Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Heim Audio Netzwerk (raumübergreifend, Airplay etc.)

+A -A
Autor
Beitrag
yoh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2012, 16:33
hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach neuem sound für meine wohnung.

ich bin auf der suche nach einem zentralen gerät, welches mir erlaubt es im wlan netzwerk unterzubringen und womit boxen kabellos in mehreren räumen angesprochen werden.

ich besitze auch iPhone und iPod Touch, somit sollte es auch AirPlay unterstützen.

da es leider in meiner neuen wahlheimat hamburg nur nervige radiosender gibt, will ich auch internetradio zur verfügung haben, um meine alten lieblingssender zu empfangen


ist es möglich eine anlage von außerhalb des raumes mit einer fernbedienung zu steuern?
da die anlage voraussichtlich nach oben ins wohnzimmer kommt und ich aber gerne morgens unten im schlafzimmer musik/radio hören würde oder mal entspannungsmusik beim einschlafen, ist mir die funktion wichtig. man will ja nicht immer morgens groß auf awanderung gehen um musik anzumachen...

ich bin jetzt schon auf AirPlay kompatible stereo kompaktanlagen gestoßen wie die:
Sony CMTG2NIP oder die Denon N7 CEOL Kompaktanlage

ich könnte auch meinen alten AV Receiver Yamaha RX-V359 ersetzen und in meine 5.1 Surround-Boxen (Yamaha PS-110) integrieren (Wohnzimmer), um von dort alles zentral anzusteuern. da habe ich schon den neuen Denon AVR 1912 7.1 AV Receiver entdeckt. wie ist der zu bewerten ??? reichen die boxen aus ???

1. ist es möglich von egal welchem punkt zuhause die anlage anzusteuern und musik in drahtlos mehreren räumen zu hören und wie wären die technischen voraussetzungen???
2. gibt es timer funktionen, um morgens bspw. durch radio geweckt zu werden mit automatischen abschalten nach bspw. 30min ???
3. mein alter AV receiver von Yamaha ist sehr alt. verspricht der ein neuer AV Receiver auch gleich besseren sound? dann würde sich ja ein AV receiver ersatz em ehesten lohnen und mein heimkino hätte auch seine vorteile davon.
4. was ist DLNA? lassen sich darüber boxen ansteuern, die sich in anderen räumen befinden???
5. ich möchte eigentlich nicht mehr als 500 eur ausgeben, ist da was drin?

über eine paar kauftipps würde ich mich riesig freuen, da ich mich mit der marterie leider nicht so auskenne
kuddlmuddl
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Feb 2012, 20:43
Bevor hier überhaupt niemand antwortet...

- Radiotechnisch kann ich Delta in HH empfehlen Früher waren die bei 107,4.

- Kabellos und in mehrere Räume ist sicher schwierig. Sonos+Teufel haben da irgendwelche Lösungen. Falls du ne AE an einen Receiver anschließt und daran so eine gekaufte verteiler Lösung passt könntest du das auch via Airplay streamen. (ka)

- Anlage von außerhalb eines Raumes steuern? Klar. Mein Onkyo 509 hat ne App mit der ich alles wichtige machen könnte. Was genau willst du denn alles steuern? Lautstärke+Liedauswahl wahrscheinlich? Das ginge durch ReceiverApp + Airplay.

- Der 1912 ist in der Preisklasse sicher einer der oft gekauften AVRs. Bewertungen gibts bei Amazon viele. Ich hab mich damals für den Onkyo 509 entschieden weils den schon für 240€ gab/gibt und bei einingen Bewertungen zu Denon AVRs Stand, dass der Musik-Klang nicht so toll sein soll. Ka... habs nie verglichen.

- Automatisch abschalten nach zB 30 min kann sicher quasi jeder Receiver. Heißt meißt "sleep Funktion" oder so. Der Onkyo 509 kanns zB

- Ob ein neuer AVR besser klingt als dein Yamaha kann ich nicht beurteilen aber ich würde generell sagen, dass man nicht zu viel in Elektronik ausgeben sollte solange die Boxen nicht eh schon sehr gut sind. Es bringt nix wenn der Receiver mehr kostet als die Boxen imho. (Insbesondere wenn du insgesamt nicht mehr als 500 ausgeben willst)

- DLNA ist eine Art Alternative zu Airplay (siehe Wiki). Damit könnten viele AVRs zB auf im Netzwer gespeicherte (NAS?) Musik zugreifen. Ob man damit glücklich wird über ein kleines 1-Zeilen Display durch eine riesige Musik-Datenbank zu navigieren kann ich mir nicht vorstellen.
yoh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:10
danke für die antworten.
werde mir wohl als erstes eine airplay box für das schlafzimmer holen und dann später mal einen neuen av receiver.
constantin-ranke
Neuling
#4 erstellt: 04. Mrz 2012, 17:01
Hallo yoh,

Wenn du Lust und Zeit hast, schau dir unseren neuen CeraAIR Two Stereo AirPlay Lautsprecher an, gefertigt und entwickelt in Bremen.

Ceratec CeraAIR Two

Wir bei Ceratec legen sehr viel Wert auf Materialqualität, die Gehäuse bestehen aus Aluminium, poliertem Edelstahl und Glas - Kunststoffe meiden wir.
Außerdem können unsere Geräte nach Kundenwunsch angepasst werden, verschiedene Eloxaltöne, Stoffbezüge und alle RAL Töne stehen zur Auswahl.

Gruß,
Constantin
peat79
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Mrz 2012, 10:59
Hallo,

Deine Frage ist ja schon was älter aber vielleicht hilft Dir meine Frage trotzdem noch weiter. Ich habe mir den Denon AVR 1912 gekauft und bin auf jeden Fall zufrieden. Damit kannst Du ja auch problemlos Internetradio hören.

Die AirPlay-Unterstützung funktioniert beim Denon ebenfalls einwandfrei. Um in anderen Räumen ebenfalls Musik zu hören habe ich mir den AirPlay Lautsprecher Philips AD7000W gekauft, den es aktuell glaube ich für rund 170 Euro gibt. Es gibt aber natürlich noch zahlreiche weitere AirPlay Lautsprecher, eine Übersicht findest Du zum Beispiel unter http://www.elektroze...-und-den-ipod-touch/

Was mit dieser Lösung aber nicht funktioniert: Man kann die Musik via Airplay nicht gleichzeitig an den Denon und die Lautsprecher streamen. Das stört mich aber nicht wirklich.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen - aber vielleicht hast Du Dich ja auch schon längst entschieden ;-)

Viele Grüße

Peat
yoh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mrz 2012, 16:10
Danke euch

@peat79:
Kann ich denn über den AV Receiver Denon AVR 1912 auch die Musik über AirPlay an die Philips Box AD700W übertragen ???

Oder eignet sich die AirPlay Funktion nur zum empfangen, bspw. wenn man Musik über das iPhone hört?

Wie ist denn die Klangqualität des Philips ???
Angel
Inventar
#7 erstellt: 27. Apr 2012, 16:16

constantin-ranke schrieb:
Hallo yoh,

Wenn du Lust und Zeit hast, schau dir unseren neuen CeraAIR Two Stereo AirPlay Lautsprecher an, gefertigt und entwickelt in Bremen.

Ceratec CeraAIR Two

Wir bei Ceratec legen sehr viel Wert auf Materialqualität, die Gehäuse bestehen aus Aluminium, poliertem Edelstahl und Glas - Kunststoffe meiden wir.
Außerdem können unsere Geräte nach Kundenwunsch angepasst werden, verschiedene Eloxaltöne, Stoffbezüge und alle RAL Töne stehen zur Auswahl.

Gruß,
Constantin

Hallo,

der CeraAir interessiert mich sehr, seit ich vor ein paar Wochen das erste Mal auf ihn gestoßen bin. Leider kann ich im Netz nur Produktankündigungen finden – getestet scheint ihn keiner zu haben. Ich glaube anhören kann man ihn sich auch nirgends? Ich wohne in Flensburg, bin aber auch regelmäßig in Berlin. Auf der Website habe ich ihn spaßeshalber mal angeklickt, aber die Farbkombinationen werfen nur seltsame Fehlermeldungen aus.

Ich würde mit ihm gerne meinen Yamaha-Soundprojektor ersetzen, der nicht mehr geht. Der Ton käme dann per AirPlay von meinem HTPC (Video geht per HDMI an den TV) oder vom iPhone/iPad. So ein Stereolautsprecher sollte ja einen besseren Klang haben als ein 5.1-Projektor für fast den gleichen Preis, oder? Zumal bei letzterem vom Surround-Sound auch nicht so viel ankommt. Ich kenne sonst nur den B&W Zeppelin Air, der für meinen Geschmack sehr gut klingt, aber etwas zu „putzig“ aussieht. Dann gibt es ja noch den Libratone Lounge, der aber doppelt so viel kostet. Soundprojektoren schließe ich nicht aus (da müsste halt der HTPC als Airplay-Empfänger dienen), aber die günstigeren sehen alle billig aus und die besseren scheinen bei Yamaha mächtig im Preis gestiegen zu sein (4000€, während die erste Generarion noch 1000€ kostete).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung (Cambridge Audio etc)
mh4567 am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  4 Beiträge
Kaufberatung ?
musikerleben am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung - Stereoverstärker für Streaming
Membran3333 am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 12.12.2015  –  16 Beiträge
Kaufberatung Top Sound Anlage an Airplay
zimmermk am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.10.2014  –  7 Beiträge
Kaufberatung 2.1 System mit Airplay-Anbindung
nordschipper am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
LouisCreed am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  18 Beiträge
Kaufberatung Audio-System für PC
rumbatta am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  8 Beiträge
Verstärker oder separater DAC für Musik aus Netzwerk?
lutz77 am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  5 Beiträge
Badezimmer Audio inwall und Verstärker mit airplay
Nexxpresso am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Audio Chinch Kabel
@drian am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Bowers&Wilkins
  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedHermann1983
  • Gesamtzahl an Themen1.345.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.492