Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker für Needle

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 12. Aug 2009, 14:07
Hallo zusammen,

also zunächst: ich bin ein absoluter anfänger auf dem Hifi-Sektor, von daher bitte nachsichtig sein, falls ich Mist erzähle

aber zu meinem Anliegen:
Ich möchte mir ein Stereo-System zusammen stellen...
als LS werd ich mir die Needles von Cyburg bauen, die Daten kommen über AirPort Express, jetzt fehlt nur noch ein Vollverstärker.

Auf was muss ich bei der Auswahl achten? Die Needle wollte ich mit einem FRS 8 bestücken, im Datenblatt steht
Nennbelastbarkeit 30 W
Musikbelastbarkeit 50 W <- was ist das? Spitzenwert?
Daher schon die erste Hürde, wieviel Leistung muss er bringen?
In welchem Preissegment sollte ich mich orientieren?

Wie siehts mit diesen 2 aus, wären die was passendes?
Onkyo A9155
Pioneer A-307R

Vielen Dank schonmal.
Towny
Inventar
#2 erstellt: 12. Aug 2009, 16:43
Willkommen im Forum

Glückwunsch zur Entscheidung für die Needles - ein sehr guter Einstieg...


Prinzipiell laufen die Needles an jedem Verstärker problemlos. Von daher kannst du nehmen, was dir optisch/preislich gefällt.

Mehr als gehobene Zimmerlautstärke ist mit den Needles nicht drin - für 99% aller Lautsprecher benötigt man ebenso nur wenige Watt für Zimmerlautstärke.

Zum Anschluss der Quelle an den Verstärker braucht du nur noch einen Adapter 3.5er Klinke auf Cinch (aber das weißte ja sicher schon)

Dann viel Spass beim Bauen & Hören


PS: für jeden Neuling ein Muss: FAQ Wissen
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 12. Aug 2009, 17:46
Danke

Man kann hier stundenlang im Forum stöbern und übersieht trotzdem immer was ^^

Mehr als Zimmerlautstärke solls nicht werden, ich habe an 3 Seiten Nachbarn.
Towny
Inventar
#4 erstellt: 13. Aug 2009, 08:50

Man kann hier stundenlang im Forum stöbern und übersieht trotzdem immer was


joa, das geht mir selbst nach 6 Jahren noch so
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 14. Aug 2009, 09:07
Würde auch ein T-Amp ausreichen um die Needles auzureizen?
Towny
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2009, 09:29
Der T-Amp leistet verzerrungsfrei lediglich 5-6 Watt, damit wird es sehr eng was die maximal erreichbare Lautstärke betrifft... die Needles sind halt sehr wirkungsgradschwach...

Ebenso solltest du bedenken dass wenn du längerfristig in einen Verstärker investieren willst der T-Amp nicht für komplexe Lasten, sprich anspruchsvollere Lautsprecher, geeignet ist... für einfache PC-Lautsprecher ist er sicher eine günstige Alternative...

wenns am Geld liegt, dann schau dich mal bei Ebay nach was Gebrauchtem von Rotel, Dual, Sony etc. um.. das Auge hört schließlich mit (jetzt isses mir doch rausgerutscht)
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 14. Aug 2009, 10:32
am Geld liegts nicht so sehr, aber was schlankes wär schon schön
Towny
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2009, 11:00
schlank im Sinne von "nicht so breit", "nicht so hoch" oder einfach "nur klein"?
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 14. Aug 2009, 11:29
eins der Attribute würde reichen :-D

aber optimal wäre eine Höhe von 100mm...

in der Preiskategorie wo ich gucke (ca. 200€) haben die alle 30mm zuviel

verdammte Abwärme
Towny
Inventar
#10 erstellt: 14. Aug 2009, 11:41
hmm, da kommen mir als erstes der Rotel 921 oder der NAD 310 in den Sinn...
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 14. Aug 2009, 12:00
der NAD ist perfekt, den gibts auch noch bei eBay, ich glaub ich schlag zu...danke!
Towny
Inventar
#12 erstellt: 14. Aug 2009, 13:37
Bitte & Viel Spass!
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 11. Sep 2009, 15:59
Alles fertig und funzt, bin voll zufrieden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Vollverstärker
Mr_Freese am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  8 Beiträge
Stereo-Vollverstärker für B&W 602 S3
kirbyjoe am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  5 Beiträge
Kaufberatung für ein anfänger/stereo-vollverstärker
Mithrandil am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  6 Beiträge
Vollverstärker
NQ-Aussie am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  43 Beiträge
Was für ein Vollverstärker brauchen ich?
DeckOr am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  11 Beiträge
Neue LS Viech vs Needle
Blackmarket am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  5 Beiträge
Vollverstärker für B&W 804s
fly_302 am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  34 Beiträge
Vollverstärker und Boxen gesucht - Bitte helft mir.
tilman81 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  45 Beiträge
Vollverstärker
-------- am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  15 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker
Ruddl am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • NAD
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedne0rafr
  • Gesamtzahl an Themen1.345.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.592