Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Lautsprecher für max. 500€ gesucht - z.B. Bose 301?

+A -A
Autor
Beitrag
Maverik221
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2007, 21:50
Servus.

Ich suche Stereoboxen bis max. 500€. Habe die Bose 301 Boxen mit und ohne zugeschaltetem Subwoofer probegehört.

Das Ergebnis war ganz zufreidenstellend. Ohne Subwoofer fehlte logischerweise der "Power". Soll aber sowieso mit einem Subwoofer betrieben werden. Von daher eher unwichtig.

Was sagt ihr dazu.

Hier nochmal ein paar Eckdaten.

Frequenz: 20-40000 Hz

Direct Reflecting
Long-Excursion 20,3cm Woofer

Kostenpunkt 446€

Würde die Boxen bei Saturn für 358€ bekommen.

Ich denke der Preis ist schon ganz ordentlich.

PS: Im aktuellen HIFI Jahrbuch der Zeitschrift Stereo wird bose 301 mit Klang-Niveau 62% (von 100) und mit 3 von 5 möglichen Sternen im Sektor Preis-Leistung bewertet.


Gibts noch bessere Alternativen für den Preis?

Vielen Dank für eure Posts

Danny
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2007, 22:33

Maverik221 schrieb:
Servus.

Ich suche Stereoboxen bis max. 500€. Habe die Bose 301 Boxen mit und ohne zugeschaltetem Subwoofer probegehört.

Das Ergebnis war ganz zufreidenstellend. Ohne Subwoofer fehlte logischerweise der "Power". Soll aber sowieso mit einem Subwoofer betrieben werden. Von daher eher unwichtig.

Was sagt ihr dazu.

Hier nochmal ein paar Eckdaten.

Frequenz: 20-40000 Hz

Direct Reflecting
Long-Excursion 20,3cm Woofer

Kostenpunkt 446€

Würde die Boxen bei Saturn für 358€ bekommen.

Ich denke der Preis ist schon ganz ordentlich.

PS: Im aktuellen HIFI Jahrbuch der Zeitschrift Stereo wird bose 301 mit Klang-Niveau 62% (von 100) und mit 3 von 5 möglichen Sternen im Sektor Preis-Leistung bewertet.


Gibts noch bessere Alternativen für den Preis?

Vielen Dank für eure Posts

Danny



fakt stereoplay => 34von 100punkte.

ls der preisklasse bis 500€/paar liegen bei stereoplay etwa bei 50-60punkte bspw.


ich würde entgegenhören.

Nubert nubox 481
Mission M34i
Elac Fs 57/58
Wharfedale Diamond 9.5
Mordaunt Short avant 906i
Canton Gle 407


da sind u.a. auch gut bass drin.
Stones
Gesperrt
#3 erstellt: 03. Dez 2007, 22:38
Hey:

Nubert
Magnat

Viele Grüße

Stones
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2007, 22:38
Hallo,

was würde mein Freund Vitali jetzt sagen: breederchen, die Bose sind doch ganz schrecklich....kannst du nur die Ohren zuhalten und weglaufen

Wie groß ist denn Dein Zimmer und welche Musik hörst Du gerne?

Hier mal eine kleine Auswahl an 500 Euro LS

http://www.mw-audio....{EOL}&categoryId=237
http://www.audiovisi...s/asw_cantius4se.htm
http://www.audiovisi.../Mission/m30/m35.htm
http://www.audiovisi.../Silver%20RS/rs1.htm
http://www.hifi-regler.de/shop/canton/canton_gle_407.php
http://www.hifi-regl...-short_ms_906_ai.php
http://www.hirschill..._B-W-DM602-5-S3.html
http://www.hirschill...78_B-W-DM602-S3.html
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

Die Liste läßt sich noch um einiges erweitern

Aber das reicht doch erstmal als Anregung noch weitere LS zu hören. Imho allesamt besser als Böse äääh Bose

Gruß
Bärchen
sadx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Dez 2007, 22:49

Maverik221 schrieb:
Hier nochmal ein paar Eckdaten.

Frequenz: 20-40000 Hz


Sehr optimistischer Frequenzverlauf
Maverik221
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Dez 2007, 22:53
OK..

Also primär für Rock und Jazz.

Erstmal Danke für die Hinweise..

Gibts im Netz irgendwo ein Ranking??



Danke
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2007, 23:04
Hallo,

Rankings gibt es viele z.B. in der "Fachpresse" (Stereo, Audio, Stereoplay).

Diese Rankings sind aber bestenfalls zur groben Orientierung geeignet. Das beste Ranking erstellst Du mit deinen eigenen Ohren beim Probehören.

Für Rock und Jazz imho gut geeignet: Nubert, Canton, Mordaunt Short

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 03. Dez 2007, 23:07 bearbeitet]
Maverik221
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Dez 2007, 09:13
erstmal vielen Dank für eure Mühen.

Das muss echt mal gesagt. Soviel Hilfsbereitschaft, vor allem freundliche Posts im Bezug auf Audiolaien, erlebt man selten!!

Mein Zimmer liegt im Moment bei ca. 22m². Deshalb wären auch die sog. Regallautsprecher mir eigentlich lieber.

Die Frage stellt sich mir noch mit dem Subwoofer. In wie fern ist so ein Gerät, bei z.B.

WHARFEDALE EVO² 8

noch notwendig?


Grüsse

Danny
Stones
Gesperrt
#9 erstellt: 04. Dez 2007, 09:22
Hallo:

Da wäre die nuBox 381 von Nubert die richtige Kompakt-
box.Kostenpunkt 378 Euro + Stands.
Du kannst sie Dir von Nubert bestellen und bei Nichtgefallen
innerhalb von 4 Wochen zurücksenden, dann bekommst Du
Dein Geld zurück.Ist ja kein Risiko.

Viele Grüße

Stones
Andy2211
Inventar
#10 erstellt: 04. Dez 2007, 09:28
Hallo,
also die Frage mit dem Subwoofer kann man nur sehr relativ beantworten.

Einfache Vorgehensweise: Lautsprecher kaufen und wenn dir "unten rum" zu wenig druck rüberkommt dann kannst du immernoch einen Subwoofer kaufen.

Falls du dich dann für einen Subwoofer entscheiden solltest wäre es ratsam keinen für ~ 50€ zu kaufen, da diese meistens den schönen Klang den die Lautsprecher haben mit "Gedröhne" kaputt machen.

Von den Nubert 381 Regallautsprechern weiß ich, dass sie untern rum gut bestückt sind, aber das Bassverhalten ist bei Regallautsprechern extrem von der Aufstellung abhängig.

Gruß Andy
Maverik221
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Dez 2007, 11:51
Leute,


ich hab mich entschieden!!

Ich würde mir die Nubox 381 bestellen...


Evtl. dann später einen neuen Subwoofer. Habe noch einen aus nem Teufelsystem.


Danke erstmal



PS: GIBT ES NOCH JEMANDEN DER MICH AUFHALTEN KANN?? SPRICH BESSERE BOXEN?
Stones
Gesperrt
#12 erstellt: 04. Dez 2007, 11:54
Hey:

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung.
Ein Bekannter von mir hat sie und die klingt richtig gut, auch unten herum.Für diesen Preis ein echter Tipp.

Viele Grüße

Stones
Andy2211
Inventar
#13 erstellt: 04. Dez 2007, 12:05
Hallo,
gibt zwar nix mehr zu sagen, will aber meinen Postcounter erhöhen, also^^

Prost, Malzeit

Gruß Andy
AHtEk
Inventar
#14 erstellt: 04. Dez 2007, 12:53
nunja. immerhin verglichen oder ein paar Stand ls anhören, wäre auch nicht schlecht gewesen. Aber nungut.


ein Heco Metas 300 soll noch relativ tief gehen.

find grad den frequenzgang nicht von stereoplay.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Lautsprecher bis max. 400? gesucht
gorgel am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
Stereo-Anlage für bis zu 500? gesucht
hatch am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  10 Beiträge
Bose 301 Serie V Lautsprecher
666-l-DEvIL-l-666 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  15 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker gesucht (500?)
cargo* am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
Stereo-Lautsprecher bis ca. 500?(Paar) gesucht
homermorisson am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  13 Beiträge
Stereo Verstärker Empfehlung für HECO Metas 700 bis max. 500 ? gesucht
dada84 am 05.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  11 Beiträge
Stereo-Verstärker gesucht
Timmicher am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  8 Beiträge
Stereo Lautsprecher + Verstärker gesucht
lionext am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  24 Beiträge
Stereo-Anlage für TV gesucht ~500?
Soundomat am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  10 Beiträge
(Stand)Lautsprecher gesucht, max. 500?
maxv am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2012  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Canton
  • Wharfedale
  • Heco
  • Elac
  • Mordaunt Short
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.094