Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker bis 250Euro

+A -A
Autor
Beitrag
red5_81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mrz 2009, 09:18
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und benötige dringend Hilfe bei der Beschaffung eines Verstärkers. Außerdem muss ich dazusagen, dass ich auch total unerfahren bin im Bereich HiFi.
Aber das wird sich hoffentlich in nächster Zeit ändern

Jetzt zu meinem Problem...
Vor ca. 3 Jahren habe ich die Anlage von meinem Vater "geerbt". Es handelt sich dabei um zwei Standlautsprecher von Heco und einen Verstärkter von Pioneer. Seit einiger zeit spinnt nun aber der Verstärker (Ton wird mal leiser oder ist ganz weg und dann ist er wieder normal). Ich habe nun beschlossen kurzfristig eine Anschaffung zu machen.
Dabei habe ich mir überlegt, dass ich zuerst mal einen Verstärker kaufe und bis ca .Weihnachten die alten Boxen benutze. Dann würde ich gerne auf Surround Boxen umsteigen (wahrscheinlich 5.1).
Ich besitze außerdem eine PS3 die ich per HDMI-Kabel an meinen LCD Fernseher angeschlossen habe (Ton lasse ich bei Bedarf über die Anlage laufen), eine Sat-Receiver (angeschlossen per Scart-Kabel, Ton auch bei Bedarf über Anlage, hat kein HDMI) und einen DVD Player von Pioneer (angeschlossen per Composite-Kabel (schreibt man das so?) an Fernseher und Ton geht über den Verstärker, hat kein HDMI).
Da ich nun aber ein begrenztes Budget habe (ca. 250Euro) würde mich interessieren was ich dafür bekommen könnte.
Folgende Modelle sind mir bisher aufgefallen:

Yamaha RX-V 463
Pioneer VSX 818 V
Onkyo TX SR 506

Ich habe bereits gelesen, dass diese Geräte nur das Bild per HDMI durchschleusen. Dies ist eigentlich kein großes Problem (da ich ja auch bisher nur die PS3 über HDMI laufen lassen kann), aber wenn man etwas an die Zukunft denkt, dann wäre ein vollwertiger HDMI Anschluss wohl doch schöner. Da bekomme ich aber wohl Probleme mit meinem Budget.
Was sagt Ihr zu den drei Geräten?

Also wenn ich nach den Marken gehe, würde ich sagen, dass der Griff zum Pioneer die Gewohnheit ist (Problem: die besseren Geräte sind wohl zu teuer). Onkyo kannte ich bisher noch gar nicht (die Fernbedienung sieht auf dem Bild etwas „billig „ aus) und Yamaha spricht (von der Marke her) spricht in meinen Augen für Audio-Qualität.

Kann es eigentlich zu Problemen bei meinen jetzigen Boxen kommen, wenn ich einen neuen Verstärker benutze? Soweit mir bekannt ist haben diese manchmal unterschiedliche Ohmwerte.
Bei den Verstärkern sich auch diese Mikrofone zum einstellen der Anlage dabei. Kann ich diese auch mit meinen alten Boxen verwenden? Es ist mir klar, dass dabei kein Surround Sound entstehen kann

Was meint ihr was ich tun sollte?

Gruß

red5_81


[Beitrag von red5_81 am 24. Mrz 2009, 09:20 bearbeitet]
red5_81
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Mrz 2009, 09:22
Upps, ich glaube ich habe in den falschen Bereich gepostet.

Ich werde im diesen Betag im Surround Bereich öffen.

Bitte diesen Beitrag schließen!

Sorry!!!


[Beitrag von red5_81 am 24. Mrz 2009, 09:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker geerbt, welche Boxen eignen sich?
alles_besetzt am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  9 Beiträge
Lohnt sich der Kauf eines neuen Verstärkers?
Master-Manu am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  15 Beiträge
RETRO-Verstärker von PIONEER
Tony1234 am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  7 Beiträge
Hilfe bei Kauf von neuer Anlage!
Blubbax am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  16 Beiträge
Pioneer SA-9100 - ein Kanal wird nach einigen Minuten leiser
haui# am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  2 Beiträge
erste anlage und ich benötige hilfe bei LS auswahl
patrick.z am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  3 Beiträge
Unterstützung bei Hifi-Beschaffung
7k am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  6 Beiträge
Hilfe bei Auswahl von Verstärker und LS
Hobald am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  23 Beiträge
Brauche Hilfe!Neue Standlautsprecher?
emperor133 am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  3 Beiträge
Brauche simple Hilfe bei Wahl eines Verstärkers =)!
Enemenemu am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.627