Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stand LS für 300-450€

+A -A
Autor
Beitrag
kev_08
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2008, 14:02
Ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut und die Canton GLE 407, Monitor Audio b4 und de KEF iQ5 gefunden.
Würdet ihr mir aufjedenfall zu einer bestimmten dieser LS raten oder habt ihr andere Anregungen?
Und was sollte mein Verstärker leisten?
knX
Stammgast
#2 erstellt: 02. Dez 2008, 14:15
Verstärkerkritisch ist keine von den Boxen, war zumindest meine Feststellung.
Wenn du dir diese Lautsprecher ausgesucht hast, dann bleibt nur ein eigenes Hören übrig. KEF habe ich nur die alte Q Serie gehört, die ist meiner Meinung nach ziemlich warm abgestimmt, die von mir gehörten Canton Modelle waren für mich immer etwas Spitz im Hochton, Monitor Audio habe ich nur die R, RS und GS Serie gehört, meiner Meinung nach eine tolle Hochtonauflösung, aber nie nervig.
Abraten kann man dir wohl zu keinen der Lautsprecher, aber genausowenig raten. Also Hören gehen, jeder hört unterschiedlich und hat andere Vorlieben, also wirst du nicht darum herum kommen.

Gruß
kev_08
Neuling
#3 erstellt: 02. Dez 2008, 14:20
wären denn noch andere LS in derselben Preisklasse empfehlenswert?
Und was heißt Verstärkerunkritisch, würde es z.b. auch ein 10 Jahre alter NAD tuen? Die sind nämlich doch deutlich günstiger in der Anschaffung als neugeräte.
knX
Stammgast
#4 erstellt: 02. Dez 2008, 15:07
ja, würde es sicher auch tun.
Ebenso zum Bsp. ein neuer Yamaha für kleines Geld.
Eine Monitor Audio S8 habe ich früher mal an einem 15 Watt Röhrenverstärker betrieben, nur so als Beispiel.

Andere Lautsprecher für das Geld gibt es sicherlich, aber es wird dir die Entscheidung und das Leben eher schwerer machen

Heco Victa 500/700, Wharfedale 9.5 eventuell, Quadral Argentum 7 oder 9, Magnat Quantum Serie, KEF q5 oder iq7 SE (4helden.de), Dali Concept Serie, Klipsch RF 10 und noch viele mehr die mir auf die schnelle nicht einfallen
kev_08
Neuling
#5 erstellt: 02. Dez 2008, 17:05
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaumempfehlung für Stand-LS
Das_Baum am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  3 Beiträge
Stand- oder Kompaktlautsprecher für 300?
Peter_Pan am 15.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.06.2003  –  64 Beiträge
Kaufberatung Stand-LS (200-300? Stk.)
lautsprechereinNEUEShobby am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  6 Beiträge
Stand-Ls für Klassik und Jazz für 300?
jp3112 am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  12 Beiträge
Einsteiger Stand-LS
Christian007b am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe, Stand LS bis etwa 450 ?
Andreas1311 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  6 Beiträge
große stand LS bis 450? gesucht
xeisteex am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  16 Beiträge
Stand-LS bis 200?/Paar
OpaHilde am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  11 Beiträge
Suche Stand ls für Yama A-520
alex980 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  15 Beiträge
LS 300-500 ?/Paar, Kompakt/Stand? - Neu/gebraucht?
seb9 am 11.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Klipsch
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.967