Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist das richtige für mich und meinen Geldbeutel?

+A -A
Autor
Beitrag
Plonlas
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2009, 22:58
Hallo,
ich würde mir gerne ein neues "soundsystem" zulegen, da mein altes (ein 140 euro dvd player mit 5.1 system den geist aufgegeben hat und sowieso nicht mehr das war was ich gerne hätte). Zum Gebrauch, ich werde es die meiste zeit zum Musikhören verwenden, will aber auch mal eine dvd schauen. Für eine Party sollte es auch genug leistung haben. es reicht also theoretisch ein verstärker und lautsprecher.

Zuerst wollte ich mir das Teufel 5.1 system Magnum E power serie kaufen, jedoch bin ich mir nicht mehr sicher ob vielleicht ein 2.1 system oder ähnliches sinnvoller ist.

Es sollte auch ziemlich lange halten, drum darf es auch etwas mehr kosten. Preislich hab ich mir da so um die 300 euro pluss minus 100 euro vorgestellt. Der Gegenwert zu dem höhren Preis sollte schon stimmen.

Also aus eurer Erfahrung heraus ratet ihr mir lieber ein 5.1 oder 2.1 und wenn welches ist zu empfehlen in der ungefähren preisklasse?

Danke schonmal im Voraus
badde34
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2009, 12:04
hi
da du hauptsächlich musik hörst auf jeden fall stereo.
wenn du auch mal ne kleine "party" beschalln willst, nehm an mit paar freunden nur oder?
z.b. jbl es 80
und nen gebrauchten verstärker
z.b. ieinen von pioneer
sollte schon spaß machen
Memory1931
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2009, 14:46
Bei 400 Euronen......

bleibt nur Stereo und zwar GEBRAUCHT kaufen.

z.B. bei IIIIBBBBÄÄÄHHHHH

Aber auch dann wirste nicht wirklich glücklich werden.

badde34
Stammgast
#4 erstellt: 08. Dez 2009, 14:49
wer vorher musik mit nem so nen normalen 5.1 system gehört hat wird viel spaß an so einer anlage haben
Plonlas
Neuling
#5 erstellt: 08. Dez 2009, 18:00
Also ich denke mit den 400 euro werde ich schon glücklich werden, im Gegensatz zu dem was ich vorher hatte ist das ja dann ein Meilenstein und fals ich es wirklich nicht aushalten sollte, kann man ja immer noch aufstocken
Memory1931
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2009, 19:59

Plonlas schrieb:
Also ich denke mit den 400 euro werde ich schon glücklich werden, im Gegensatz zu dem was ich vorher hatte ist das ja dann ein Meilenstein und fals ich es wirklich nicht aushalten sollte, kann man ja immer noch aufstocken


Nun ja!

Hier mal ein Verstärker
http://cgi.ebay.de/M...?hash=item439bd9be5c

Hier ein paar Boxen
http://cgi.ebay.de/2...?hash=item4cec7b14b2
Plonlas
Neuling
#7 erstellt: 08. Dez 2009, 23:02
schonmal so in der art wie ich gedacht hatte,was haltet ihr von einer denon dm 37 ? ist halt alles in einem drin verstärker boxen und cdd player und usb anschluss.

http://www.amazon.de...id=1260309716&sr=8-1
Plonlas
Neuling
#8 erstellt: 08. Dez 2009, 23:35
Memory1931
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2009, 06:20

Plonlas schrieb:
schonmal so in der art wie ich gedacht hatte,was haltet ihr von einer denon dm 37 ? ist halt alles in einem drin verstärker boxen und cdd player und usb anschluss.

http://www.amazon.de...id=1260309716&sr=8-1


Kompaktanlagen kann man eigentlich nicht aufrüsten, da sind Einzelbausteine besser. Denn wenn einem z.B. der CD-Player nicht mehr passt, kann man bei Einzelkomponenten, jedes Einzelteil austauschen.....

Das Ding ist jedenfalls.....
...genau das richtige für meine kleine 7-jährige Tochter....

und....

für eine Party ist das beim besten Willen nicht geeignet, allenfalls für eine nette Kaffeeklatschrunde.....

Gruß


[Beitrag von Memory1931 am 09. Dez 2009, 09:47 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2009, 06:31

Plonlas schrieb:
http://cgi.ebay.de/2...?hash=item20ae71eb7a

http://cgi.ebay.de/D...?hash=item3ca8295a19

Wie sind die so`?


Die Canton-Standboxen sind gut (Meiner Meinung nach)

Ob allerdings dein Zimmer groß genug ist, weiß ich nicht.
Das Zimmer sollte schon ca. 18-20qm haben.

Denonboxen?

Von Anlagenherstellern, die Boxen bauen halte ich nicht unbedingt etwas, die sehen allerdings gut verarbeitet aus.

Ich würde die "allenfalls" als hintere LS bei einer Surroundanlage verwenden.......allerdings: Anlagenhersteller und Boxen bauen.....

Boxen muß man eigentlich Probehören........

Jeder Mensch hat ein anderes hörempfinden, mir gefallen vom Klangbild Canton-Boxen ganz gut, ich habe auch schon bessere als meine "RCL" gehört, die kosteten dann aber 15.000,-- €/Paar.

Gruß
Plonlas
Neuling
#11 erstellt: 10. Dez 2009, 21:13
So hab mir jetzt mal so ein par in frage kommende sachen konkret rausgesucht.

Denon PMA 510 AE
Harman Kardon HK 970
Onkyo A 9377
Pioneer A-209-R

Ist eine von denen besonders empfehlenswer? Wenn ja warum?

Dazu werde ich mir erstmal nen par billigere lautsprecher kaufen und später evtl nochmal bessere

Als alternative zum 2.1 hab ich dann noch das
Teufel Concept E 400
Onkyo HT S 3200

P.S. Mein Zimmer misst um die 30 - 34 m²
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist das richtige für mich?
PaulWBG am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  6 Beiträge
was ist das richtige!?
King.oTTo am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  23 Beiträge
Was ist das richtige für mich? Erbitte Empfehlung
marcel88 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  4 Beiträge
Welcher Streamer ist für mich der richtige?
Iron_Frisco am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  4 Beiträge
Vollverstärker für den kleinen Geldbeutel
Shalan am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  8 Beiträge
Welches Lautsprecherkabel ist das Richtige für mich?
T8Force am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
Verstärker und Boxen für den Kleinen Geldbeutel
Waldchiller am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  10 Beiträge
Was ist das Richtige?
pixelpress am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  13 Beiträge
Was ist das richtige?
c._Pauli am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  68 Beiträge
GESUCHT! - Der richtige Mp3-Player für mich
Le_X am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedjohan96
  • Gesamtzahl an Themen1.345.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.800