Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL ES-90 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Willi_1962
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2007, 15:29
Hallo zusammen,

auch ich bin ein "Neuer" hier im Forum und habe ein paar
Fragen die Ihr mir eventuell beantworten könnt.
Bin seit einiger Zeit schon auf der Suche nach geeigneten
Standboxen für meinen neu erworbenen Stereoverstärker
"HK 970".Habe bis jetzt schon einige LS im Hifi-Studio mir anhören können u.a.
-Infinity Beta 40+50
-JBL Northridge E 80+100
-Magnat Quantum Serie
-diverse Canton (Serie ???)
muß sagen hat mich alles nicht vom Stuhl gehauen. Vielleicht setze ich auch im Vergleich mit meinen 25 Jahren alten Pionier-Boxen (40 cm Bass)zu hohe Maßstäbe in Punkto Tiefbass.
Gestern im MM habe ich nun zum ersten Mal eine JBL ES-90 gehört, und ich muß sagen Optik und Sound waren für mich
absolut in Ordnung.
Konnte bis jetzt leider noch nichts über die ES- Serie von JBL in Erfahrung bringen.
Vielleicht könnt ihr mir Höreindücke oder Erfahrungen vermitteln. Preis im MM 449,-€ Stück.
Weitere Kandidaten wären die
- nuBox 511
- nuBox 681 oder
- B+W 684
Habe leider nicht die Möglichkeit diese 3 LS Probe zu hören. Für das Boxenpaar habe ich 800 - 1000 € veranschlagt.
Ich würde mich sehr über Antworten von Euch freuen.

Viele Grüße Willi
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2007, 18:16
hast du keine möglichkeit eine box zuhören, ausschließen.. weil das wäre dann so, als würdest du ein auto blind kaufe und hoffen, du kannst "am besten" fahren..


anhören solltest du dir noch


Heco celan 700 (880€/paar)
Canton Ergo 902 (elektrowelt24.)
Magnat Quantum 907 (hirsch-ille.de, 700€/paar) (908 mit verhandeln)
Klipsch RF 82
Monitor Audio BR6

die sollten schon "guten" bass bieten. Dein alter 40er bass ist sicherlich "schwer" zu erreichen.
Razor187
Stammgast
#3 erstellt: 10. Dez 2007, 00:00
kann dir herzlich die heco metas ans herz legen!die jbl es serie ist ok,deutlich besser als der vorgänger!aber die mitte fehlt leider doch gänzlich bei diesen boxen
lexe79
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Dez 2007, 00:08
servus

was sind das für Pionier LS ??

ich bin am überlegen wg JBL Northridge E100 da mit zwei 10" tieftönern müsste was gehen...

oder selber welche bauen, aber wo gibt es Bauanleitungen mit großen Tieftönern...also ab min 10" besser noch größer...
Willi_1962
Neuling
#5 erstellt: 11. Dez 2007, 15:16
Hi,

erst mal Danke für die Vorschläge.
Werde mich mal aufmachen um mir noch einige LS anhören.
Kaufe auf keinen Fall ein paar Lautsprecher die ich vorher nicht eingehend Probe gehört habe.

Nubert macht mich Neugierig, habe ja da auch die Möglichkeit
die Boxen wieder zurückzugeben.

weitere Kandidaten wären :

Heco Celan 700

Heco Metas 500/700 (falls die Möglichkeit besteht)

Canton Ergo 902

Magnat Quantum 907/908

von der Magnat Quantum hört man ja nur Gutes, obwohl ich da einige bedenken habe.

Gruß
Willi
Willi_1962
Neuling
#6 erstellt: 11. Dez 2007, 15:57
Hi lexe79,

Sorry, habe mich oben verschrieben,

keine Pionier LS sondern Kenwood Boxen,
25 Jahre alt
Kenwood KL - 888 S
5-way, 6 Speaker Bass Reflex System, 260 Watt, 8 Ohm

habe den Kauf bis heute nicht bereut, stehen immer noch im
Wohnzimmer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL ES 90 oder 100
oli-t am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  2 Beiträge
JBL ES-90 Oder doch lieber JBl E-90 ?
west303 am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  8 Beiträge
Welchen Verstärker für Jbl ES 90?
...mike... am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  11 Beiträge
Canton GLE 490.2 vs JBL ES 90
Praxed321 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  10 Beiträge
Kräftiger Stereoverstärker für JBL Es 90 BK
FreshHaltefolie am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  12 Beiträge
verstärker/receiver für jbl es 90
OpticJellyfish am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  13 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs. JBL ES 90 oder keine?
galler_klaus am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  16 Beiträge
Vergleich JBL E 80, ES 90 u.100, Studio L890
oli-t am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  15 Beiträge
JBL ES 90 bk an Onkyo TX SR 307 5.1?
Henoch am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  6 Beiträge
JBL ES 90 an Marantz PM-54SE --> Aktiver Woofer ohne LFE oder preout-Ausgang
jonnijoe am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Heco
  • Infinity
  • Harman-Kardon
  • Klipsch
  • Magnat
  • Nubert
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.581