Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher bis 500€ zum Musikhören gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Malcolm85
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jul 2011, 19:41
Guten Abend!

Vor einigen Tagen war ich auf der suche nach einen CD-Player für mein Wohnzimmer!
Wollte den mit meinem AVR-255 von H&K betreiben!
Da ich das gerne vom Design her passend haben wollte ist meine Wahl auf den HD-980 der selben Firma gefallen!

Bei der suche in nahegelegenen Elektrofachmärkten bin ich auf ein Angebot gestoßen zu dem ich nicht nein sagen konnte!
Und nun habe ich den HD-980 mit einem Stereoreciver HK-3390 und 2 Infinity Primus 150 Boxen für 299€ gekauft!

Da mir ein Verfäufer in einen anderen Geschäft erzählt hat das es schon einen unterschied macht ob ich nun mit einem 7.1 Reciver oder mit einem Stereoreciver Musik höre, habe ich mir gedacht, das ich Musik von nun an mit dem HK-3390 höre!
Allerdings gefallen mir die 2 Lautsprecher überhaupt nicht!

Nun bin ich auf meiner bisherigen suche im Netz auf die
Heco Victa 701
und
Teufel Ultima 40 gestoßen!

Kann hier jemand von seinen Erfahrungen mit den Lautsprechern berichten oder alternativen vorschlagen?

Danke schonmal
Malcolm85
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 16. Jul 2011, 10:32
Kann mir keiner weiterhelfen??
Crazy-Horse
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2011, 10:36
Hast du keine Händler in der Nähe, wo du dir von den LS selber einen Höreindruck verschaffen kannst?

Wenn du dann dabei bist, höre dir auch gleich noch Monitor Audio und Wharfedale an.
-Prox-
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2011, 10:39
Die Teufel hab ich noch nie gehört, aber für Musikwiedergabe wird im Allgemeinen von Teufel abgeraten.
Über die Victa solltest du eigentlich per Suchfunktion genug Informationen finden.

Malcolm85
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Jul 2011, 10:47
Leider habe ich nur einen sehr kleinen MM in meiner nähe und die haben keine von den genannten Boxen!
Da stehen nur diverse Magnat und Canton LS.

Das Teufel für musik nich so gut ist wusste ich nicht, dann werd ich mich nochmal nach den Monitor Audio und Wharfedale umschauen!

Gibts da bestimmte Modelle in meiner Preisklasse, die du mir ans herz legen kannst?
.:GlenGrant:.
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jul 2011, 11:28
Du hast deine Kombo ja scheinbar gekauft ohne dir den Spass mal anzuhören und sie gefällt dir nicht. Warum also noch
ein Blindkauf? Wo wohnst du denn? Vielleicht gibts den einen oder anderen User hier, bei dem du etwas in deiner Preisklasse anhören kannst.
Alternative wäre halt auf gut Glück zu bestellen und bei nichtgefallen zurücksenden.
Malcolm85
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Jul 2011, 11:48
Ich wohne in Itzehoe

Es war ja eigentlich nich geplant das alles zu kaufen, wollte ja nur den CD-Player haben, aber da konnte ich nix machen.Entweder alles oder nichts sagte der Verkäufer!

Und da der CD-Player bei MM und co. ja schon 249€ kostet und das ganze Packet nur 299€ dachte ich, das ich ja bestimmt nix falsch machen kann!

Zuerst wollte ich den 3390 ja auch verkaufen und somit meinen CD-Player günstiger machen, aber nachdem ich den CD-Player an beiden Recivern getestet hatte fand ich das an dem 3390 schon besser.
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 16. Jul 2011, 14:35
299 Euro für die Primus und die beiden Harmänner? Das ist wirklich ein gutes Angebot, selbst wenn dir die Primus nicht gefällt..... bei Ebay einstellen und verticken.... die beiden Harmänner allein sind den Preis wert....

Mit einem weiteren Elekroniktausch wirst Du nicht mehr aus den LS herausholen. Da müssen andere Lautsprecher her...

Itzehoe? Da ist der Sprung nach Hamburg doch nicht weit und in Hamburg gibt es in Sachen Hifi nichts was nicht gibt....

Also rauf auf den Zug. Allein in Fußweite um den Hamburger Hauptbahnhof findest Du z.B. Saturn, Wiesernhavern und Lichtenfeld (nicht mehr im Europa Center sondern in der Mönkebergstraße)

Die verlinkte Victa 700 kostet 600 Euro/Paar, ist das dein maximales Budget?

Da gibt es einiges am Markt. Wie groß ist denn dein Hörraum und welche Musik hörst Du bei welchem Pegel?


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 16. Jul 2011, 14:42 bearbeitet]
Malcolm85
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 16. Jul 2011, 15:57
Is schon ne kleine Strecke nach HH und da muss ich mir dann auch wenn dann mal n ganzen Tag für Zeit nehmen.

Die verlinkte Victa is der Paarpreis 290€, mehr als 500€ wollte ich eigentlich nicht ausgeben.
Wenn mir allerdings etwas sehr gefällt was n bischen mehr kostet soll das da dran nich scheitern.

Mein Wohnzimmer ist ca. 25qm groß, der hörbereich ist gute 15qm groß.
Hauptsächlich wird hier Rockmusik gehört, meine Freundin hat auch gern mal das übliche Chartgedudel an

Ich höre gern ziemlich laut aber auch wenns leise ist sollten die LS nich nur so vor sich her säuseln.
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 16. Jul 2011, 16:01
Na, dann hast Du doch ein gutes Programm für das nächste Wochenende. Eine kleine Shoppingtour durch Hamburg...da freut sich auch deine Süße....

Allerdings musst du dann wohl auch in dem einen oder anderen Schuhgeschäft genauso viel Geduld aufbringen wie deine Freundin bei Wiesernhavern....


Anhören in HH kannst Du dir z.B. eine Cantn GLE 470 die es im Internet schon ab 350 Euro/Paar gibt


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 16. Jul 2011, 16:09 bearbeitet]
matts82
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Jul 2011, 20:07
Hi,

ich kenne sowohl die Teufel Ultima 40, als auch die Victa 700 / 701. Die beiden Hecos unterscheiden sich nahezu nicht im Klang. Sie sind in der Preisklasse meiner Ansicht nach immer noch eine super Sache. Kann man bedenkenlos kaufen. Die Teufel würde ich nicht weiterempfehlen, da sie meiner Ansicht nach nicht gut genug abgestimmt sind. Das betrifft insbesondere den Bass. Der dröhnt und ist so derbe am koppeln mit dem Klangkörper, dass es unangenehm wird. Vielleicht gibts Verstärker, die diese Basslast mildern, aber damit wollte ich mich nicht auch noch auseinandersetzen.

Ich schaue mich übrigens gerade eine Preisklasse höher um und empfehle dir selbiges zu tun. Da gibts fürs Geld dann schon wesentlich mehr: Canton Chrono 509 (die "alte") solltest du dir mal anhören (und auch anschauen... Design ist nicht so meins). Die Nubert nuBox 511 werde ich mir bald bestellen, die soll sehr gut sein. Preis für Chronos im Paar ca. 660 €, Nuberts 780 € inkl. Versand. Dafür hast du diese Boxen vll. auch ein paar Jahre länger, weil sie dir Spass machen und viel Klang fürs Geld bieten. Sonstige Empfehlungen: Elac und Magnat werden oft genannt. Alles kann man nicht probehören aber schau dich mal um, was du so auf die Ohren kriegst ;-)

Gruss, Matthias
göttingencity
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 16. Jul 2011, 20:42

matts82 schrieb:
Hi,

ich kenne sowohl die Teufel Ultima 40, als auch die Victa 700 / 701. Die beiden Hecos unterscheiden sich nahezu nicht im Klang. Sie sind in der Preisklasse meiner Ansicht nach immer noch eine super Sache. Kann man bedenkenlos kaufen. Die Teufel würde ich nicht weiterempfehlen, da sie meiner Ansicht nach nicht gut genug abgestimmt sind. Das betrifft insbesondere den Bass. Der dröhnt und ist so derbe am koppeln mit dem Klangkörper, dass es unangenehm wird. Vielleicht gibts Verstärker, die diese Basslast mildern, aber damit wollte ich mich nicht auch noch auseinandersetzen.

Ich schaue mich übrigens gerade eine Preisklasse höher um und empfehle dir selbiges zu tun. Da gibts fürs Geld dann schon wesentlich mehr: Canton Chrono 509 (die "alte") solltest du dir mal anhören (und auch anschauen... Design ist nicht so meins). Die Nubert nuBox 511 werde ich mir bald bestellen, die soll sehr gut sein. Preis für Chronos im Paar ca. 660 €, Nuberts 780 € inkl. Versand. Dafür hast du diese Boxen vll. auch ein paar Jahre länger, weil sie dir Spass machen und viel Klang fürs Geld bieten. Sonstige Empfehlungen: Elac und Magnat werden oft genannt. Alles kann man nicht probehören aber schau dich mal um, was du so auf die Ohren kriegst ;-)

Gruss, Matthias


Die Klipsch RF-62 (250€ pro Stück) sind auch nicht zu verachten. Hatte sie zusammen mit den Teufeln letztens zu Haus im direkten Vergleich. Behalten habe ich die Klipsch. Die Victa 700 hatte ich davor längere Zeit in der alten Wohnung.

Mein Fazit:

1. Klipsch
2. Teufel
3. Heco

Gruß,

Meik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vernünftige, preiswerte Lautsprecher zum Musikhören gesucht; sehr alter Verstärker vorhanden
Braxxel am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  23 Beiträge
Verstärker bis 450,- Euro zum Musikhören gesucht
cHillb3rT am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  24 Beiträge
Lautsprecher gesucht
alex222 am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 25.03.2016  –  4 Beiträge
Standlautsprecher gesucht bis 500?
Eule1 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  38 Beiträge
Verstärker bis 500? gesucht
Steilheckulli am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  12 Beiträge
Lautsprecher zum Musikhören am PC bis 1000? ?
Atropos am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  31 Beiträge
Stereo-Lautsprecher bis ca. 500?(Paar) gesucht
homermorisson am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  13 Beiträge
PC Lautsprecher bis 500 Euro gesucht
Komode86 am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  14 Beiträge
Lautsprecher bis 500? (Paar)
L.E._Phil am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher bis ca 500?
Insanely am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Infinity
  • Nubert
  • Klipsch
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitglied99martin99
  • Gesamtzahl an Themen1.352.483
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.788.047