Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Kaufberatung - Budget 500-600€

+A -A
Autor
Beitrag
Igor_Tichy
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2009, 14:54
Hallo zusammen,

ich suche nach Lautsprechern für meinen gerade erstandenen Verstärker "Harman Kardon HK-680" und bin mit der Auswahl absolut überfordert. Mir währe es lieb, wenn wir am Ende des Threads eine kurze (4-6) Liste mit Lautsprechern hätten, die ich dann probe hören würde. Nur im Moment bin ich mit der Auswahl einfach überfordert. Soviel kann man doch garnicht probe hören.

Mein Musik-Geschmack ist recht gemischt, hauptsächlich jedoch Rock und Klassik, gelegentlich auch etwas elektronischer.

Ich höre eher in unteren bis mittleren Pegeln.

Der Raum, wo sie rein sollen ist 6x6 Meter, Dachschrägen auf zwei Seiten. Dachschrägen Holz, Boden Fliese.

Die Lautsprecher müssen im Tiefbass-Bereich nicht super stark sein, da ich mit dem Gedanken spiele, ihnen einen Sub an die Seite zu stellen, sobald das Geld dafür da ist. Bis dahin (1/2 Jahr) müssen sie aber ohne Sub auch gute Musik machen.

Budget liegt rund um die 500€.

Ganz vielen lieben Dank,
Igor
visir
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2009, 15:42
Hallo Igor!

Ich empfehle Dir, es andersrum zu machen: Du gehst in die Läden in Deiner Umgebung und hörst probe. Wenn wir Dir was empfehlen, was es in Deiner Umgebung gar nicht gibt, ist Dir ja auch nicht gedient.

Und was Dir gefällt, kaufst Du dann. So einfach ist das.

Auf den Verstärker brauchst Du dabei nicht Rücksicht nehmen, er ist zwar kein Leistungsmonster, aber er wird die LS innerhalb Deines Budgets alle antreiben können.

Du kannst natürlich auch dann Deine Hörerfahrungen hier schreiben, vielleicht weiß ja dann wer noch zusätzliche Tipps in der von Dir präferierten Richtung, halt wieder mit dem Risiko, dass es das dann in Deiner Umgebung nicht gibt.

lg, visir
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Nov 2009, 16:33
Hallo


visir schrieb:

Ich empfehle Dir, es andersrum zu machen: Du gehst in die Läden in Deiner Umgebung und hörst probe. Wenn wir Dir was empfehlen, was es in Deiner Umgebung gar nicht gibt, ist Dir ja auch nicht gedient.


Das wäre zumindest ein Anfang, um überhaupt mal zu sehen, welche Lsp. Dir klanglich zusagen und welche nicht.
Eine wirkliche Entscheidung kannst Du allerdings erst treffen, wenn Du die Boxen zu Hause probegehört hast.
Die Raumakustik und Aufstellung, spielen für den Klang ebenfalls noch eine entscheidende Rolle.
Der Verstärker trägt kaum zum Klang bei und da Du keine hohen Lautstärken erziehlen möchtest, passt der HK mit Sicherheit zu fast jedem Lsp.!

Wenn Du die Lsp. frei stellen kannst, wären die Heco Metas 500 oder 700 vielleicht etwas für Dich.
Die kannst Du in vielen Elektromärkten probehören, nimm aber deine Lieblings CD´s mit und lass dir die Lsp. vernünftig aufstellen.

Mfg
Glenn
Igor_Tichy
Neuling
#4 erstellt: 13. Nov 2009, 11:20
Hallo ihr beiden,

Ich hab mich gestern Abend mühsam durch die Weiten des Internets gekämpft, und erstmal folgende Liste erstellt:

- Heco Metas XT 501(600€/Paar)
- Teufel M 320 F "Stereo-Set" [integrierte aktive Subs] (€598,00/Paar)
- Canton GLE 490 (520€)
- JBL ES80/90 (560€/600€/paar)
- Magnat Quantum 605 (600€/paar)
- Mission m35i (590€/paar)
- nuBox 481 (500€/paar)

Das sind - so wie ich das sehe - Lautsprecher die grundsätzlich in mein Beute-Schema passen. Nur ist mir diese Liste zum Probe-hören ehrlich gesagt noch etwas zu lang. Ich würde gern noch 2 oder 3 Punkte streichen. Könnt ihr aus eurer Erfahrung direkt Lautsprecher von meiner Liste ausschließen?

Da ich versorgungstechnisch gut zwischen Köln und Bonn sitze, mach ich mir erstmal keine Sorgen, dass ich irgendwelche Lautsprecher nicht kriegen könnte.

Vielen Dank, viele Grüße und schönes Wochenende,
Igor
High_Fidelity_Freak
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2009, 21:18
Hi,
die Canton hatte ich damals gehört. Empfand ich als grauenhaft.
Die ES 80 von JBL war im Bassbereich unter der ES 90 angesiedelt. Hochtonbereich war identisch, Mitten haben auch wenig Unterschied.
Das Teufel sieht nach ner "Möchtegern Stereobox vom Heimkinochef" aus. Ob das wirklich klingt?
Grüße,

Daniel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung etwa 500? Budget
callmesagitt am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  5 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher+Verstärker 600?
Emca am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo 500 bis 600 ?
-ones- am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher + Verstärker (600?-800?)
Lichten am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher und eventuell Verstärker ~500-600?
koerz am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  14 Beiträge
500-600 ? Kaufberatung gesucht
Phonokalle am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  22 Beiträge
Low-Budget Kaufberatung (Verstärker, Lautsprecher)
roflchapter am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  11 Beiträge
Kaufberatung erwünscht, Budget 500? Bitte schnell
ChristianHiemer am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
Muggs am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher Kaufberatung
FAntaaa am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Heco
  • Magnat
  • Nubert
  • Logic 3

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.205