Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


$tereoanlage aber wie =(

+A -A
Autor
Beitrag
PartyKellerTraum
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Feb 2012, 18:59
Hallo.....
Ich habe einige Fragen...
kann ich z.B diesen subwoofer:
http://www.ciao.de/Yamaha_YST_SW160__739354

wie ist der subwoofer?? habt ihr bessere vorschläge? max: 120 euro ! subwoofer muss seperat sein ! nicht an lautsprechern integriert sein. ist der yamaha sub. für musik geeignet? wenn nicht wie erkennne ich subs die für musik geeignet sind.. will keine homekino anlage möchte... wie muss sein sub sein / welche tech. daten muss ein sub haben damit man die lautsprecher von teufel (siehe unten) anschließen kann???
wenns geht keine kleinen würfel subs vorschlagen... soll schon in der größe des yamaha subs sein ! =)

an diese Lautsprecher anschließen??
http://www.teufel.de/stereo/ultima-30-p3740.html

wenn ja welchen verstärker brauch ich???? kann man den verstärker an nen pc anschließen um von dort aus musik abzuspielen????????

Bitte vorschläge z,B links bilder schicken oder angaben über anschlüsse aufschreiben
die anlage soll nur für Musik hören geeignet sein

ich bedanke mich schonmal im vorraus
vorschläge an subs / verstärker wären am besten damit ich mich daran orientieren kann!

was ich ausgeben will....
sub:80-120 euro
lautsprecher: sollten gute sein ?!!? max. 300euro
Verstärker: keine ahnung....

Mein "raum" hat ca. 35-40m²
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2012, 19:37
Hallo,

soll das Ganze für einen Partyraum sein?

Wenn ja, vergiß das mit dem Yamaha Sub. ebenso sind die Teufel nicht so der Bringer.

Das bringt nur einen Musikbrei.

Meine Empfehlung:
2 gebrauchte Bose 901 bei Ebay ersteigern (Die Lautsprecher sollten top in Ordnung sein, der zugehörige Equalizer MUSS dabei sein). Könnte für um 450 Euro durchaus klappen.

Es gibt von Bose mehrere Aufstellungsvorschläge: Bei Dir sollten sie an der Decke nah an den Ecken gehängt werden.
Vorteil: Die Musik ist überall gut ortbar (wenn die Bude voll ist) und der Bass ist tierisch.
Da kann dieser Hilfswoofer von Yamaha gar nix gegen.

Das ganze an einen kräfitgen Vollverstärker (Yamaha, Denon, Pioneer, etc.), sollte gebraucht auch um die 100-150 Euro zu kriegen sein.

Den Computer von der Soundkarte mit Klinke-Cinch an den Verstärker und es funzt.

Gruß Yahoohu
Niiggii
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2012, 19:40
Darf ich fragen wieso du gerade speziell zu Bose tendierst?

Mit freundlichen Grüssen
Niiggii
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2012, 19:52
Darfst Du

Für den Partybereich finde ich diese Konstellation wirklich gut.
Diese Lösung habe ich bei einigen Bekannten, die mit allem möglichen Geraffel rumprobiert haben, bereits installiert.
Es sind sehr hohe Pegel möglich, ohne das man diese für Billiglosungen übliche Klangmatsche hat.

Dafür sind diese Lautsprecher wirklich richtig gut. Und mit dem zugehörigen Equalizer kann sie noch annähernd gut an den Raum anpassen.

Gruß Yahoohu
PartyKellerTraum
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Feb 2012, 20:44
yahoohu danke für die antwort =)
wie findest du dieses angebot? von ebay meinst du die??

http://www.ebay.de/i...3a5dfd#ht_500wt_1287

bis wie viel euro kann sollte man die kaufen =)? & ist dafür ein verstärker noch notwendig?
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2012, 21:00
Für Partybetrieb sind die Bose sicherlich geeignet.

Jedoch leiden die Sicken der 901 an dem bekannten Sickenfraß.
Was bei der verlinkten Auktion vom TE vermutlich schon anfängt.

Ein Austausch der Sicken dürfte bei den vielen Chassis, wenn man es nicht selber machen kann, ziemlich teuer werden.

Darum würde ich von den Bose Teilen abraten.

Schönen Gruß
Georg
gammelohr
Inventar
#7 erstellt: 07. Feb 2012, 21:39
Ich würde mal über folgendes System nachdenken:

LD SYSTEMS DAVE 12 G2

Da haste alles komplett mit eingebauten Endstufen und bräuchtest dann ggf. noch nen kleines Mischpult oder Preamp um den PC an die Leine zu nehmen.
yahoohu
Inventar
#8 erstellt: 07. Feb 2012, 21:46
Hallo,

nein, die meine ich nicht. Wie der Cowboy schon erwähnt hat, kann hier der Sickenfraß im gang sein.

Schau mal hier, da sind einige mit erneuerten Sicken:

kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-audio-hifi/bose-901/k0c172

Zum Verstärker: Siehe mein erstens Posting.

Gruß Yahoohu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenkauf - aber WIE???
rolly65 am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  15 Beiträge
aufrüsten, aber wie
Hahnrich am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  2 Beiträge
4 Lautsprecher, aber wie?
#Chris89' am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  15 Beiträge
upgrade aber wie ?
Michael_GR am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  18 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher!? Aber wie
Necron am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  5 Beiträge
So wie Pianocraft, aber hörbuchgeeignet?
James_Last am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  8 Beiträge
Ersetzen meiner Anlage, aber wie?
cs2001 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  16 Beiträge
Stereo Anlage verbessern, aber wie ?
Prince_Yammie am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  6 Beiträge
Musik fürs Fahrrad. aber wie?
zuyvox am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.09.2015  –  3 Beiträge
SubwooferKabel. Aber welches und vor allem wie?
Timon79 am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedHexe1988
  • Gesamtzahl an Themen1.345.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.913