Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoberatung bis ca 1000 Euro.

+A -A
Autor
Beitrag
256bit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2011, 17:48
Hallo,ich möchte mein altes 5.1 System ausortieren und wieder auf Stereo setzen!Ich suche einen Stereovollverstärker und zwei Standboxen,später kann auch gerne noch ein Sub dazukommen.Ich brauche es für 70% TV/Film und 30% Musik (querbeet,ausser Klassik und Jazz).Mein Wohnzimmer ist ca 30 quadratmeter,Standboxen kann ich richtig stellen(Stereodreieck usw).Habe nach zweiwöchiger Recherche mal folgende Geräte/Boxen in die engere Wahl gezogen:
Verstärker:
Denon PMA 710 AE
NAD C 326BEE
NAD C 316
Onkyo A 9377

Boxen:
nuBox 481
nuBox 511
Magnat QUANTUM 657

Gefallen würde mir der Denon und dazu die nuBox 511.Spricht etwas dagegen oder habt ihr für mich was Besseres? Die Preise sollten etwa in der Höhe sein wie die aufgeführten Geräte/Boxen.Danke für eure Hilfe.


Gruß 256bit
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Aug 2011, 18:12
Hallo,

welche der aufgeführten Lautsprecher hast du denn schon gehört??

Das war der erste Fehler......

Ich rate dir dringend verschiedene Lautsprecher in deiner Umgebung probezuhören,
dabei geht es nicht unbedingt um besser oder schlechter,

oft einfach nur ganz anderst(von der klanglichen Abstimmung).

Wir können ja nicht wissen ob du auf präsente Höhen,
neutrale Höhen,zurückhaltende Höhen stehst,
ob dir der Stimmbereich gefällt,
ob der Lautsprecher für deinen Geschmack genug Bass liefert usw....

Das kann man auch nicht genau beschreiben wenn man nicht verschiedenes gehört hat,
später kann man dann berichten ,Lautsprecher A oder B ,
da hat mir dies und jenes gefallen,

bei Lautsprecher C+D war dies nicht so wie ich es möchte usw..

Dann können wir uns Alternativen erdenken welche für dich noch passen könnten.
welche du dann wieder anhören solltest,
auch in deinem Raum.

Die Verstärker sucht man dann aus wenn der Lautsprecher feststeht,
aber ein Denon PMA 710 oder ein NAD C 326BEE sind schon eine gute Richtung und für viele Lautsprecher nicht ungeeignet,
aber schau erst mal nach LS.

Gruss
256bit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2011, 22:38
Gehört habe ich schon Elac und Quadralboxen.Die Quadral waren mir zu dumpf,leider weiss ich die genaue Bezeichnung der Boxen nicht,die Elac hörten sich eher bescheiden an,was aber auch an der Quelle gelegen haben könnte.Im (einzigen) Hifiladen in meiner Nähe war ich schon,der gute Mann wollte mir aber ständig doppelt so teure Boxen verkaufen,da bin ich gegangen^^.Ich mag presente Höhen und einen klaren knackigen Sound,nach meiner Recherche müsste eben die von mir vorgeschlagene Denon/nuBox 511 Kombi mir das liefern können.Leider habe ich noch keine Nuberts gehört,auch die Magnat war nur im Elekrogeschäft zu hören,was ja nicht grad optimal ist.Wie gesagt,wenn der Bass nicht reicht kauf ich später noch einen hochwertigen Sub dazu.


Gruß256bit
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Aug 2011, 11:12
Hallo,

so wie du deinen Musikgeschmack beschreibst wäre ein Paar Sonics Argenta mit Subwooferunterstützung bestens geeignet deine Ansprüche zu erfüllen.

Ein Paar Sonics Argenta,
zwischen 5-600€,
ein gebrauchter Subwoofer,oder auch einen Neuen(Nubert AW 441 als Bsp.)

Dazu den Denon oder NAD,fertig.

Die Magnat Quantum sollten im Höhenbereich auch nicht unbedingt deinen Geschmack getroffen haben,

die Nubert NuBox schon eher.

Gruss
256bit
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Aug 2011, 15:21
Sooo,habe nun den Denon PMA 710 AE und die nuBox 511 hier.WOW,was für ein Sound,ich bin begeistert!! Kein Vergleich zu meiner alten Sourroundanlage die damals auch nicht grad billig war (KennwoodAV und Magnatboxen).Schöne klare Stmmenwiedergabe und doch guter Bass,einfach ein super Klangbild.So muss es sein!Ich bereue den Umstieg auf keinen Fall.
Danke für deine Hilfe weimaraner!

Gruß 256bit
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Aug 2011, 20:18
Auch wenn etwas spät,

da wünsche ich dir natürlich trotzdem noch viel Spass mit deiner neuen Anlage,

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker bis ca. 1000 Euro
matimuc am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  15 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 1000 Euro
Purzello am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  19 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 1000,-- Euro !
jandudel am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  11 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Sascha2571 am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  21 Beiträge
Standboxen bis 1000 Euro
Bassoptimist am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  77 Beiträge
Stereoanlage bis 1000 Euro
mik1 am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  16 Beiträge
vollverstärker bis 1000 euro
majordiesel am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  46 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Michel1991 am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  12 Beiträge
Stereo bis 1000 Euro
keiner am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  24 Beiträge
Kaufberatung Verstärker Endstufe bis ca 1000 Euro
promocore am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Nubert
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitgliedinsyc
  • Gesamtzahl an Themen1.346.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.611