Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi-Neuling braucht Rat der Ältesten zwecks Verstärker, Boxen.

+A -A
Autor
Beitrag
Buchenhainer
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2008, 11:50
Hallo erstmal!

Ich höre eigentlich schon solange ich denken kann für mein Leben gerne Musik (Blues,Rock,Jazz-Rock und derartiges)und beginne so langsam mir Gedanken über eine richtig gute Anlage zu machen. Meiner Ansicht nach ist zwar die, die ich momentan habe auch nicht schlecht, aber besser geht ja bekanntlich meistens.
Aufgrund dieser "zahle keine 19% Mehrwerstuer-Aktion" bei einem bekannten Elektrohändler, habe ich mich dazu hinreißen lassen, mir einen Yamaha CDX 397 (kein MK II) CD-Spieler und einen Lenco L-3807 Plattenspieler zu kaufen. Das waren längst überfällige Anschaffungen, nur frage ich mich inzwischen, ob es nicht überstürzte waren, da ich mich im Vorfeld vor dem Kauf kaum informiert habe was es für Alternativen gäbe.
Deswegen meine erste Frage(die mir beinahe peinlich ist): habe ich mit diesen Gerätschaften (insbesondere dem CD-Player) nun endlich was Gutes zu Hause, um das ich mir eine richtig gute Anlage zusammenkaufen kann oder würdet ihr eher sagen "Geh den Mist wieder umtauschen und kauf dir was wirklich ordentliches, wie zBsp. den....." ?
Von den Preisen her habe ich mich da bewegt, wo ich auch bleiben wollte, so um die 200Euro eben für jedes der beiden Geräte also.
Meine zweite Frage betrifft den Verstärker. Bisher habe ich einen alten Technics SU VX500. Mit dem bin ich zwar ganz gut zufrieden, aber wie gesagt, besser geht ja meistens. Also wenn ihr euch einen Verstärker kaufen würdet und bis zu 500€ ausgeben könntet, um damit einen etwa 20-25m² großen Raum mit Bose Acoustimass 5 Serie II zu beschallen, welcher wäre es?
Die Boxen dürften wohl erstmal die Bose bleiben. Zwar habe ich durchaus schon welche gehört, die mir besser gefallen, aber mein Problem ist einfach der Platz und da kommen mir die Bose schon sehr entgegen. Deswegen würde ich mir höchstens mal - um zu meiner dritten Frage zu kommen- neuere Modelle kaufen, da die Boxen, die ich habe nun auch schon ihrem 18ten Lebensjahr entgegenlaufen. So wie ich mir das vorstelle, hat sich bei den Acoustimass sicher einiges in den 18 Jahren seit der Herstellung meiner Boxen einiges getan, so dass man einen deutlichen Unterschied beim Hören ausmachen kann...oder sind das tatsächlich nur Vorstellungen?

So nun, ich hoffe es ist nicht allzu dreist von mir so viele Fragen auf einmal zu stellen, aber ich denke es würde mri wirklich helfen, wenn mir einige von euch ihre Meinung dazu sagen, da ich wie gesagt erst anfange mich mit dem Thema "Hifi" zu beschäftigung und mir noch etwas der Überblick fehlt.
Insofern vielen Dank im voraus an alle, die mir vielleicht antworten werden!
mark1810
Gesperrt
#2 erstellt: 04. Jan 2008, 11:57
Hy!
Ich würde dier den Denon PMA 1500 AE empfehlen.
Hat leistung,sieht gut aus und habe die kombination schon mal gehört,top!
roterbernie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jan 2008, 16:33
Hi Buchenhainer,

ich würde das Geld, dass du in den Verstärker stecken möchtest lieber in die Boxen investieren. Die Klangverbesserung ist deutlich größer.

Du kannst ja Kompaktlautsprecher nehmen, Hersteller z.B: Kef, Nubert oder Focal.

Gruß Winni
detegg
Administrator
#4 erstellt: 04. Jan 2008, 16:51
Hallo - und willkommen im Forum!

... aaalso - ich bin erst mal einer der älteren im Forum

Da käme mir sofort eine frevelhafte Idee - solltest Du nicht, bevor Du investierst, mal den eher schröcklichen Klang der Bose-Kombi in einem echten HiFi-Laden mit richtigen Lautsprechern vergleichen? Evtl. ausleihen und zu Hause testen? Der Technics ist doch ein Stereo-Verstärker?


Gruß
Detlef
rolandL
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jan 2008, 17:05
Grüssi!

Und willkommen im Forum!!

Wenns ein neuer Ferstörker sein soll würde ich in dieser Preisklasse zu ein Cambridge Azur 640 oder 540 tendieren. Alt5ernativ wäre ein Denon PMA 1500 AE oder der PioneerA-A6-J oder A-A9-J interessant.

Längerfristig wirst du aber um neue LS sicher nicht umher kommen. Also wären neue LS sicher interessanter.
Bei neue LS würde ich mit einem leicht höheren Budget ansetzen.
Würde bei neuen LS zu Canton LE oder Ergo raten, je nach Budget. Alternativ Focal Chorus oder eine von Nubert. Die vorhin erwähnten Kef geafflen mir vom Klangbild her nicht so, ist aber Geschmackssache. Was mir sehr gut in Zusammenspiel mit dem Cambridge gefällt sin die LS von Mordaunt-Short.
Würde erst mal die Bose gegen neue LS tauschen, bringt dich sicher weiter als ein neuer Verstärker.

MfG Roland
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2008, 17:17
Hallo Buchenhainer!


Buchenhainer schrieb:
Das waren längst überfällige Anschaffungen, nur frage ich mich inzwischen, ob es nicht überstürzte waren, da ich mich im Vorfeld vor dem Kauf kaum informiert habe was es für Alternativen gäbe.
Deswegen meine erste Frage(die mir beinahe peinlich ist): habe ich mit diesen Gerätschaften (insbesondere dem CD-Player) nun endlich was Gutes zu Hause, um das ich mir eine richtig gute Anlage zusammenkaufen kann oder würdet ihr eher sagen "Geh den Mist wieder umtauschen und kauf dir was wirklich ordentliches, wie zBsp. den....." ?
Von den Preisen her habe ich mich da bewegt, wo ich auch bleiben wollte, so um die 200Euro eben für jedes der beiden Geräte also.


Nun ja. Ich hätte zu diesem Preis als CD-Player den Denon DCD-500 AE und als Plattenspieler den Pro-Ject Debut III gekauft.


Buchenhainer schrieb:
Bisher habe ich einen alten Technics SU VX500. Mit dem bin ich zwar ganz gut zufrieden, aber wie gesagt, besser geht ja meistens. Also wenn ihr euch einen Verstärker kaufen würdet und bis zu 500€ ausgeben könntet, um damit einen etwa 20-25m² großen Raum mit Bose Acoustimass 5 Serie II zu beschallen, welcher wäre es?


Ich würde an die Acoustimass 5 Serie II keinen Verstärker in dieser Preislage anschließen. Bezogen auf die mögliche Qualität durch die Lautsprecher würde ich auch den CD-Player von Yamaha als völlig okay ansehen. Dieser und auch den Verstärker würde ich erst im Zusammenhang mit anderen Boxen austauschen.

Als Schwachpunkt des Technics SU-VX 500 sehe ich lediglich die Phonostufe an.


Buchenhainer schrieb:
Die Boxen dürften wohl erstmal die Bose bleiben. Zwar habe ich durchaus schon welche gehört, die mir besser gefallen, aber mein Problem ist einfach der Platz und da kommen mir die Bose schon sehr entgegen.


Lass´ den CDX-397 und den Technics SU-VX 500 stehen und tausche den Plattenspieler und ergänze diesen um einen externen Phonovorverstärker.


Buchenhainer schrieb:
So wie ich mir das vorstelle, hat sich bei den Acoustimass sicher einiges in den 18 Jahren seit der Herstellung meiner Boxen einiges getan, so dass man einen deutlichen Unterschied beim Hören ausmachen kann...oder sind das tatsächlich nur Vorstellungen?


Es wurde zumindest aus einem m.E. mäßigen Lautsprecher kein guter Lautsprecher.

Gruß, Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hifi neuling braucht beratung
judgement am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
HiFi Neuling braucht Rat,welcher Cd-Player?
ralf_46 am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  19 Beiträge
Hifi Neuling braucht hilfe
faxxor am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  7 Beiträge
Neuling braucht Tips für Verstärker/Endstufen & Boxen
tvärsÖverFälten am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker ? Neuling braucht unterstützung
Daniel.Kraft am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  5 Beiträge
Neuling Kaufberatung Verstärker und Boxen
xfrostx am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  14 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Ralf_aus_Ort am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  15 Beiträge
Hifi-Neuling braucht Hilfe
simgh am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  4 Beiträge
Neuling braucht Rat ca. 1200 ?
Michael_19 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  32 Beiträge
Kaufberatung bei Boxen + Verstärker (Hifi Neuling)
neelix182 am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pro-Ject
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 106 )
  • Neuestes MitgliedDecane
  • Gesamtzahl an Themen1.344.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.609