Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker und LS für HipHop Vinyl

+A -A
Autor
Beitrag
aclumb
Neuling
#1 erstellt: 13. Jun 2011, 19:38
Hallo zusammen,

da meine nun 18 Jahre alte Sony Kompaktanlage den Geist aufgegeben hat, möchte ich mich stark verbessern.

Ich habe zwei Technics 1210 mit Shure M44-7 Systemen an einem Ecler Hak 360 Mischpult. Ich höre HipHop Vinyl und lege dazu mit MP3S über Traktor Scratch Pro 2 auf.

Ich möchte nun für dieses System und diese Musik einen Stereo Verstärker und LS.

Ich möchte maximal 600 € für beides ausgeben.
Der Raum der bespielt wird ist 50 qm groß.

Erst dachte ich an Denon 510 und 710, oder an HK 980.
Nun lese ich von Onkyo und Yamaha und habe somit den Überblick verloren.

Ich würde mich sehr freuen Unterstützung von euch zu bekommen.

Vielen Dank und Grüße


Update:
Es wird nun der Yamaha A-S500. Nun fehlen noch Boxen dazu. Hoffe ihr helft mir damit noch.


[Beitrag von aclumb am 13. Jun 2011, 22:19 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2011, 04:43
Möchtest du auf PArties auflegen oder für den Heimgebrauch (sagen wir mal Raum bis 30 m² und normale Pegel)?
germi1982
Moderator
#3 erstellt: 14. Jun 2011, 07:02

aclumb schrieb:
...Update:
Es wird nun der Yamaha A-S500. Nun fehlen noch Boxen dazu. Hoffe ihr helft mir damit noch.



Was ist denn von dem Budget noch über?


Ich habe zwei Technics 1210 mit Shure M44-7 Systemen


Damit kann man was anfangen. Bei den Tonabnehmern sollte man sich nicht durch den Preis täuschen lassen. Das M44 ist so billig weil es schon sehr sehr lange auf dem Markt ist. War eigentlich ein Hifi-System, hat sich dann aber bei DJs durchgesetzt. Ebenso wie die Technics-Dreher, in der Konzeption auch Hifi-Geräte, haben sich aber bei DJs wegen dem starken Motor und der Robustheit durchgesetzt.

Kannst dir ja gerne mal das Shure Datenblatt von 1965 anschauen, das M44-7 ist da aufgelistet:

http://wegavision.pytalhost.com/shure65/

Ist damit so wie das DL-103 von Denon eines der am längsten produzierten Tonabnehmer, das DL-103 wird ja schon seit 1963 produziert.


[Beitrag von germi1982 am 14. Jun 2011, 07:03 bearbeitet]
aclumb
Neuling
#4 erstellt: 14. Jun 2011, 07:52
Hallo und danke für eure Fragen.
Der Raum ist 25 bzw 50 qm groß.
Ich lege dort für mich auf. Auf Partys bzw in Clubs stehen die Anlagen schon.

Der Yamaha A S500 ist bestellt.

Nun fehlen noch Boxen.

200-300 € würde ich dafür noch bezahlen.

Die Shure Systeme verwende ich schon lange.
Genauso wie die 1210 er.
flo42
Inventar
#5 erstellt: 14. Jun 2011, 07:54
Warum hast du so übertrieben viel Geld in den Verstärker gesteckt?
aclumb
Neuling
#6 erstellt: 14. Jun 2011, 08:14
Mir gefällt der Yamaha sehr gut und er hat 290 € gekostet.
Jetzt noch gute Boxen dazu und der Sound wird viel besser sein als bisher.
Vor allem, weil meine Anlage im Moment einen Wackler hat und mich 18 Jahren wirklich ko ist.
flo42
Inventar
#7 erstellt: 14. Jun 2011, 08:34
Nunja es war ein Schnäppchen, aber du solltest wissen, das fast das gesamte Klangpotential bei den Lautsprechern liegt.

Wie ist denn dein Hörabstand?

Gebrauchte Studiomonitore wären vllt was
aclumb
Neuling
#8 erstellt: 14. Jun 2011, 09:33
Mein Dj-Pult steht in der Mitte des Raumes an einer Wand. Der Raum ist 4 x 6 m groß. Den sollten die Boxen schon erfüllen. Ich stehe also 3 Meter von den Wänden entfernt. Vor mir ist die Wand 1 m entfernt und hinter mir ca 3. Von JBL Control One habe ich schon viel gehört. Aber diese werden wenig Bass haben nehme ich an. So etwas in größer und dann 4 Boxen? in Jeder Ecke eine? Ist das gut?
flo42
Inventar
#9 erstellt: 14. Jun 2011, 09:49
Ne 4 Punkt ist Schwachsinn, das macht nur mit massig Budget in Clubs sinn.

Dein Budget ist durch die Verstärkerwahl ziemlich begrenzt und es gibt nicht viele passive Nahfelder.

Deshalb bleiben 2 Möglichkeiten:

Hifi Regallautsprecer, dort musst du aber probehören um deinen Geschmack abzugleichen, denn neutral abgestimmt sind nur sehr wenige z.B. Nubert.

Möglichkeit 2 : Verstärker wieder zurückschicken und aktive Adam Monitore holen
aclumb
Neuling
#10 erstellt: 14. Jun 2011, 09:53
Vielen Dank.
Die Adam Monitore sehen gut aus und haben auch einen stolzen Preis.
Welche Regallautsprecher kannst du empfehlen? Außer Nubert?

JBL?
flo42
Inventar
#11 erstellt: 14. Jun 2011, 09:56
Ne von JBL halt ich nix.

Ich (!) finde Klipsch gut, rb 81 z.b., aber das ist in etwa so als wenn du fragst: Was ist dein Lieblingsbier?

Klipsch ist nicht jedermannsgeschmack, dafür potent wie kein anderes Produkt in der Preisklasse.
aclumb
Neuling
#12 erstellt: 14. Jun 2011, 11:50
Hi und danke für den Klipsch Tip.
Das ginge preislich auch noch.

Was ist mit denen: nuBox 311 oder 381?
flo42
Inventar
#13 erstellt: 14. Jun 2011, 12:05
Auch toll , gefallen sehr vielen Leuten, für mich zu langweilig.
aclumb
Neuling
#14 erstellt: 14. Jun 2011, 13:11
Was meinst du mit langweilig?
germi1982
Moderator
#15 erstellt: 14. Jun 2011, 14:27

flo42 schrieb:
Ne von JBL halt ich nix.

....



Du vielleicht nicht, aber andere sehen das anders...
flo42
Inventar
#16 erstellt: 14. Jun 2011, 18:40
genau so ist das germi
JBL ist auch nicht die Marke, die laut den meisten Ansichten ein gutes P/L Verhältnis bietet ( Control außen vor), deshalb wollt ich sie nicht in den Vordergrund rücken.

Langweilig in meinen Ohren, das muss für dich nichts bedeuten! Weniger dynamisch, neutraler als Klipsch.

Genau so gibt es sehr sehr viele Leute, die Klipsch als Schreihälse darstellen, weil es für sie so klingt.
hessijames71
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Jun 2011, 20:02
Mein Tipp bei HipHop:
Bei dem Budget für die LS würde ich bei Ebay ein Paar JAMO - LS aus der "PR"-Reihe steigern.
Da kannst du echt nichts verkehrt machen,je nachdem,wie der Zustand der LS ist!
Oder z.B. aus dieser Modellreihe was...

http://www.google.de...345&biw=1440&bih=760

In meinen jungen Jahren hatte ich die "PR 260" und die "PR 150",und vom Bass her waren sie echt brutal...
Aber halt nur bei HipHop(meine Generation stand total auf "Miami-Bass,,,2 Live Crew,MC A.D.E....) und bei basslastiger Mucke...


[Beitrag von hessijames71 am 14. Jun 2011, 20:09 bearbeitet]
germi1982
Moderator
#18 erstellt: 15. Jun 2011, 12:44

flo42 schrieb:
genau so ist das germi
JBL ist auch nicht die Marke, die laut den meisten Ansichten ein gutes P/L Verhältnis bietet ( Control außen vor), deshalb wollt ich sie nicht in den Vordergrund rücken.

...



Als die Northridge E-Serie auslief konnte man da schon einen schönen Schnapp machen. Die E80 für 200€/Stück sind schon eigentlich nicht schlecht für den Preis gewesen.

Man bekommt die teilweise sogar immer noch für 130-170€/Stück.

Allerdings bedingen die einen Verstärker mit ordentlich Leistung. Mit weniger als 100W pro Kanal an 8 Ohm wird das nichts, dann klingen die als wenn man aufm Klo sitzt...am fettesten spielen die immer noch auf wenn ich noch die Loudness an meinem Receiver einschalte. Da meint man die Wände fangen an zu wackeln...


[Beitrag von germi1982 am 15. Jun 2011, 13:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand LS + Verstärker für Musik( Hauptsächlich Vinyl)
DerPropper am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Komplettset Vinyl Stereo für 1200 Euro
clericc am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  45 Beiträge
Verstärker+LS???
chris-chros85 am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  4 Beiträge
Stereo-Boxen + Verstärker für das (Vinyl)Musik hören im Wohnzimmer
schsslr am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung LS max 150? für Vinyl
The_Hannibal am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  11 Beiträge
Verstärker & Lautsprecher für Vinyl
Damion4000 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher & Verstärker für Vinyl? -500?
Japaulo am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker + Regal-LS
hyronymus am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  107 Beiträge
Stereo LS und verstärker fragen ?
WieBitte am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  30 Beiträge
Verstärker für Vinyl mit Wlan ?
Kohli8 am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Nubert
  • Klipsch
  • Harman-Kardon
  • Hifonics
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.153