Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufempfehlung Klipsch RF-62 / KEF-IQ7

+A -A
Autor
Beitrag
pedocom
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2008, 08:38
Hallo zusammen,

ich brauche mal Hilfe. Ich hab nun einige Hörtests hinter mir und bin mir noch nicht 100% einig.

Ich habe einen Marantz 7001. Daran "hängen" im Moment ein B&W ASW 500 SW und 2 ca 10 Jahre alte 2 Wege B&Ws .

Nun will ich als erstes die B&W Frontlautsprecher tauschen und schwanke zwischen Klipsch RF-62 und KEF IQ7

Der Raum ist ziemlich gross ( ca. 55 qm ) aber nicht komplett rechteckig. Wenig Dämpfung , Parkett, keine Teppiche oder Vorhänge. Nutzung der Anlage 50/50 Musik / Kino. Später sollen die Rear und vorallem der Center noch getauscht werden.

Die Klipsch sollen ja unproblematisch sein. Wichtig für mich, dass die Boxen auch in geringer Lautstärke im Stereo Betrieb ohne SW einen vernünftigen Bass bringen.

Eventuell gibts ja auch noch andere Empfehlungen. Preislich sollte sich das Paar im Limit der beiden Hersteller bewegen, also ca. 800-1000,- .

danke
J.Star
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Mai 2008, 09:29
Dir schien B&W doch zu gefallen.
Weshalb hast Du dich dort denn noch nicht umgesehen?


Gruß,

J.Star
pedocom
Neuling
#3 erstellt: 15. Mai 2008, 09:40
hab ich getan, allerdings käme da nur eine 684 in Frage und die ist mir ehrlich gesagt schlicht zu teuer. Davon mal ab, dass B&W ganz gern gut Geld ins Marketing und nicht in die Produkte steckt.

Die 684 ist genau wie die CM7 schon recht gut, aber wie gesagt in dem Preissegmengt wie aktuell die RF-62 liegt, hat B&W nichts.

Tests ind Zeitschriften sind immer so eine Sache, da meist gesteuert durch Anzeigen.

ich bin selbst nicht so ein Spezialist, aber für das Geld von der B&W bekommt man schon super Eletrostaten und die hauen einen vom Sound einfach um ( zumindest mich die von Final )
Jonny_der_Depp
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mai 2008, 11:56
Du soltest die Klipsch ubedingt hören. Geh mal in den nächsten MM oder sowas. Denn entweder man liebt sie oder man hasst sie.
J.Star
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Mai 2008, 12:45

pedocom schrieb:
hab ich getan, allerdings käme da nur eine 684 in Frage und die ist mir ehrlich gesagt schlicht zu teuer. Davon mal ab, dass B&W ganz gern gut Geld ins Marketing und nicht in die Produkte steckt.

Die 684 ist genau wie die CM7 schon recht gut, aber wie gesagt in dem Preissegmengt wie aktuell die RF-62 liegt, hat B&W nichts.

Tests ind Zeitschriften sind immer so eine Sache, da meist gesteuert durch Anzeigen.

ich bin selbst nicht so ein Spezialist, aber für das Geld von der B&W bekommt man schon super Eletrostaten und die hauen einen vom Sound einfach um ( zumindest mich die von Final )


Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, als würde ich viel von B&W halten, keine Angst.
Du wirst neben B&W noch einiges finden, was dich klanglich beeindrucken kann.


Gruß,


J.Star
pedocom
Neuling
#6 erstellt: 21. Mai 2008, 07:35
Also , mein Händler hat mir ein Paar Klipsch RF-62 mit heim gegeben und ich muss sagen, Gänsehaut. Hätte nicht gedacht, dass eine Box in dem Preissegment so eine Performance hat und merke nun auch, dass der Vergleich zur zwar formschöneren aber bei weiterm nicht so agilen iQ7 hinkt.

Es gibt für alles Fans, und ich bin ab sofort Klipsch Fan !

Gruss
J.Star
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Mai 2008, 11:56

pedocom schrieb:
Also , mein Händler hat mir ein Paar Klipsch RF-62 mit heim gegeben und ich muss sagen, Gänsehaut. Hätte nicht gedacht, dass eine Box in dem Preissegment so eine Performance hat und merke nun auch, dass der Vergleich zur zwar formschöneren aber bei weiterm nicht so agilen iQ7 hinkt.

Es gibt für alles Fans, und ich bin ab sofort Klipsch Fan !

Gruss


Die etwas schlaffe und wenig druckvolle Performance der iQ7 hat auch mich seinerzeit etwas enttäuscht.

Gruß,

J.Star
Coffey77
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2008, 17:16
Ich würde allerdings noch einen Seitenblick auf die RF-82 machen, macht unglaublich viel Spass.

Ein weiterer Punkt, der IMO für Klipsch spricht: das fantastische, breite Line-Up, auch was Surroundkomponenten betrifft (Regal, Stand, Center, Dipol, Woofer etc)


[Beitrag von Coffey77 am 21. Mai 2008, 17:17 bearbeitet]
christiand
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Okt 2008, 07:38
ich hab mir auch die klipsch rf-62 gekauft und bin super zufrieden vor allem für den preis - unschlagbar.

ein kleines manko scheint sie mir zu haben: und zwar sind die tiefbässe etwas überhöht von der lautstärke her. manchmal gefällt mir das eh so - aber es wäre ganz super hier einen etwas linearer verlaufenden eindruck zu bekommen.

gibts irgendwelche tricks hinten am resorohr um diesen effekt zu minimieren?

lg c
Jonny_der_Depp
Stammgast
#10 erstellt: 16. Okt 2008, 18:43
wie hast du sie aufgestellt?
Coffey77
Inventar
#11 erstellt: 18. Okt 2008, 22:34
Nach meinen bisherigen Erfahrungen klingt das überhaupt nicht nach Klipsch. Ich würde auch eher auf eine Bassüberhöhung im Raum tippen. Wie verhält sich das denn, wenn man etwas weiter vor oder zurück geht?
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 18. Okt 2008, 23:39

@ christiand = gibts irgendwelche tricks hinten am resorohr um diesen effekt zu minimieren?


Für Experten = Das BR - Rohr verlängern oder verkürzen .

Für den Laien = Mit einer Socke das BR - Rohr verschließen !

Für beide Gruppen = Mit Polyesterwolle einen *Fließwiderstand* bilden .

Letztere Möglichkeit bietet das beste Ergebniss . Braucht aber viel Geduld um das beste Ergebniss rauszufinden !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo S606/Heco Victa 700/Kef iQ5/Kef iQ7/Focal Chorus 714/Klipsch RF-62 ?
Viper780 am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  12 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
christiand am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF 62
Aspire7738g am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
SMart83 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  12 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF 62
Gustii am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  23 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
kurac am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  24 Beiträge
Klipsch Rf 62 hörbare unterschiede Rf 63
123michi am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  19 Beiträge
Passender Verstärker zu Klipsch RF 62
Veteranus am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  19 Beiträge
Klipsch RF 62 vs. Magnat Quantum 607
Saibot87 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  37 Beiträge
nuBox 681 vs. Klipsch RF-62
Silver_GV am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Klipsch
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedBiene74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.344