Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL ES 90 oder 100

+A -A
Autor
Beitrag
oli-t
Inventar
#1 erstellt: 14. Jan 2010, 22:26
Hallo Hifi Freaks,
ich suche nach anderen FS, habe derzeit die JBL ES 80 an Yamaha RX-V520 in Betrieb. RS Canton LE 109 und Center JBL Es 25, Subwoofer JBL ES 150, in 19 qm Raum mit Laminatfussboden.

Bislang habe ich nach einem anderen Sub gesucht, doch mittlerweile kann ich mit dem JBL leben, weil ich endlich einen Aufstellungsort gefunden habe, so dass er insbesondere bei Musik akzeptabel klingt, obwohl er mir immer noch nicht trocken und tief genug geht. Vornehmlich höre ich Rock (Rockantenne Bayern digital über Sat), teils auch Konzert DVD`s, beispielsweise Simple Minds Live in Verona.

Meine Frage nun: Bringen mir die JBL ES 90 oder 100 Vorteile? Sind sie wesentlich besser als die ES 80? Kann mir jemand einen Erfahrungsbericht über beide geben? Die ES 80 gefallen mir eigentlich schon recht gut, weshalb ich bei JBL bleiben möchte. Sie passen schon recht gut zum Yamaha, der zwar recht klar klingt, aber die tiefen Frequenzen nicht so sehr hervorhebt. Die JBL passen sich als nicht so hell klingend wunderbar mit den eher hell abgestimmten Cantons an. Insgesamt ist daher der Sound sehr ausgewogen, weil von hinten-auch im Konzertsaal- meines Erachtens eher hohe Frequenzen reflektiert werden. Meiner Meinung nach spielen die ES 80 auch einigermassen audiophil und auch ausgewogen im Frequenzbereich. Die Cantons als FS wären mir zu Höhen und Mitten betont. Dennoch wäre etwas mehr "punch" bei den FS schön. Die ES 100 sollen eher Party Boxen sein, also nicht so differenzierend,eher matschig klingen,stimmt das?

Viele Grüsse
oli-t
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2010, 00:57
Hi,
wären vielleicht die Klipsch Rf 62 etwas für meinen Geschmack?
Ich habe insoweit Zweifel, weil ich Hochtonhörnern noch nie etwas abgewinnen konnte. Habe aber gelesen, dass sie gerade bei Mainstreamrock gut sein sollen. Was meint ihr? Für Vorschläge wäre ich dankbar.

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL ES-90 Oder doch lieber JBl E-90 ?
west303 am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  8 Beiträge
JBL ES-90 ?
Willi_1962 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  6 Beiträge
JBL ES 90 bk an Onkyo TX SR 307 5.1?
Henoch am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  6 Beiträge
Vergleich JBL E 80, ES 90 u.100, Studio L890
oli-t am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  15 Beiträge
Canton GLE 490 oder JBL ES 100
Dazzler am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Jbl ES 90?
...mike... am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.07.2010  –  11 Beiträge
verstärker/receiver für jbl es 90
OpticJellyfish am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  13 Beiträge
JBL TLX 100
Fredomat am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs. JBL ES 90 oder keine?
galler_klaus am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  16 Beiträge
JBL E 100 oder Canton RC-L?
Volker-K am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Canton
  • Klipsch
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578