Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche fetzige Lautsprecher!

+A -A
Autor
Beitrag
mixmax123
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Dez 2007, 22:34
Servus,
ich legte mir heute einen Yamaha RX-497 Receiver und einen CDX-397 CD-player zu und suche jetzt Boxen. Sie sollen etwa maximal 400 euro kosten(PAAR). Ich höre haupsächlich Rock(Indie, gerne aber auch mal etwas härter, Punk, gelegentlich aber auch guten dt. hip-hop z.B. Freundeskreis). Welche Boxen klingen gut und passen zu meinem Receiver??
Taugen die Lautsprecher ausm Conrad was??
Ich hab hier irgendwo mal gelesen"was besseres bekommt man in dieser Preislage nicht" aber finde das Thema nicht mehr.... (die Preislage war so um die 200Euro (Stück)

ALSO könnt ihr mir was empfehlen???
jetzt schon mal riesen danke
TSstereo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Dez 2007, 22:40
schau mal hier, wenn es etwas "härter" und gleichzeitig preiswert sein soll.

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder:

http://cgi.ebay.de/w...=cross_promot_widget

mixmax123
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Dez 2007, 22:49
also die 2. sind einfach zu teuer.... die ersten jedoch ganz interressant... aber des Design hmm naja... aber trzd. fettes danke....
Uwiest
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2007, 23:12
Hallo,
Die Klipsch hätte ich dir jetzt auch empfohlen. Spielen richtig gut, gerade Rockmusik!

Alternativ diese! Optisch besser?

Sollte dein Raum allerdings deutlich über 20qm liegen, müsstest du weitersparen.

Conrad Lautsprecher? Bitte nicht!

Gruß aus der schönen Eifel,
Uwe
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2007, 23:31

Uwiest schrieb:
Hallo,
Die Klipsch hätte ich dir jetzt auch empfohlen. Spielen richtig gut, gerade Rockmusik!

Alternativ diese! Optisch besser?

Sollte dein Raum allerdings deutlich über 20qm liegen, müsstest du weitersparen.

Conrad Lautsprecher? Bitte nicht!

Gruß aus der schönen Eifel,
Uwe



schließe mich da auch an.


vllt an eine Heco Victa 700, Nubert nubox 381, Magnat Quantum 507, Canton le 190.

da haste was "gutes"
mixmax123
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Dez 2007, 11:33
ja der KEF Q5 genau sowas in der richtung suche ich!
von der Raumgröße passts auch.
ich bin neuling und desshalb... kann man die KEF Q5 bestellen und dann probehören... eher nicht oder
???

aber besten dank
mixmax123
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Dez 2007, 12:06
also ich hab mal recherchiert... ich hab so ungefähr 14quadratmeter in meinem Zimmer.
Noch ne Frage: Macht es einen großen unterschied ob ich die KEF Q5`s an meinem Receiver dran hab oder an irgendeinem anderen?
wenn ja passen sie zu meinem Receiver?^^
da ich ja asschliesslich Rock höre sollten die Lautsprecher "abgehen" ist das bei den Q5`s der fall?

thanks....
Hifi-Tom
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2007, 13:07
Die Q5 zu diesem Preis ich glaube da, da geht man kein großes Risiko ein.


Noch ne Frage: Macht es einen großen Unterschied ob ich die KEF Q5`s an meinem Receiver dran hab oder an irgendeinem anderen?


Ja das macht einen Unterschied, aber nicht irgendeinen, Qualität macht sich immer bezahlt.

wenn ja passen sie zu meinem Receiver?

Vom Wirkungsgrad ja u. da Du einen sehr kleinen Raum hast mußt Du auch überhaupt nicht groß aufdrehen um gute Lautstärken zu fahren. Vom Klangbild her mußt Du das aber selber ausprobieren.


da ich ja ausschließlich Rock höre, sollten die Lautsprecher "abgehen" ist das bei den Q5`s der Fall?


Für Rock würde ich die schon empfohlenen Klipsch bevorzugen, die gehen meiner Meinung nach mehr ab, die KEF sind audiophiler, aber auch das ist Ansichtssache. Letztendlich mußt Du das selber entscheiden.
mixmax123
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Dez 2007, 13:40
durchwas unterscheiden sich dann der Klipsch Rf-52 und KEF Q5?? ich mein halt optisch tun die Q5 find ich mehr her...^^ aber letztendlich kommts ja aufn Sound drauf an

aber eins stört mich immer bei so schmalen Lautsprechern: wenn man sieh betrachtet denkt man das die nix draufham...^^

mfg ich
Hifi-Tom
Inventar
#10 erstellt: 15. Dez 2007, 13:53
Hör Sie Dir selber an!
AHtEk
Inventar
#11 erstellt: 15. Dez 2007, 13:56

Hifi-Tom schrieb:
Hör Sie Dir selber an!



kann dem kaum was hinzufügen.


wobei bei 14m² ists ja schon "eng" mit Stand ls.


kannst du sie denn "frei" aufstellen?
PhaTox
Inventar
#12 erstellt: 15. Dez 2007, 14:00
Ich glaube auch, daß Du eventuell mit Deinem Musikgeschmack genau auf die Klipsche abgehen wirst...
Entscheidend ist aber insbesondere ob Deine neuen LS Deinen Hörraum "mögen"...besser ist immer ein Rückgaberecht auszuhandeln.


[Beitrag von PhaTox am 15. Dez 2007, 14:01 bearbeitet]
Janophibu
Stammgast
#13 erstellt: 15. Dez 2007, 14:15
Meiner Erfahrung nach können 13er Chassis keinen befriedigenden Tiefbass erzeugen. Das spricht für mich gegen die kleinen RF-52. Ich hätte die RF-62 empfohlen, da diese aber ausserhalb des angepeilten Budgets liegen wären die KEF wohl die geeignete Wahl. Diese Lautsprecher speilen ja auch spritzig auf.
AHtEk
Inventar
#14 erstellt: 15. Dez 2007, 14:23
man sollte bspw meine vorgeschlagenen auch nicht ausser acht lassen, wobei man die ja noch probe hören können sollte.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 15. Dez 2007, 20:10

PhaTox schrieb:
Ich glaube auch, daß Du eventuell mit Deinem Musikgeschmack genau auf die Klipsche abgehen wirst...



.....sag ich doch
Janophibu
Stammgast
#16 erstellt: 15. Dez 2007, 20:50
Diese hier wären für ihn der Hammer:

http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Deren 20er Chassis traue ich einfach einen besseren Tiefbass zu, als den beiden 13er bei der RF-52. Für Hip Hop nicht unwichtig.
mixmax123
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 16. Dez 2007, 11:57
aber leider zu viel geld 400 is einfach des höchste...^^
mixmax123
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 16. Dez 2007, 12:08
also jetzt sind die Q5 und die Klipsch meine favouriten.
aber über Magnat Quantum 507, Canton le 190
hab ich mich auch mal informiert die werden nicht schlecht bewertet aber ich hab gelesen das die Quantum eher für klassische musik usw. geegnet sind also nich so für mich:) hm bei canton le 190 ja also die wurden relativ gemischt bewertet...

ich weiß letztendlich sollte ich mir sie einfach mal anhören...
AHtEk
Inventar
#19 erstellt: 16. Dez 2007, 12:09

mixmax123 schrieb:
h sollte ich mir sie einfach mal anhören... :prost



du hast es erraten, weil dein empfinden kann ganz im gegenteil sein.
mixmax123
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 23. Dez 2007, 17:49
aber bei den klipsch, die sind voll schwer zu bekommen. Also damit mein ich in meiner nähe n händler bei dem ich die mal zum probehörne holen könnt....
Uwiest
Stammgast
#21 erstellt: 23. Dez 2007, 18:25
Ich habe mehrere Klipsch im MM in Köln probehören können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
!!!!!Suche Receiver und Boxen!!!!!
Fabian1912 am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  30 Beiträge
Passen Receiver und Boxen ?
Dr.Geil am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha RX 497 Hifi-Receiver?
slasherger am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zu mir?
PaulWBG am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.01.2016  –  3 Beiträge
Neue Lautsprecher, aber welche??
hifi-genießer am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 29.07.2003  –  4 Beiträge
Suche Boxen bis 400 Euro
John55 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  19 Beiträge
Suche Receiver und Boxen - ca 550 Euro
rec am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Receiver und Lautsprecher
elmyth am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Suche neue Lautsprecher/Boxen 400?~
stefanm3 am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  6 Beiträge
Welche Lautsprecher + evtl. Subwoofer für Yamaha RX 497
Oliviergl am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • KEF
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.549
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.863