Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo aber SPDIF zwingend benötigt

+A -A
Autor
Beitrag
nightmare_devil
Neuling
#1 erstellt: 10. Jun 2011, 08:52
Hallo zusammen,

meine Anforderung ist recht einfach zu beschreiben.
Ich brauchen einen guten Stereo Verstärker oder Receiver, meinetwegen auch 2.1, der mein KEF iQ90 Pärchen beliefert.

SPDIF brauche ich deshalb, weil mein Samsung TV nur optical Out hat und ich keinen zusätzlichen DAC betreiben möchte.
Habe derzeit noch einen alten Sony "Virtual Surround" Receiver, den ich aber zu den Altkleidern legen würde. Klanglich gefällt er mir schon, aber mal ganz ehrlich, ich hab nie nen anderen Verstärker drangehabt und ergo nie verglichen. Behält man nen Verstärker 10 Jahre, dann sagt zwangsläufig der Klang ist gut :-)
Aufgestellt wird alles zusammen im Wohnzimmer. Aktuell Parkett / Teppich Kombination, geschätzte 25-30qm, und Velours/Stoff-Couch.

Ich habe 3 Verstärker gefunden die diese simple Anforderung erfüllen ohne gleich übelst-teuer zu werden. (die Grenze setze ich mal bei 400 EUR)
  1. Onkyo A-5VL
  2. Harman Kardon HK 3490
  3. Kenwood RA-5000
Eigentlich gibt es auch noch Onkyo TX-8050 und Onkyo PHA-1045. Zu beiden habe ich aber kaum Angebote gefunden.

Den Kenwood schließe ich schon fast aus (es sei denn mir rät wirklich jemand dazu), zwischen den anderen zwei kann ich mich nicht entscheiden.
Daher hoffe ich auf regen Zu- oder Widerspruch. Vielen Dank schon jetzt! :-)


[Beitrag von nightmare_devil am 10. Jun 2011, 09:07 bearbeitet]
ABI
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jun 2011, 09:35
Hallo,

den Harman kann ich dir wärmstens Empfehlen.
Solltest nur darauf Achten das dein TV die Digital Signale als PCM Ausgibt.
Der Harman hat auch eine ziemlich gut Funktionierende Surround Simulation.
nightmare_devil
Neuling
#3 erstellt: 10. Jun 2011, 12:12
Hi und danke für den ersten Tipp!

Habe leider nur die Info hier aus dem Manual gefunden. Explizit von PCM steht da nichts bei.. Da ich nciht mehr als 2 Boxen anschließen will, macht die genannte Einschränkung ja erst einmal nichts aus. Solange das Signal anständig verwendet werden kann vom Verstärker...


- 5.1 CH (channel) audio is available when the TV is connected to an external device supporting 5.1 CH.

- When the receiver (home theatre) is set to on, you can hear sound output from the TV’s optical jack. When the
TV is receiving a DTV signal, the TV will send 5.1 CH sound to the home theatre receiver. When the source is
a digital component such as a DVD / Blu-ray player / cable box / STB (Set-Top-Box) satellite receiver and is
connected to the TV via HDMI, only 2 CH audio will be heard from the home theatre receiver. If you want to
hear 5.1 CH audio, connect the digital audio out jack from your DVD / Blu-ray player / cable box / STB satellite
receiver directly to an amplifier or home theatre.
Casares
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jun 2011, 14:09
Zum Onkyo TX 8050:

So ganz kann ich das Verhalten von Onkyo nicht mehr nachvollziehen. In den USA ist der Receiver bereits seit Ende März verfügbar, urpsrüngliche Verfügbarkeit für Deutschland war "Anfang Mai". Auf eine Anfrage Mitte Mai bekam ich von Onkyo die Antwort "Anfang Juni"...

Ich habe gerade mit Hifi-Regler telefoniert, die erwarten den Onkyo TX 8050 jetzt für Kalenderwoche 25 (also in rund zwei Wochen). Ob Onkyo sich daran hält, steht natürlich in den Sternen.


[Beitrag von Casares am 10. Jun 2011, 18:40 bearbeitet]
nightmare_devil
Neuling
#5 erstellt: 16. Jun 2011, 13:01
Hab jetzt Onkyo auch noch einmal direkt angeschrieben. Zum einen um zu erfahren wann der 8050 voraussichtlich denn nun in Deutschland verfügbar sein wird und b) um herauszufinden wie sie denn das Gerät im Vergleich zum A-5VL positioniertwissen wollen, wenn Stereobetrieb und optischer Eingang auf der Soll-Seite stehen.

Hat sonst wer noch Ideen / Erfahrungen? Über den HK hab ich jetzt schon so viel mieses gelesen, hab ein schelchtes Gefühl. Und das wo die Front doch so edel wirkt und HK nun wirklich keine von-grundauf-Billigmarke ist. Dass die qualitativ derart schwanken ist wirklich schade und macht den Kauf eines ihrer Produkte nicht unbedingt leichter..
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 16. Jun 2011, 15:09

SPDIF brauche ich deshalb, weil mein Samsung TV nur optical Out hat und ich keinen zusätzlichen DAC betreiben möchte.


Im Digitalzeitalter wird gerne eine andere Möglichkeit vergessen. Gehe über die Scartbuchse, um den TV an den Amp anzuschließen.....

http://cgi.ebay.de/V...&hash=item2561da23b9
wenn 1,5 Meter nicht lang genug sind, nimmst Du sowas und ein entsprechend langes Cinchkabel:

http://cgi.ebay.de/S...&hash=item5d2c5d43b4

dann geht das noch mit dem alten Amp.

Ob den neuen TX8050 oder den A5VL ist letztlich Geschmackssache. Beide Geräte markieren aber erst den Anfang einer weiteren Entwicklung. Das Zusammenwachsen von PC/Internet, Hifi und TV. Da werden noch einige Entwicklungschritte folgen. Diese muss man wirklich nicht alle mitmachen. Wenn du deinen alten Amp noch weiter betreiben kannst, würde ich da noch etwas abwarten. Bald haben 2 Kanalamps die gleiche Ausstattung wie AVRs.....

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 16. Jun 2011, 15:56 bearbeitet]
ABI
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jun 2011, 15:13
Hallo,

was HK 3490 und seine Macken betrifft würde ich das nicht Überbewerten.
Hier im Forum sind es glaube ich 3 oder 4 User gewesen die Probleme hatten.
Wozu gibt es Garantie im Falle eines Defekts.

Meiner ist Mittlerweile fast 3 Jahre alt, habe ihn Gebraucht erworben.
Keinerlei Probleme bis jetzt.


[Beitrag von ABI am 16. Jun 2011, 15:13 bearbeitet]
nightmare_devil
Neuling
#8 erstellt: 16. Jun 2011, 15:27
Bin mittlerweile eigentlich fast fest bei Onkyo. Hatte im Hinterkopf vielleicht auch noch einen neuen, passenden (jaaaja..) CD-Player zu kaufen. Also auch Onkyo oder HK. Oder Kenwood.
Letzterer bietet gar keine an und der HK soll ne genau so miese Streuung haben wie bei den Receivern / Verstärkern.

Also zurück zu Onkyo.
Bleiben mir folgende Möglichkeiten besonders nachdem nun der TX-8050 verfügbar ist (offiziell vom Support bestätigt und auf GH.de findet man ihn auch schon.

  1. Onkyo TX-8050 mit C-7030 oder DX-7355
  2. Onkyo A-5VL (auch mit einem der Player oben)
  3. Onkyo PHA-1045


@ baerchen.aus.hl: das lass ich mir auf jeden Fall noch mal durch den Kopf gehen. Könnt sogar sein dass ich noch so nen Adapter hab. Ich will bloß echt den Sound vom TV abnehmen und nicht am Sat-Receiver, sonst brauch ich auch gleich noch den DVD Player, etc. Das wollte ich gern vermeiden. Wenn dann muss es also am TV klappen.

@ ABI: magst du schon recht haben.. sucht man miese Bewertungen, findet man sie auch. Aber grade bei dem CD Player fand ichs schon arg bei (bei Amazon). Würde dich sicher auch abschrecken, hättst du nicht gute Erfahrungen gemacht. Hatte noch keinen HK..
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 16. Jun 2011, 15:45

@ baerchen.aus.hl: das lass ich mir auf jeden Fall noch mal durch den Kopf gehen. Könnt sogar sein dass ich noch so nen Adapter hab. Ich will bloß echt den Sound vom TV abnehmen und nicht am Sat-Receiver, sonst brauch ich auch gleich noch den DVD Player, etc. Das wollte ich gern vermeiden. Wenn dann muss es also am TV klappen.


Die meisten Flat-TV haben zwei voll beschaltete Scartbuchsen. Da sollte es eigentlich keine Probleme mit anderen Geräten geben.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Vor-)Verstärker für Aktivboxen, evtl. mit SPDIF?!
tom228 am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  9 Beiträge
Stereo Verstärker mit SPDIF & HDMI?
dektra1 am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  6 Beiträge
Entscheidungshilfe LS benötigt
arxnix am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  6 Beiträge
SPDIF-Repeater oder SPDIF-COAX-Konverter
dktr_faust am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  9 Beiträge
Analog ( Cinch) --> SPDIF(elektr.)
Benni! am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  9 Beiträge
laie benötigt tipps zum lautsprecherkauf
*Yanni* am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  11 Beiträge
Rat und Entscheidungshilfe dringend benötigt!!!
Dasix95 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  6 Beiträge
[suche] stereoverstärker mit spdif
jamod570 am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  4 Beiträge
SPDIF
Sirvival_ am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  2 Beiträge
Grundinfos benötigt!
Stereosound am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • KEF
  • Harman-Kardon
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.151