Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Nuline 30 mit ATM

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Nuline
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2008, 16:25
Hallo,habe mir vor kurzem das ATM 32 kommen lassen um damit meine Nuline 30 aufzuwerten,ausprobiert habe ich das Modul an meinem alten Sony Vollverstärker TAF 670 ES(wird bei meiner Tochter im Zimmer betrieben).Die Nulines sind normalerweise an einem Marantz Receiver(SR6300)angeschlossen der nicht über Pre Out/Main In Anschlüsse verfügt.Über den Sony Verstärker klingen die Nulines wirklich hervorragend,kein Vergleich zum Marantz. Bin jetzt auf der Suche nach einem auftrennbaren Verstärker.
Was würdet ihr mir empfehlen.
Moosman
Stammgast
#2 erstellt: 04. Feb 2008, 16:27
Nad C352
Yamaha
dschaen81
Stammgast
#3 erstellt: 04. Feb 2008, 17:40
Yamaha AX-596
mark1810
Gesperrt
#4 erstellt: 04. Feb 2008, 18:40
Budget?
Mr.Nuline
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Feb 2008, 19:52
Sollte max 800€ kosten.
Moosman
Stammgast
#6 erstellt: 04. Feb 2008, 20:04
Nad C372 oder der neue kleinere C355.

Sind beide auftrennbar und sollten auch (mehr als) genug Dampf für das ATM haben.

Ah, der Denon PMA-1500AE ist glaube ich auch noch auftrennbar und im Preisbereich

Marantz PM 7001 (KI)
Mr.Nuline
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Feb 2008, 20:22
Der neue NAD C355 würde mich auch interessieren,Denon ist leider nicht auftrennbar.Bleiben noch Marantz 7001(KI)oder Yamaha AX 596 oder A-S2000,wobei der AS2000 mit 1600€ meinen finanziellen Rahmen sprengt.
dschaen81
Stammgast
#8 erstellt: 04. Feb 2008, 20:46
In dieser Liste ist der Yamaha bei weitem der Günstigste. Den gibts schon unter 300€ neu.
Mr.Nuline
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Feb 2008, 20:57
Der Yamaha AX 596 macht für sein Geld einen wirklich guten Eindruck.Wer von euch hat so ein Teil zuhause und kann darüber berichten.
hadez16
Stammgast
#10 erstellt: 05. Feb 2008, 11:32

Mr.Nuline schrieb:
Der Yamaha AX 596 macht für sein Geld einen wirklich guten Eindruck.Wer von euch hat so ein Teil zuhause und kann darüber berichten.


ich hab ihn bei ebay erwischt (neuware) für 230€
musst du mal die augen offen halten

ich bin sehr zufrieden mit dem Yamaha. Einfach ein solides schlachtschiff und zudem noch Auftrennbar was für das ATM-Modul eben wohl das entscheidende ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker für NuLine 102+ATM-102
ZootX am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  9 Beiträge
Suche Verstärker für NuLine 32 mit ATM-Modul
anonym1 am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  37 Beiträge
Verstärker für nuLine 30 + ABL?
Dabula am 19.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2003  –  5 Beiträge
Verstärker für nuline 32
Lenny91 am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  18 Beiträge
Verstärker / Receiver für Nubert NuLine 32
thanatos511 am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  9 Beiträge
Ersatz fuer NuLine 32 mit ATM
TheBigW am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  28 Beiträge
Verstärker für Nubert Nuwave 35 + ATM
Martin.ne am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  7 Beiträge
Passender Verstärker für Nubert NuWave 105 + ATM
eLw00d am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  7 Beiträge
Neuen Verstärker für nubox 481 + ATM gesucht
ZimTst3rn am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  81 Beiträge
KEF Q1 oder nuLine 30 gegen Canton Vento 802 ??
caju am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  60 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Marantz
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.226