Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche leicht bassbetonte gut klingende Lautsprecher + bassiger Subwoofer und Verstärker für 500 euro

+A -A
Autor
Beitrag
Mrx9999
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2011, 15:32
Suche 2 gut klingenden Lautsprecher mit leichter bassbetonung, denke da an Magnat monitor supreme 200 (kenne mich nnicht so aus aber denke dass die hohe watt belastbarkeit und die vielen Lautsprecher in dem Säulenlautsprecher was hergeben können) oder an Canton oder Nubox.Bei dem subwoofer sollte es einer sein mit viel Bass,tief und viel Druck :hail, er sollte halt richtig reinziehen und bei hoher Lautstärke nicht zu nebengeräuschen tendieren.Der Verstärker sollte so das beste aus den dingern holenHöre meistens Teckno Hardstyle manchmal xbox etc.
elbarto132
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Apr 2011, 16:17
500€ budget wird für neuware und subwoofer nicht reichen. also entweder gebraucht kaufen, auf den subwoofer verzichten, oder budget erhöhen
die nuxbox 381 soll recht viel bass haben, zusammen mit nem onkyo 9155 kommt das dann auch so einigermaßen mit den 500€ budget hin
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Apr 2011, 21:18

die nuxbox 381 soll recht viel bass haben, zusammen mit nem onkyo 9155


Nunja,

ich denke nicht das jemand der hier so seinen Thread aufzieht mit der Bassperformance der kompakten Nubert zufrieden sein wird.

Wie gross ist denn das Zimmer,
wie und wo werden die LS aufgestellt,
welche Abstände zueinander und zum Hörplatz,
welche Musikquellen,?????
usw....

Gruss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Apr 2011, 07:55

weimaraner schrieb:

ich denke nicht das jemand der hier so seinen Thread aufzieht mit der Bassperformance der kompakten Nubert zufrieden sein wird.


Insbesondere in Verbindung mit dem "kleinen" Onkyo, zu mal lt. TE wohl hohe Lautstärken gefordert sind.
Für ein Budget von nur 500€ lässt sich das gewünschte Paket aus Lsp., Sub und Amp IMHO eh nicht realisieren.
Selbst gebraucht oder als DIY Projekt wird es mMn schwer die gestellten Anforderungen qualitativ vernünftig zu erfüllen.
Es kommt auch auf den Anspruch des TE an, aber ohne die fehlenden Infos (Fragen weimaraner) sind Tipps schwierig.

Saludos
Glenn
Mrx9999
Neuling
#5 erstellt: 16. Apr 2011, 08:03

weimaraner schrieb:

die nuxbox 381 soll recht viel bass haben, zusammen mit nem onkyo 9155


Nunja,

ich denke nicht das jemand der hier so seinen Thread aufzieht mit der Bassperformance der kompakten Nubert zufrieden sein wird.

Wie gross ist denn das Zimmer,
wie und wo werden die LS aufgestellt,
welche Abstände zueinander und zum Hörplatz,
welche Musikquellen,?????
usw....

Gruss
Mrx9999
Neuling
#6 erstellt: 16. Apr 2011, 08:07

weimaraner schrieb:

die nuxbox 381 soll recht viel bass haben, zusammen mit nem onkyo 9155


Nunja,

ich denke nicht das jemand der hier so seinen Thread aufzieht mit der Bassperformance der kompakten Nubert zufrieden sein wird.

Wie gross ist denn das Zimmer,
wie und wo werden die LS aufgestellt,
welche Abstände zueinander und zum Hörplatz,
welche Musikquellen,?????
usw....

Gruss

Ich habe ein relativ großes Zimmer von etwa 36 Quadratmetern, höre hauptsächlich Hardstyle und Rock, Musik kommt vom Pc bzw anderen Geräten wie Handy etc und ich frage mich ob Säulenlautsprecher wie Teufel Ultima 30 besser sind.Wenn dann wollte ich unbedingt irgendwie Bass in mein Musikleben bringen(fetter Subwoofer),wenn möglich macht vorschläge um wie viel ich mein Budget erweitern muss
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Apr 2011, 08:23
Meine Vorschläge wären:

http://www.idealo.de..._-ax-497-yamaha.html
http://www.idealo.de..._-rx-497-yamaha.html
http://www.idealo.de..._-rx-797-yamaha.html
http://www.top-elekt...214_klipsch-f-3.html
http://www.akustik-p...rpreis).html?refID=1

Die Klipsch haben einen relativ guten Wirkungsgrad und viel Membranfläche, dadurch liefern sie schon ohne Sub ein gutes Fundament und Pegel können sie auch.
Die Auslaufmodelle von Yamaha bieten für den geforderten Preis eine hohe Leistung, gepaart mit einer guten Ausstattung und die gebotene Qualität stimmt mMn auch.

Wenn noch genügend Kohle übrig bleibt, kannst Du das Set noch um einen oder besser zwei Subwoofer erweitern.
Allerdings geht Qualität erst ab etwa 300€ (Stk.) los, natürlich immer in Abhängigkeit des gewünschten Anspruchs.

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Apr 2011, 14:20
Hallo,

die von Glenn vorgebrachten Klipsch RF 82 zusammen mit dem RX 797 von Yamaha ist natürlich eine Möglichkeit wenn das Budget sich nochmal richtig strecken würde.

Die verlinkten Lautsprecher sind allerdings aus dem Ösiland wo wohl noch einiges an Versandkosten nach D hinzukommt,
oder ist der TE aus Ö und ich hab was überlesen??

Um eher in Budgetnähe zu bleiben müsste man Gebrauchtware in Augenschein nehmen,
hier ein Paar JBL e 80 incl. Versand für 250€,
vllt ja noch etwas weniger??
http://kleinanzeigen...d-moeglich)/16494911


Dazu ein gebrauchter AMP aus der Bucht,
im Moment spukt da ein Onkyo Integra A 8250 noch sehr günstig herum,
vllt klappts für um die 50€.

Puuuhh,
dann hätten wir ja sogar noch 200€ übrig,
ein recht brauchbarer Sub welchen es sogar neu für diesen Preis gibt wäre der Canton AS 85 SC.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher + Subwoofer + Verstärker für 500?
Babelkinder am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  23 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 500 Euro das Paar
Gruftlord am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  29 Beiträge
Suche Verstärker+Lautsprecher bis 500?
Lukas/S am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  12 Beiträge
Bitte um Eure Hilfe: Suche Verstärker bis max. 300 Euro und Lautsprecher bis max. 500 Euro
littlekitty am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  6 Beiträge
Suche: Verstärker und Lautsprecher ~500?
IlluminateD am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
Verstärker + Lautsprecher für 500? ?
gismo4 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  22 Beiträge
subwoofer bis max. ? 500.-
maxme am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher + Subwoofer / Hauptsächlich Dubstep und Spiele / 300 - 500 Euro
MatzeBusch2 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  9 Beiträge
Suche Verstärker+Lautsprecher ca. 500-650 ?
sc0pe12 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  6 Beiträge
Welche Gebraucht-Lautsprecher für 500 Euro?
Mäxe am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026