Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Stereo Vollverstärker zu Canton CD 300 + aktiv.Subwoofer AS 225 SC?

+A -A
Autor
Beitrag
celinchen
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2007, 16:17
Zu dem genannten LS-System benögtige ich ein neuen
Stereo-Vollverstärker.
Techn.Werte der Lautsprecher:
pro LS-Box Canton CD 300 = 110/170 Watt 4-8 Ohm
Canton Subwoofer AS 225 SC aktiv 100/200 Watt.

Ist ein separater Ausgang für den aktiv.Subwoofer
erforderlich oder empfehlenswert?

Welcher Ohm-Wert beim Verstärker ( 4 oder 8 Ohm)wirkt sich günstiger aus?

Wie ist die Leistung der Boxen bei einem 4 Ohm und bei
einem 8 Ohm Verstärker?

Welche Verstärker (Marken) harmonieren gut mit
diesem Canton-Lautsprechersystem.

Wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Okt 2007, 16:56
Hi,

der NAD C 352 ist ein guter Verstärker.
Vor- und Endstufe ist auftrennbar u.a. zwecks Subwooferanschluß.
(Anschlußmöglichkeiten Subwoofer siehe Bedienungsanleitung des Canton-Sub )
Ohm-Wert kann man beim NAD nicht ändern, ist auch nicht so wichtig.

Gruß
Robert
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2007, 08:14
Moin celinchen!


celinchen schrieb:
Ist ein separater Ausgang für den aktiv.Subwoofer erforderlich oder empfehlenswert?


Eher nein.


celinchen schrieb:
Welcher Ohm-Wert beim Verstärker ( 4 oder 8 Ohm)wirkt sich günstiger aus?


Weder, noch. Der Lautsprecher setzt dem Verstärker einen Nennscheinwiderstand entgegen. Ist die Impedanz niedriger, können/müssen die meisten Verstärker eine höhere Leistung abgeben.


celinchen schrieb:
Welche Verstärker (Marken) harmonieren gut mit diesem Canton-Lautsprechersystem.


Ich ordne das Klangvermögen der Canton CD 300 nicht ganz so hoch ein wie Robert. Die CD 300 verfärbt m.E. in den Tiefmitten deutlich und es mangelt ein wenig an Feinzeichung. Daher meine Tipps:

Denon PMA-500 AE, Onkyo A-9155, Yamaha AX-397 (bevor jetzt gesagt wird "Yamaha und Canton gehen gar nicht": AX-3xx waren m.E. immer deutlich zurückhaltender als AX-4xx bis 9xx; erst anhören!)


celinchen schrieb:
Wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.


Hiermit getan. Hoffe ich.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 03. Okt 2007, 08:14 bearbeitet]
celinchen
Neuling
#4 erstellt: 03. Okt 2007, 13:46

CarstenO schrieb:
Moin celinchen!


celinchen schrieb:
Ist ein separater Ausgang für den aktiv.Subwoofer erforderlich oder empfehlenswert?


Eher nein.


celinchen schrieb:
Welcher Ohm-Wert beim Verstärker ( 4 oder 8 Ohm)wirkt sich günstiger aus?


Weder, noch. Der Lautsprecher setzt dem Verstärker einen Nennscheinwiderstand entgegen. Ist die Impedanz niedriger, können/müssen die meisten Verstärker eine höhere Leistung abgeben.


celinchen schrieb:
Welche Verstärker (Marken) harmonieren gut mit diesem Canton-Lautsprechersystem.


Ich ordne das Klangvermögen der Canton CD 300 nicht ganz so hoch ein wie Robert. Die CD 300 verfärbt m.E. in den Tiefmitten deutlich und es mangelt ein wenig an Feinzeichung. Daher meine Tipps:

Denon PMA-500 AE, Onkyo A-9155, Yamaha AX-397 (bevor jetzt gesagt wird "Yamaha und Canton gehen gar nicht": AX-3xx waren m.E. immer deutlich zurückhaltender als AX-4xx bis 9xx; erst anhören!)


celinchen schrieb:
Wäre dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.


Hiermit getan. Hoffe ich.

Carsten
celinchen
Neuling
#5 erstellt: 03. Okt 2007, 14:17
Hallo Carsten,
vielen Dank für Deine Auskunft.
Der Denon PMA 500 AE u. Onkyo 9155 haben ein gutes
Preis-Leistungsverhältnis u. das Design gefällt mir
auch gut. Die Verstärker haben eine Leistung v.
(Denon 2X70W 4 Ohm, Onkyo A9155 2x 65W 4 Ohm.
Ist dies denn wirklich ausreichend, um die CD 300(110/170W)zu betreiben?
Ist es nicht sinnvoller den größeren Denon PMA 700 AE (2X85W)zu nehmen?
Oder sogar den digitalen Vollverstärker 9355 Onkyo (2X70W)?
Habe gefahren, daß die Digitalen mehr Power haben.
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2007, 14:26
Hallo,

die Belastbarkeit der Boxen und die Ausgangsleistung des Verstärkers sind nicht die Werte, die zusammen geführt werden müssen. Vielmehr sind es der Wirkungsgrad der Boxen und die Ausgangsleistung des Verstärkers. Der PMA-700 AE hat neben der geringfügig höheren Leistung auch eine etwas andere Klangabstimmung, die m.E. nicht allzu gut zur CD 300 passt.

Die Leistung von PMA-500 AE und A-9155 reicht allemal.

Die "Digital"-Verstärker haben i.d.R. nicht die höhere Leistung, sondern die höhere Effizienz. Es wird eher weniger Verlustwärme bei gleicher Leistung erzeugt. Die Onkyo-Modelle 9355, 9555 und 9755 haben m.E. auch einen schlankeren Klang als der 9155. Auch dies würde ich mit der CD 300 nicht kombinieren.

Carsten
celinchen
Neuling
#7 erstellt: 04. Okt 2007, 19:09
Hallo Carsten, ich brauche Deine weitere Hilfe.

Wollte mir heute bei Saturn den PMA 500 kaufen.
Man riet mir jedoch davon ab, da der Verstärker keinen
zusätzlichen pre out für den aktiven Subwoofer hat.
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2007, 19:15
Ist Unfug. Genau zu diesem Zweck bietet der AS 225 High-Level-Inputs.
http://www.canton.de/de-produktdetail-plusas-as225sc.htm

Diese Variante wird von vielen gar als die bessere im Vergleich zum Line-Out gehalten.

Carsten
celinchen
Neuling
#9 erstellt: 04. Okt 2007, 19:17
Hallo Carsten , habe noch was vergessen.
Der Saturn Berater empfahl mir einen Verstärker von Harmon Kardon mit pre out.

Paßt ein Verstärker dieser Marke gut zu Canton-Boxen?
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 04. Okt 2007, 19:19
Meine Empfehlung inklusive Begründung kennst Du doch schon ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Canton AS 40 SC oder AS 50 SC
JM am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  2 Beiträge
Welchen Stereo-Verstärker zu Canton Ergo 91DC ?
ex-100 am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  7 Beiträge
Suche Vollverstärker für unter 300?
am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.06.2011  –  16 Beiträge
Denon DRA-F109 mit Canton AS 22 SC oder Canton AS 85.2 SC?
NoComment812 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  25 Beiträge
Canton AS 85.2 SC geeignet?
Marwin92 am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung Canton AS 50 SC
JM am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  2 Beiträge
Welchen Stereo-Vollverstärker?
Frozen_Parrot am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  10 Beiträge
help? Canton AS 85.2 SC vs Chrono AS 525 SC
martin155 am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  7 Beiträge
Welchen Stereo Vollverstärker + CD-Player für Canton ERGO 91 DC Lautsprecher
Norbert1504 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  9 Beiträge
Suche passenden Subwoofer zu Canton CD 300
ChrisClio am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • NAD
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603