Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[SUCHE] bezahlbares externes Audiointerface zum genussvollen Musikhören am PC

+A -A
Autor
Beitrag
DT_88o
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2011, 20:14
Hallo an alle!
Ich bin über Google auf euer Forum gestoßen und da ich gnadenloser Anfänger in Sachen Hi-Fi bin und es hier ja nur so von Experten zu wimmeln scheint, dachte ich mir ich versuch mal mein Glück und schildere euch mein Problem.

Ich liebe meine neuen Beyerdynamic DT 88o, aber ich kann die Kopfhörer leider nicht in vollem Maße an meinem PC genießen, da die dort verbaute Soundkarte sogar von meinem iPod in den Schatten gestellt wird.

und das obwohl sie vom Hersteller als "Lossless 24-bit/192KHz HD Audio"-Karte angepriesen wird..
(Quelle)

Um Missverständnissen vorzubeugen, der Großteil meiner Musik ist in ACC ~320kbps oder Apple-Lossless kodiert.

Dennoch die Ausgabe klingt einfach schrecklich.
es kratzt und rauscht als würde es ständig übersteuern.

Dementsprechend bin ich gerade dabei mich nach einer alternative umzusehen.
Es muss also eine neue Soundkarte her.
Vorzugsweise extern (USB oder Firewire hab ich beides wobei mir nicht ganz klar ist wo die Vorzüge liegen)

Da ich leider überhaupt keine Ahnung habe und von dem riesigen Angebot mehr als überfordert werde, bitte ich um etwas Hilfe bei meiner Wahl.
kann mir jemand eine gute und günstige (ich möchte ungern über 100 EUR ausgeben) Empfehlung aussprechen?


Ich würde mich wirklich über jede Hilfe freuen!
Marcel




PS: Was ist beispielsweise hiervon zu halten
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2011, 07:05

DT_88o schrieb:
...kann mir jemand eine gute und günstige (ich möchte ungern über 100 EUR ausgeben) Empfehlung aussprechen?...


Mit dem Budget sind mMn gute externe Karten kaum realisierbar.
Die verlinkte Creative ist auch nur Standardware.

ich habe auch eine Creative - die EMU 404. Die ist aber aus der Profiabteilung v Creative und hat seinerzeit knapp 400,- € gekostet.
pa647
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2011, 07:39
Das Thema interessiert mich auch, ich hätte nicht gedacht das die Soundkarten so schlecht klingen........
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Dez 2011, 10:57
hallo,

in dem bereich würde ich diesen hier nennen wollen:

http://www.hifi-pass...6bb0ebf06aeaa83bab24

gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Nahfeldmonitore zum Musikhören
*vincentvega* am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  7 Beiträge
Suche passendes Audiointerface
Fluehlingslolle am 19.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  16 Beiträge
Lautsprecher zum Musikhören am PC bis 1000? ?
Atropos am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  31 Beiträge
Boxen zum Musikhören vom PC
Snipower am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  46 Beiträge
Audiointerface/Soundkarte für Tannoy 501a Aktivmonitore (nur zum Musikhören, kein Recording!)
bartlomiej am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  10 Beiträge
Neue Frontspeaker zum Musikhören!
FCBforever1991 am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  8 Beiträge
Klanglicher Unterschied onboard/Audiointerface?
Rizzo23601 am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  32 Beiträge
Lautsprecher/Anlage zum Musikhören am Handy
FunnyFreshTS am 18.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  90 Beiträge
Suche Boxen und Verstärker zum Musikhören
Shamuquito am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  34 Beiträge
Suche In-Wall-Lautsprecher (Stereo) zum Musikhören
Delrunner am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedx18082
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.289