Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Stereolösung.

+A -A
Autor
Beitrag
Tony-Montana
Inventar
#1 erstellt: 08. Jun 2008, 15:09
Hi zusammen,

ich besitze zurzeit einen Onkyo Integra A-9711 Vollverstärker und als Lautsprecher die Canton Ergo RC-L.

Ich bin mit dem Klang ganz zufrieden, nur suche ich irgendwie was neues.

Vielleicht könnt ihr mir mal ein paar Vorschläge unterbreiten die eine gute Alternative dazu wären.

Da ich nur ein Zimmer von 16m2 zur verfügung habe und später maximal 25m2 - 30m2 groß wird.

Bisher interessant fand ich die nuBox 311er oder 381er, allerdings weiss ich nicht ob ich mit denen glücklich werden kann wenn ich vorher die riesigen Canton RC-L´s hatte.
Dazu halt einen kompakten Vollverstärker.

Ich hoffe ihr habt ein paar Vorschläge für mich. :-)
angulon
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jun 2008, 16:09
hi,

die von dir genannten lautsprecher kenne ich nicht, jedoch
bin vor vielen vielen jahren von einer riesigen quadral montan mk I auf winzige proac image one umgestiegen und bin nach wie vor dabei geblieben. ich bereue nichts.

die kleine box hat die montan in jeglicher hinsicht geschlagen. sie ist viel räumlicher, stimmen kommen viel besser, die einzelen instrumente werden glaubhafter wiedergegeben, der sound ist einfach schneller, frischer und schlackenlos. selbst der bassbereich ist definierter. natürlich kann die kleine box nicht zaubern, druck in den untersten oktaven sind nicht da. es kommt also auf den persönlichen geschmack an, ob dir das mit dem tiefbass so wichtig ist.

ich muss dazu aber auch sagen, das meine montan die untersten oktaven auch nicht wirklich sauber gebracht hat. der bassbereich war einfach nur weich. betrieben hatte ich die montan mit der luxman c-02 und m-02. trotzdem es blubberte nur so.

ich habe mich dann mehr und mehr an die kleine box gewöhnt und habe dinge rausgehört, die die große montan einfach nur verschluckt hatte, alles mit der selben elektronik wohlgemerkt. später habe ich die luxman vor-end durch eine kleinen britischen vollverstärker ersetzt. es gab nämlich für mich keine hörbaren unterschiede. ich war dann froh, dass ich auch die großen gehäuse für gutes geld loswurde.

mit dem eingegangenen kompromis, d.h. kleine box, die bis auf die unteren oktaven alles super gut macht und kleiner schneller musikalischer vollverstärker, kann ich sehr gut leben. mehr brauche ich nicht.

passender vollverstärker gibt es jedemenge. die unterschiede bei der verstärkenden elektronik wirklich nicht der rede wert, ich weiss es gibt immer sonderfälle. aber bei den normalen pegel sind sie wirklich kaum auszumachen. zu einer britischen box würde ich einen zum geldbeutel passenden britischen amp nehmen. die dinger sind wieselflink und musikalisch.

ich habe meine kleinen boxen auf ständer gestellt. sie stehen optimal frei im zimmer. klar könnte man dann auch an standlautsprecher denken, ich würde aber auf jeden fall sehr gute 2 wege lautsprecher, egal ob regal oder standlautsprecher den 3 wegelautsprecher vorziehen, da richtig gute meistens deutlich teurer sind.


viel spass beim musikhören


ps. hatte vorher auch nur 14qm zur verfügung, dann 24qm. die kleine spielte die große in beiden räumen locker an die wand.


[Beitrag von angulon am 08. Jun 2008, 16:37 bearbeitet]
Tony-Montana
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2008, 16:39
Danke für deine ausführliche Antwort, die Lautsprecher sehen sehr schön aus allerdings überschreiten sie mein Budget bei weitem.
Ich wollte erst richtig Geld investieren wenn ich einen festen Wohnsitz habe und geeignete Räumlichkeiten.

Wenn einer noch ein paar Ideen hat nur zu, bin auch gerne bereit mal was ganz neues auszuprobieren :-).
Hauptsache das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mal wieder die Canton Ergo RC-L
manutier am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
Canton LE190 vs Canton Ergo RC-L u.a.
horstigerdorsch am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  4 Beiträge
Canton ergo rc-l
chrisk_hifi am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo RC-L
Stereogigant am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Onkyo Integra 9711
Toni2 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
Unterschied Canton RC-L und RC-A ?
Loothy am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  9 Beiträge
Amp für Canton Ergo RC-L
CD86 am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  4 Beiträge
welcher verstärker an die canton rc-l?
drmusic18 am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  6 Beiträge
Canton Ergo RC-L, Technics SA-DA10
bighope am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  57 Beiträge
Suche Verstärker mit Coaxial eingang für Canton ERGO RC-L
beumont2 am 01.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton
  • Klipsch
  • Quadral
  • Muse

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172