Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gute Lautsprecher (Raum ca. 20m2)

+A -A
Autor
Beitrag
Zed_Leppelin
Inventar
#1 erstellt: 20. Feb 2011, 19:18
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einigermaßen gute LS, am besten gebraucht für wenig Geld.
Musik höre ich alles mögliche, von Jazz, Blues, Rock bis Klassik usw.
Hauptmusikrichtung ist bei mir Rock in allen Variationen.
Da ich Hifi-Anfänger bin, kann ich mich bei der riesigen Auswahl nicht entscheiden.
Wert lege ich auf eine möglicht brilliante, glasklare Höhen- und Mittenwiedergabe.
Auch der Tiefton sollte nicht zu kurz kommen.
Kompaktlautsprecher(wie z.B. Regallautsprecher) könnten es auch sein, würde dann zusätzlich einen guten Aktivsubwoofer für den Bassbereich kaufen.
Kleine Standlautsprecher wären auch möglich, kenne mich da nicht so aus.
Mein Einsteigerverstärker ist ein Technics SU-V500 mit 130W, Bedienungsanleitung mit Daten ist nicht vorhanden.

Ein bischen umgeschaut habe ich mich auch schon, was haltet ihr von meinen Vorschlägen?

Heco Victa 300

B&W "Prisma System" - Regallautsprecher

Behringer Truth B2031A Studiomonitor

Canton Karat 40

Heco Presence 443

JBL Control 1 Pro

Ihr dürft gerne Vorschläge machen und/oder mir aus den erwähnten LS den besten nennen (ich bin mir im klaren darüber, das jeder andere Soundvorstellungen hat), denn ich habe absolut keinen blassen Schimmer davon.

Gruss David
Blaupunkt01
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2011, 19:21
Für Rock würde ich die Klipsch RF-52 oder RF-62 vorschlagen.
Aber wichtig wäre zu wissen wie groß das Zimmer ist und welches Budget vorhanden ist.
Zed_Leppelin
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2011, 19:30
Das Zimmer ist circa 20 Quadratmeter groß, die Lautsprecher sollten, als Paar, ein Budget von maximal 250€ nicht überschreiten. Gern auch billiger.
Wie ich schon sagte, würde ein Gebrauchtkauf das Beste sein.
Falls irgedwer noch LS los werden will, gerne auch Privatkauf.
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2011, 19:41
Bei dem Musikgeschmack und bei der vorhandenen Technik würde ich die Canton Karat 40 nehmen. Zumal der Preis auch sehr ok ist.

Die B&W kenne ich nicht, was sich hinter den Heco Presence verbirgt weiß ich auch nicht. Den Rest würde ich aber gegen die ollen Canton auf jeden Fall rumstehen lassen - gerade bei dem Musikgeschmack.

Größe sollte für den Raum auch gut ausreichen bei vernünftiger Aufstellung. Für den Zweck imho eigentlich am optimalsten.


Technics SU-V500 mit 130W,


Hab jetzt 2x50W RMS 4Ohm als Angabe gefunden. Sollte aber für Karat 40 reichen wenn man keine Überbelastungsorgien feiern möchte.


[Beitrag von Detektordeibel am 20. Feb 2011, 19:46 bearbeitet]
Zed_Leppelin
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2011, 20:41
Ja die Canton machen einen guten Eindruck, sollen an sich nicht schlecht klingen, wie man öfters hört. Für den Preis sicher Ok. Gibts noch gute Alternativen? Wie gesagt es können auch Standlautsprecher sein, ich gehe bis 250€ pro Paar.

(edit: hab gerade gesehen, das der von mir vorgeschlagene Behringer LS als Einzelstück verkauft wird, fällt also weg)


[Beitrag von Zed_Leppelin am 20. Feb 2011, 20:44 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2011, 20:54
Wenn Fuffi drauflegst gibts Infinity Primus 360 neu.

Standlautsprecher gebraucht und Internet ist so ne Geschichte. Versand frisst ja schon großes Loch.
Zed_Leppelin
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2011, 20:59
Was haltet ihr von der Heco Victa 700, die liegen in meinem Budget...
Die Infinity Primus sehen auch nett aus, schon jemand live gehört?
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 20. Feb 2011, 21:29
Die Victa kenne ich, für Jazz und Klassik würde ich die klar NICHT nehmen. Klingen imho einfach zu "dumpf" bzw. zu schwach in den Höhen.

Die Primus kenne ich selber nicht sollen aber deutlich besser wie Victa, Teufel Ultima etc. sein, glaube diesen Aussagen auch, denn die Chassis sind von einer höheren Serie übernommen.


[Beitrag von Detektordeibel am 20. Feb 2011, 21:31 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2011, 22:38
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6246

Meiner Meinung nach für Deinen Musikgeschmack und die Raumgrösse bestens geeignet. Falls Du aus der Nähe von Heilbronn sein solltest, könntest Du die auch gerne mal bei mir probehören, da ich dasselbe Paar selbst betreibe!
Zed_Leppelin
Inventar
#10 erstellt: 20. Feb 2011, 22:42
Es gibt ja zig Canton Karat Modelle, habe ich gerade bemerkt
Z.B. Canton Karat 300

Nun meine Frage: Gibts da grosse, klangliche Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen?
Zed_Leppelin
Inventar
#11 erstellt: 20. Feb 2011, 22:59

Ingo_H. schrieb:
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=6246

Meiner Meinung nach für Deinen Musikgeschmack und die Raumgrösse bestens geeignet. Falls Du aus der Nähe von Heilbronn sein solltest, könntest Du die auch gerne mal bei mir probehören, da ich dasselbe Paar selbst betreibe! ;)


Hallo Ingo,

leider wohne ich nicht in der Nähe von Heilbronn.
Finanziell kann ich mir zur Zeit keine LS leisten, es soll in 1-2 Monaten so weit sein, solange spare ich darauf...
Trotzdem klingt dein Angebot erstmal nicht schlecht, falls bis dahin keiner deine Lautsprecher gekauft hat, lasse ichs mir noch einmal durch den Kopf gehen...

Die Sache ist auch so, da mir nur begrenzt Geld zur Verfügung steht, sollte der Lautsprecherkauf sehr gut überlegt sein... würde auch lieber länger sparen, um was gutes zu bekommen.
Die Lautsprecher sollten auch auf meine Klangwünsche abgeschnitten sein, was sich jedoch schwierig gestaltet, denn in meiner Nähe gibts auch keine vernünftigen Hifihändler bei denen ich Probe hören könnte.

Ich wollte hier nur nachfragen, um überhaupt erstmal eine grobe Übersicht über den riesigen Lautsprecherdschungel zu bekommen.

Meine jetzigen LS sind(ihr dürft mich steinigen) :

Schneider(hifi concept) 8026LS 2-Wege
habe dort andere Frequenzweichen eingebaut, dazu Mitteltöner angebracht (sind jetzt quasi 3-Wege)

Das Problem ist, ich muss beim Verstärker Bass und Höhen voll aufdrehen, damit es einigermaßen gut klingt.
Ich möchte aber alles unverfälscht auf Nullstellung haben und es soll sich dabei trotzdem gut anhören.

In Zukunft werde ich mir wahrscheinlich eine Vorverstärker-, Endstufenkombination besorgen und zwar:

Pioneer M-73
Pioneer C-73

Ich kenne diese Kombi von einem Bekannten und finde sie ziemlich gut...
Aber zuerst sind die Lautsprecher für den Technics dran

Gruss David
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 21. Feb 2011, 00:46
Die Karat wurden über die Jahre immer wieder verbessert. Die späteren Modelle Ende der 80er hatten z.B. wertigere Hochtöner als die frühen Modelle.
Das ist aber eigentlich alles Geschmacksfrage.

Die Karat 40 würd ich den 300ern wegen der für mich stimmig wirkenderen Bestückung wohl vorziehen.

Zusammen mit dem Technics sollten beide gut funktionieren wegen dem recht hohen Wirkungsgrad.
Zed_Leppelin
Inventar
#13 erstellt: 21. Feb 2011, 16:37
Gibt es sonst keine weiteren Alternativen? Ihr könnt auch etwas über meiner preislichen Vorstellung gehen, dann wird halt länger drauf gespart. Wie erwähnt gerne auch Standlautsprecher.
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 21. Feb 2011, 17:13
Musst halt schauen was es gebraucht in deiner Gegend gibt, natürlich gibts immer Alternativen.

Heco Cantata z.B., diverse Boxen von ASW oder Pilot.
Zed_Leppelin
Inventar
#15 erstellt: 21. Feb 2011, 17:18
In Meck Pomm hat keiner Hifi LS
Nein im Ernst hab schon nachgeschaut obs in meiner Gegend Angebote gibt, bisher leider nichts gefunden. Kennt noch jemand gute Internetseiten, wo man gebrauchtes Hifi kaufen kann. Wäre euch sehr dankbar dafür...
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 21. Feb 2011, 17:26
Hallo zed

Von den verlinkten Canton Karat würde ich die Finger lassen.
Am Foto sehen beide Bäße unterschiedlich aus. Vermutlich verbastelt.

Von Deinen verlinkten würde ich einen Versuch mit den Heco´s machen.
Ich habe die Presence Serie noch nicht gehört.
Auf den Fotos sehen die Chassis so aus wie bei einer Heco Precision 300. Diese hab ich schon gehört (und habe selber ein Paar Precision 400) und für gut befunden.
Aber HiFi-Wiki spuckt leider unter Presence nicht viel zur Bestückung aus.

Schönen Gruß
Georg
Zed_Leppelin
Inventar
#17 erstellt: 21. Feb 2011, 17:49
Die Heco Presence 443 machen einen guten Eindruck.
Das mit den Bässen bei den Cantons ist mir garnicht aufgefallen
Hab gerade was entdeckt, könnte ich auch selbst abholen.
Klick Mich

Kennt jemand diese Magnatlautsprecher?
Artikel kann man auch einzeln erwerben...

Datenblatt "Magnat Vintage 120"

Und taugt der abgebildete Verstärker und CD Player was.
Vielleicht kennt die Teile ja jemand...

Gruss David
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher 20m2
Hicke am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  15 Beiträge
Suche GUTE Lautsprecher
BlackNoir am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  60 Beiträge
Hilfe ich suche gute Lautsprecher ????
dest4b am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  2 Beiträge
Suche gute Lautsprecher bei wenig Stellfläche
mydsp am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  10 Beiträge
Suche gute Lautsprecher
Merkur am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  14 Beiträge
Gute Lautsprecher
fimamei am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher ca 1000?
--NataS-- am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  11 Beiträge
Suche Lautsprecher für Kellerkino ca. 200?
Th3R4m0n am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  3 Beiträge
Suche 2 Lautsprecher für 35qm Raum
rib am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  16 Beiträge
Suche gute Lautsprecher um 5000 Euro gebraucht
PhilKS am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  112 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Magnat
  • Infinity
  • Pioneer
  • Klipsch
  • Sennheiser
  • Behringer
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.818 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedTheneb
  • Gesamtzahl an Themen1.357.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.867.683