Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für ~2000€ für Denon Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
Filnamos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jan 2009, 19:05
Hallo liebe Hifi-Enthusiasten.

Ich will nach einiger Zeit mal wieder neues Stereo-Equipment in mein Heim holen, und bin schon seit einiger Zeit am suchen.


Da ich das ganze alte Zeug raushaben will, fange ich wieder bei null an, sprich ich brauch alles neu. Das Budget liegt bei 5000€ MAX, lieber wäre mir mit allem Drum und Dran (Kabel etc pp)um die 4000€

Zur Zeit hat es mir die Kombi von Denon sehr angetan http://www.areadvd.de/hardware/2007/denon_stereo_1.shtml

Hört sich für mein Verständnis nach einem durchaus sehr netten Angebot an. (für ~1300€)

Nun bin ich aber auf der Suche nach entsprechenden Standlautsprechern in der Preisklasse von um die 1000€ PRO STÜCK. Was wäre für die Kombination denn empfehlenswert?

Mit freundlichen Grüßen


[Beitrag von Filnamos am 02. Jan 2009, 20:05 bearbeitet]
basti099
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jan 2009, 19:38
Also die Denon Kombo ist schon klasse. Bei dem Budget eventuell schon den PMA 1500 AE als Verstärker in Betracht ziehen? Habe mir die Denons auch angehört und war begeistert. Ich bin eher Hifi Fan aus deutschen oder englischen Gefilden, deswegen würd ich kein Denon kaufen sondern eher Cambridge, Rosan, AVM oder so, aber ganz subjektiv betrachtet (geht das bei Hifi überhaupt?)ist der Klang bei dem 700 oder 1500 AE sehr gut.

Ich kann dir als Lautsprecher Elac 249 oder Elac 210a oder Elac 209a empfehlen. Haben mir beim Probehören damals am Besten gefallen. Aber da gibt es ja so eine riesen Auswahl, dass man in der Preisklasse gar nicht alles Probehören kann. Als übliche Verdächte würd ich noch Heco (optisch klasse) Focal, Isophon, nennen. Hab auch mal Audioplan Kontrast gehört, das waren auch klasse Boxen, optik ist allerdings Geschmacksache. Die bekommt man teilweise schon zu sehr guten Preisen bei zB ebay gebraucht. Kosten neu um die 6000€ das Paar. Die ultimative Empfehlung hab ich nicht, sollen nur ein paar Tipps sein.
Basti
Filnamos
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2009, 19:54
Hallo, erstmal danke

Aufgrund von ner PM, der beschallbare Raum ist so um die 35qm groß (vll ein bisschen mehr), allerdings geht es komplett offen in den Essbereich und auch die Küche über.

Mein Musikgeschmack ist sehr breit gestreut, von Pop über Rock, zu Heavy Metal und auch klassische Musik höre ich eigentlich alles. Außerdem wollen auch meine Jungs und meine Frau hören.

Zuguterletzt spricht meine Frau in Sachen Design ein Wörtchen mit. Ich versuche sie schon seit einiger Zeit zu überreden, dass es keine B&O Anlage sein muss

Ich hab jetzt mal kurz die Canton Vento 890 angesehen, was hält ihr von denen?


[Beitrag von Filnamos am 02. Jan 2009, 19:56 bearbeitet]
ralfpinzer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2009, 20:33
Ich bin seit Jahrzehnten schwer Infinity-lastig und würde deswegen gute Kappa 8.1i oder 9.1i empfehlen (auch wenn es "alte Kisten" sind) und die gesparten Euronen der Frau in die Hand drücken.


[Beitrag von ralfpinzer am 02. Jan 2009, 20:34 bearbeitet]
Filnamos
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jan 2009, 20:33
Kosten die Elac 249 nicht 2000€ das Stück? weil ich möchte nicht viel über 1000€ das Stück gehen.

@Infinity, naja da stimmt halt leider der Designfaktor nicht mit ^^


[Beitrag von Filnamos am 02. Jan 2009, 20:37 bearbeitet]
sINmotion
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jan 2009, 21:36
In deiner Preisklasse gibts echt so enorm viel.

Da kommst ohne Probehören wirklcih nicht aus.

Ein paar Lautsprecher die du mal anhören kannst.

B&W 683
KEF IQ90 (vl auch andere KEF Modelle)
Monitor Audio z.B.: RS6/RS8
Phonar, Triangel, uvm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Yamaha A-S 2000 Kombi
alex1611 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  22 Beiträge
Passende Lautsprecher für Denon PMA 2000 MKIV
Tom_0815 am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  4 Beiträge
Denon PMA 2000 zu B&W 804S
guber am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  8 Beiträge
Welche Kabel empfehlenswert für Denon-Magnat-Kombi?
Susi76 am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  29 Beiträge
Hilfe !!! Vollverstärer vs. Kombi 2000 E Denon / Marantz / Vincent
tankpusher am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Rotel-Kombi
Kubayashi77 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  9 Beiträge
Suche schöne Stereo-Kombi für Rockmusik (max. 2000?)
Afro-Banause am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  61 Beiträge
Vollverstärker+Lautsprecher für max 2000 Euro kaufen
Sebastianx86 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  46 Beiträge
Verstärker & Lautsprecher gesucht 2000,-
Ton-Daniel am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  10 Beiträge
Denon Kombi mit Wharfdale besser als bisheriges?
FOXPeter am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmdune
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.511