Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe... auf dem Weg zurück...

+A -A
Autor
Beitrag
tennfeldi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Apr 2004, 19:11
Hallo,
nachdem ich mit meiner Surround-Idee bei meiner Frau auf die Schnauze gefallen bin brauch ich jetzt mal ein bisschen Hilfe. Habe kürzlich meinen alten Rec. Sony STR-DE 225 gg einen Yamaha RX-V595a RDS "ausgetausch" (wg. 5.1 und da der Yamaha doch wohl schon ne Liga höher spielt. Danach sollten (aus Platzgründen) meine schönen großen Philips FB825 Stand-Boxen einem Satellitensystem Platz machen.

Nachdem mir dann das Teufel Concept M System ins Haus geflattert ist, hat mich meine Frau geteert und gefedert und mir gesagt so viele und "große" (große???) Satelliten kommen ihr nicht ins Wohnzimmer.

Da ich nun eigentlich eh mehr Wert auf Musik lege habe ich mich entschieden wieder die Stereo-Schiene einzuschlagen und mal ein wenig in der KEF und Nubert-Ecke geluschert was Sub-Sat Systeme oder gute Regallautsprecher angeht. Nun wurde mir aber gesagt, wenn ich wieder Stereo möchte, dann sollte ich tunlichst mich von meinem RX-V595a Receiver trennen, denn den (wie viele andere DTS-Receiver könne man im Stereo-Modus inne Tonne kloppen.

Wer kann mir denn mal einen brauchbaren Tipp geben, wie ich jetzt verfahre... Sprich Verstärker Tips (Wohnzimmer 20qm, Musikgeschmack: Jazz, Klassik aber auch mal Rock) und natürlich auch Boxenempfehlungen (brauche keinen Zwergfellerschütternden Tiefbass, aber aus dem Quark kommen sollen die Boxen natürlich schon).

Budget liegt bei Boxen so zwischen 500 und 600 Euro (zusammen) und den Verstärker/Receiver kann ich mir auch gerne bei Ebay gebraucht ersteigern für möglichst nicht mehr als 250 Euronen.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

Gruß
Eiko


[Beitrag von tennfeldi am 19. Apr 2004, 19:14 bearbeitet]
H3llfire
Stammgast
#2 erstellt: 23. Apr 2004, 14:01
willst das conecp m wieder verkaufe? wenn ja wievil?
sound67
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Apr 2004, 14:08

Wer kann mir denn mal einen brauchbaren Tipp geben, wie ich jetzt verfahre...


Die Scheidung. Vor allem, wenn Du ehr mehr Wert auf Musik legst.

Gruß, Thomas
Kendooo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Apr 2004, 14:08
Ich kann nur aus meiner bescheidenen Erfahrung mit nem H/K670 und nem RX-V540 sprechen. Und ich muss bei Stereo eindeutig zum H/K tendieren. Aber eigentlich isses auch verständlich, dass Geräte in der gleichen Preisklasse bei nur 2 Endstufen eigentlich besser klingen können als welche mit 5 oder 6.
Ich weiß ja nicht, ob du nicht vielleicht doch noch die 50 Euro drauflegen willst. Wenn nicht vielleicht ein günstiger HK 610, 620. Aber dazu können sicher ein paar Leute mit längerer Erfahrung mehr sagen.

Kendooo
Danzig
Inventar
#5 erstellt: 23. Apr 2004, 14:17
ich hab ein surroundsystem von kef gehört. preis 1200EUR bei film und musik dvd auch wirklich gut. aber nicht tauglich bei musik cds(wie alle in der preisklasse). aber für 1200EUR ist das kef vollkommen in ordnung.
von teac gibt es einen surroundverstärker für 400EUR, der ist meines erachtens spitzenklasse in der preisklasse bis 600EUR.
genaue modellnummern kann ich dir hier nicht nennen, weil ich mich nicht für sauraund interessiere.
Wyat
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Apr 2004, 16:50
Hallo!

Amp-Seitig würd ich mal ´nen Marantz ausprobieren, die sind klnglich eher wärmer timbriert, das kommt gerde für Jazz/Klassik hervoragend rüber.

Im Ebay bekommst Du für 250 Euro-Bucks auf jeden Fall was gescheites, vielleicht findest Du auch einen Amp mit Class-A Option ( PM 8000, PM 78, nur als Beispiel).

Boxenseitig würd ich bei Regalboxen mal auf der Homepage von Dali (Dänemark) vorbeischauen, die haben Anfang des Jahres eine sehr schöne Kompakte rausgebracht, die rund 300 Okken pro Paar kostet und super klingen soll (sagt jedenfalls die AUDIO).


Gruß
tennfeldi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Apr 2004, 19:16
@H3llfire
Verkaufen tue ich die nicht... die nimmt Teufel 8 Wochen lang kostenlos zurück. Also gehen sie demnächst wohl wieder auf den Weg.

@Danzig
Du hast mich vermutlich falsch verstanden. Ich will wieder zurück zu Stereo! Also mein RX-V595a muss weg und ein neuer her (aber welcher... ich tendiere mehr und mehr zu NAD, aber ein Freund hat mir Luxman nahe gelegt. Ein Kumpel könnte mir günstigst einen Yamaha 470er überlassen... Schwierig schwierig)
Und außerdem sollen ein Paar Stereo Regalboxen her. Tendiere zur Zeit zur Wharfdale Evo8 (obwohl sehr klein, sehr schöner Klang) oder zur Nubert NuBox 380. Bin aber für Empfehlungen sehr offen!!!

Ist alles nicht so leicht!!!

Gruß

Eiko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich brauche Hilfe auf dem Weg von Teufel zu KEF.....
TheShore am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  16 Beiträge
LETZTE HILFE
sneakpreview am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  6 Beiträge
HILFE
Manu7376 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  4 Beiträge
ich will zurück zu 2.0 (oder 2.1?)!
radiomir am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
Von 5.1 auf Stereo zurück.
twoface am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  26 Beiträge
Weg mit dem Vorverstärker
hifipeter am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  13 Beiträge
Brauche Hilfe bei dem Kauf einer Anlage
emsländer am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  12 Beiträge
Anlage für 20qm Zimmer! Bitte um Hilfe
dimo_k am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  16 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Ralf_aus_Ort am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  15 Beiträge
HiFi - n00b verzweifelt - HILFE
zaboy am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Harman-Kardon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedlouislitt
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.203