Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
cmd
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2009, 10:19
Hi,

Ich will mir 2 Standlautsprecher kaufen. Preislich hab ich da an so um die 200 Euro pro Lautsprecher gedacht.
Ich habe auch schonmal ein bißchen recherchiert und bin dabei auf Teufel Ultima 60 und Magnat Monitor Supreme 2000 gestoßen.
Könnt ihr mir helfen? Auch Tipps zu anderen Lautsprechern werden dankend entgegen genommen.

mfg cmd
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2009, 11:21
Sollen die dann die Basis/die Mains einer Surroundanlage sein? Wenn nicht, wärest du im Stereo-Unterforum besser aufgehoben...
Erik030474
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2009, 13:06
Nubert 481 mit je 250 Euro sind eine Empfehlung, die man sogar kostenfrei 4 Wochen Probehören kann.
papstizzle
Stammgast
#4 erstellt: 21. Okt 2009, 14:52

Erik030474 schrieb:
Nubert 481 mit je 250 Euro sind eine Empfehlung, die man sogar kostenfrei 4 Wochen Probehören kann.


woooord
cmd
Neuling
#5 erstellt: 21. Okt 2009, 16:38
Hat noch jemand eine idee was für ein Verstärker da angebracht wäre?
Thurni
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2009, 16:41
willst du denn irgendwann surround draus machen?? oder bei stereo bleiben?
cmd
Neuling
#7 erstellt: 21. Okt 2009, 16:45
Ich denke das ich bei Stereo bleiben werde, da mein Platz begrenzt ist.
Thurni
Inventar
#8 erstellt: 21. Okt 2009, 17:03
den wäre der thread im Stereo-Bereich eig. besser
vieleicht kann ein mod ihn ja verschiebn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Okt 2009, 17:27
Hallo,

um hier einen ernsthaften Lautsprechervorschlag zu machen bitte noch einige Infos:

Raumgrösse/Geometrie,
Abstand der LS zueinander,
Abstand der LS zu den hinteren und seitlichen Wänden,
Abstand der LS zum Hörplatz,
vorhandene Elektronik,
Musikrichtung,
Hörvorlieben(Bassbetont,Neutral,Höhenbetont usw.),
ungefähre Abhörlautstärke,
usw.usw.?????????????

Gruss
cmd
Neuling
#10 erstellt: 21. Okt 2009, 17:48
Okay
Raum is so 6,5m mal 6,5m groß
LS werden so 1,40m außeinanderstehn links und rechts von meinem Schreibtisch.
der eine würde direkt an der seitenwandstehn der andere 1,40m daneben sie würden beide 6,50m von der hinteren wand entfrent stehen. Ich werd von meinen PC und von CDs höhren. Ich höhre überwiegend Die Toten Hosen und Green Day.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 21. Okt 2009, 17:51

weimaraner schrieb:
Hallo,


Abstand der LS zum Hörplatz,
vorhandene Elektronik,

Hörvorlieben(Bassbetont,Neutral,Höhenbetont usw.),
ungefähre Abhörlautstärke,
cmd
Neuling
#12 erstellt: 21. Okt 2009, 17:54
neutral

meist sitz ich vorm schreibtisch oda 2 m dahinter

zu ungefähre Abhörlautstärke kann ich nichts sagen variabel

und was ist mit vorhandenenr Elektronik gemeint
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Okt 2009, 18:04
Hallo,

wenn du oft am Schreibtisch hören möchtest wären sogenannte Nahfeldmonitore in Betracht zu ziehen da dein Hörplatz anscheinend bei 2m Abstand zu den LS oder kürzer liegt.

Diese Nahfeldmonitore gibt es in aktiver und passiver Variante.

Wenn du schon einen Verstärker besitzt wären die passiven gefragt,
wenn du deinen PC direkt an die aktiven Nahfm. hängen wolltest wären diese das Richtige.


Wenn dein Haupthörplatz aber doch in grösserer Entfernung läge müsstest du deine Lautsprecher weiter auseinanderücken,
google mal nach STEREODREIECK.

Wenn du das nicht annähernd einhälst ist das zu erwartende Ergebnis eher mäßig.

Vorhandene Elektronik:

Besitzt du schon irgendeinen Verstärker,CD Player,Plattenspieler,Receiver oder sonstirgendwas welches weiterbenutzt werden soll oder ist der PC die einzige Quelle??

Gruss
cmd
Neuling
#14 erstellt: 21. Okt 2009, 18:15
ne ich werde mir noch verstärker und cd player Kaufen da die sachen die ich höre wenn ich vorm PC sitze nicht so wichtiog sind was heißt filem computerspeile werde ich die teile wahrscheinlich auch weiter asueinander stellen
Erik030474
Inventar
#15 erstellt: 21. Okt 2009, 19:03
Rechtschreibung, Zeichensetzung und ein wenig Mühe finde ich angemessen, wenn man hier schon Beratung sucht!
Apalone
Inventar
#16 erstellt: 21. Okt 2009, 19:05

Erik030474 schrieb:
Rechtschreibung, Zeichensetzung und ein wenig Mühe finde ich angemessen, wenn man hier schon Beratung sucht!


x2!
eddy08
Stammgast
#18 erstellt: 22. Okt 2009, 01:15
Also erstmal Teufel standlautsprecher klingen ganz schlimm hat schon seinen grund wieso die dinger nie empfohlen werden

Zu empfehlen wären (neutral)

Nubox 481

Und als nicht neutrale Lautsprecher die jedoch spaß machen die Klipsch rf 62 oder rf 52

Hast du schonmal irgendeinen Lautsprecher gehört?

cmd
Neuling
#19 erstellt: 22. Okt 2009, 07:43
Ja, die Magnat Monitor Supreme 2000. Die fand ich eigentlich ganz gut.
aleister
Stammgast
#20 erstellt: 22. Okt 2009, 08:49
reicht nicht auch eine regalbox, da ist die auswahl für 200€ dann auch grösser....
cmd
Neuling
#21 erstellt: 22. Okt 2009, 10:34
Da ich keinen Stellplatz für so etwas habe, müsste ich mir dafür extra ein neues Regal kaufen und dafür hab ich keinen Platz.
eddy08
Stammgast
#22 erstellt: 22. Okt 2009, 11:47
Naja wenn dir die Magnat gefallen hat wieso willst du sie nicht? Die Teufel ist aufjedenfall keine konkurrenz dagegen!

Also entweder du hörst dir jetzt noch andere Lautsprecher an oder nimmst die Magnat

Erik030474
Inventar
#23 erstellt: 22. Okt 2009, 11:50

eddy08 schrieb:
Die Teufel ist aufjedenfall keine konkurrenz dagegen!


Hat eigentlich mal jemand die Teufel Ultima 7 probegehört? Würde mich ja schon interessieren, ob die gar nicht klingen ...
eddy08
Stammgast
#24 erstellt: 22. Okt 2009, 11:57
Ja ich hab mal welche bei meinem Kumpel gehört also jetzt nicht die Ultima 7 weiß grad nicht welche da müsst ich ihn fragen aber der Sound war sehr dünn und klang richtig billig. Wie aus zwei kleinen Boxen.

Die Ultima 7 kostet ja 1000 Euro da kriegt man ganz sicher etwas besseres dafür!

Erik030474
Inventar
#25 erstellt: 22. Okt 2009, 12:01

eddy08 schrieb:
Die Ultima 7 kostet ja 1000 Euro da kriegt man ganz sicher etwas besseres dafür!


Möglich. Finde es schade, dass hier immer alle auf Teufel schimpfen. Im Heimkinobereich sind die echt nicht schlecht, warum sollen die nicht auch im Stereobereich etwas gutes zustande bekommen?


[Beitrag von Erik030474 am 22. Okt 2009, 12:27 bearbeitet]
eddy08
Stammgast
#26 erstellt: 22. Okt 2009, 12:07
Ja im Heimkino Berreich find ich sie auch ganz gut fürs geld und empfehle Sie auch öfters. Auch die Motiv System sind echt gut fürs Geld aber Standlautsprecher sind einfach richtig schlecht .

Das ist ja meine Meinung ich habe ja auch den Vergleich zu Klipsch rf 82 das ist natürlich ein anderes Kaliber, ich finde die sollten beim Heimkino bleiben und keine billigen Standlautsprecher in China produzieren ohne große Entwicklungsarbeit. Sie enttäuschen damit ja auch Ihre Kunden die sich der Marke anvertraut haben naja was solls...

cmd
Neuling
#27 erstellt: 22. Okt 2009, 12:14
Ja ich werde mir auf jeden fall nochmal die Nubert 481 anhöhren.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 22. Okt 2009, 17:54

eddy08 schrieb:
Ja im Heimkino Berreich find ich sie auch ganz gut fürs geld und empfehle Sie auch öfters. Auch die Motiv System sind echt gut fürs Geld aber Standlautsprecher sind einfach richtig schlecht .

Das ist ja meine Meinung ich habe ja auch den Vergleich zu Klipsch rf 82 das ist natürlich ein anderes Kaliber, ich finde die sollten beim Heimkino bleiben und keine billigen Standlautsprecher in China produzieren ohne große Entwicklungsarbeit. Sie enttäuschen damit ja auch Ihre Kunden die sich der Marke anvertraut haben naja was solls...


Es wäre aber ein Irrglauben zu denken Nubert käme ohne asiatische und europäische Zulieferer aus

Gruss
eddy08
Stammgast
#29 erstellt: 22. Okt 2009, 17:59
Das ist mir auch bewusst nur kommt es aufs Personal auch sehr an z.B bei Behringer die Ware ist ja nicht schlecht nur das personal ist schlecht angelernt und arbeitet nicht gut schlechte lötstellen, schlechte verbindungen usw..

Da sind die Nubert Mitarbeiter schon Qualifizierter

weimaraner
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 22. Okt 2009, 18:15
Frag mal den Günther was die Nubert Angestellten noch selbst löten

Gruss
eddy08
Stammgast
#31 erstellt: 22. Okt 2009, 18:20
Das mein ich doch nicht aber die einzelnen Komponenten ins chassi einsetzen oder beim arbeiten aufpassen das kein kurschluss entsteht durch irgendwelche kleinen metall reste so etwas eben

Erik030474
Inventar
#32 erstellt: 23. Okt 2009, 04:42
Oder Kratzer am Gehäuse hinterlassen???

Was glaubst du, wie die ganze B-Ware zustande kommt, egal ob bei Nubert oder Teufel oder sonst wem?
Väinämöinen
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 23. Okt 2009, 05:10
Ansonsten vielleicht noch die Canton GLE 409 angucken, die kriegt man inzwischen ab ca. 200€/Stück, der Nachfolger GLE 490 geht im internet bei ca. 250-270€ los.


[Beitrag von Väinämöinen am 23. Okt 2009, 05:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 200 oder Vector 201?
*captaincook* am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  13 Beiträge
Teufel Ultima 20 Mk2 oder Magnat Monitor Supreme 200 für Technics SL-Q2 Plattenspieler
Scyr am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  8 Beiträge
Standlautsprecher 200€: Magnat Soundforce!
Cybey am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  37 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher um 2000 Euro
LacosteBen am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  23 Beiträge
Standlautsprecher: Teufel, Quadral oder Magnat?
brechepe am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  19 Beiträge
magnat supreme 2000 ?
marbon1 am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  16 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 + welchen Verstärker?
FuckShitUp am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  8 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Magnat Monitor Supreme 1000 ?
Pasi-Dech am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  36 Beiträge
Magnat Vector 203 vs. Monitor Supreme 200
eztam89 am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  10 Beiträge
Vollverstärker für Magnat Monitor Supreme 200
NIGHT_83 am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Nubert
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258