Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Neue Musik anlage für's Zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Frostfire
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2011, 23:07
Hallo Leute,

Vorweg mein Beitrag Passt in zwei Bereiche im Forum falls es hier falsch ist bitte verschieben.

Und zwar dreht es sich um folgendes:
Ich möchte mir eine neue Anlage für mein Zimmer kaufen(da meine alte den Geist aufgegeben hat) das Zimmer hat ca. 20 Quadratmeter. Nun hab ich schon länger überlegt und gesucht aber ich schwanke immer noch zwischen zwei Möglichkeiten.
Möglichkeit 1: Ein PC System ( z.b Teufel concept e400)
Möglichkeit2: Boxen + Sub + Verstärker.
(hier wäre ich über genau Namen oder link zu Artikeln dankbar)
Ich bin aber auch für andere gute alternativen offen^^

Ich wäre über Vorschläge was das besser für meine Befugnisse(siehe weiter unten) auch auf länger Sicht ist dankbar, da ich mich selber i-wie nicht wirklich für etwas entscheiden kann bzw. nicht weiß was besser wäre.

Zu den Anforderrungen: Ganz klar hauptsachlich Musik hören sonst eigentlich nix anderes evt. mal ein Film aber das wares dann auch schon.
Aber ganz wichtig dabei ist mir noch ich feiere viel und gerne mit Freunden und man könnte schon sagen das ich ein „bass Junkie“ bin sollte das System dem entsprechend gerüstet sein;)

Ich habe ca. 450€ zu Verfügung! Ein bissel mehr wäre auch nicht schlimm^^

danke ich vorraus für eure antworten


[Beitrag von Frostfire am 06. Jun 2011, 23:08 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2011, 04:57

Frostfire schrieb:
Möglichkeit 1: Ein PC System ( z.b Teufel concept e400)
Möglichkeit2: Boxen + Sub + Verstärker.
(hier wäre ich über genau Namen oder link zu Artikeln dankbar)
Ich bin aber auch für andere gute alternativen offen^^


Die 1. Alternative ist gar nicht so abwegig, insbesondere dann, wenn du deine gesamte Musik auf dem PC gespeichert hast. Hättest du noch CDs, bieten sich zwei Untermöglichkeiten: 1.1 alles auf dem PC rippen und 1.2 die Anlage später um einen CD-Player erweitern.

Zu 2., dein Budget ist nicht gerade groß, daher auch hier zwei Alternativen: 2.1 eine Kompaktanlage, z. B. YAMAHA Pianocraft oder 2.2 gebrauchte Komponenten (hier aus dem Forum oder von Ebay).

Welcher Weg ist dir am sympathischsten?
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Jun 2011, 05:17
Hi!

Hier 2 sehr gute 2.1 PC Lautsprechersets:

http://www.mindfacto...ia-pmtrack=157757413

1 Nummer größer (wäre in deinem Fall wahrscheinlich besser):

http://www3.anobo.de...c_gom3rzh3&ref=27&IB

Gruß
YesWeCan81


[Beitrag von YesWeCan81 am 07. Jun 2011, 05:45 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2011, 06:33
Denkbar wäre: Onkyo HTX-22HDX. Vorteil sind die Anschlussmöglichkeiten.

Ansonsten:

Yamaha RX 497 + Heco Victa 301 + Sub.


[Beitrag von Eminenz am 07. Jun 2011, 06:34 bearbeitet]
Frostfire
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jun 2011, 20:21
danke erst mal für die Antworten am sympathischsten ist mir eigendlich der weg mit einem Verstärker + boxen etc.
den Verstärker könnte ich dann ja auch ohne Probleme mit dem pc verbinden.
( da habe ich auch meine ganze musik drauf bzw. auf meiner externen festb.)

zum Budget können auch noch 200€ dabei kommen ich bin da sehr flexibel dachte nur was ich mir vorgestellt habe würde reichen für was schönes:P ich will lieber einmal was richtig vernünftiges wo ich dann ruhe habe als laufend i-ein Müll

Also am interessantesten finde ich im Moment die Sachen von Eminenz die richtig finde ich schon sehr gut .


[Beitrag von Frostfire am 07. Jun 2011, 20:24 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 07. Jun 2011, 20:42

Frostfire schrieb:
( da habe ich auch meine ganze musik drauf bzw. auf meiner externen festb.)

zum Budget können auch noch 200€ dabei kommen ich bin da sehr flexibel dachte nur was ich mir vorgestellt habe würde reichen für was schönes:P ich will lieber einmal was richtig vernünftiges wo ich dann ruhe habe als laufend i-ein Müll


Dann solltest du die hier in Erwägung ziehen:

http://www.hifistudio.de/Elac-AM-150--2109.html

Liegen bei ca. 450 €. Dazu ein kleines Audio-Interface, z. B. der Beresford Caiman und du hast eine richtig gute Anlage, die du (durch den Caiman) später auch mal ohne PC nutzen könntest.
Frostfire
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jun 2011, 21:33
Die sagen mir jetzt nicht so zu. ich hab mir mal ein paar testberichte durchgelesen und grade im tief Bass Bereich(klar ein relativ kleine box) nicht grade eine sehr hohe Durchschlagskraft. Und da ich meinst nur Techno und hart bass höre lege ich da eigentlich großen Wert drauf.

daher wäre etwas mir "bass" wünschenswert
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 08. Jun 2011, 05:43
Wenn du es gerne laut hast, dann wäre auch ein Blick auf Klipsch lohnenswert (z.B. die RB-61), allerdings solltest du hier ein gutes Stück (>3m) von den Lautsprechern weg sitzen, im Nahbereich ist das Horn recht prägnant.

Ein guter Tipp für "neumodische" Musik wäre auch eine Infinity Primus.
Das Gleiche zählt auch für die JBL ES20.

Und zuguterletzt sollten hier auch noch die DALI Concept I und die etwas teurere Nubert Nubox 311 erwähnt werden.

Und immer ein Geheimtipp wäre die Elac BS 63.2 bzw deren Vorgängerin BS 63.

Wie immer gilt: Probehören und herausfinden, was am besten passt.

PS: Den o.g. Yamaha würde ich nehmen, der Preis ist prima, beim Subwoofer bist du flexibel, der kann ohne weiteres von einem x-beliebigen Hersteller sein.
Frostfire
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jun 2011, 16:25
vielen dank für deine antwort soweit hab ich mich auch schon entschieden! muss ich bei dem Subwoofer noch auf i-was achten? oder ist das ralativ egal
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 08. Jun 2011, 18:56
Da gibts viele Dinge, das hängt primär vom Aufstellungsort, Nutzung, Lautstärke, Musik usw ab.


[Beitrag von Eminenz am 08. Jun 2011, 18:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kb.: 2.1 Anlage, 400? Budget für's Zimmer
Skaqs am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung für Anlage
weedjunkie am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  19 Beiträge
Kaufberatung: Anlage für 1000?
baider am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  9 Beiträge
Neue Musik Anlage
weisswvq am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  5 Beiträge
Erste Anlage für's Jugendzimmer (Stereo)
MichaelShort am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  77 Beiträge
Kaufberatung 2.0-Anlage, kleines Budget
-DaLi- am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Anlage bis ca. 900?
Johnny48 am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung neue Anlage für bis 2000 Euro
Judith.wirth@gmx.ch am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  9 Beiträge
neue Anlage
vfb-david am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  24 Beiträge
Neue Anlage
Brachiator am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Elac
  • Heco
  • Edifier
  • Klipsch
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.492