Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Receiver für B&W CM8 - ca. 500 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
happyuser
Neuling
#1 erstellt: 14. Jun 2012, 17:19
Hallo zusammen,

ich habe mir ein paar B&W CM8 zugelegt und bin jetzt auf der Suche nach einem geeigneten Stereo-Receiver im Preisbereich um 500 EUR. Ein Receiver soll es sein, da wir auch ganz old-school Radio hören - aktuell über Kabelanschluss, ggf. auch Internetradio. Einer All-in-one Lösung mit CD wäre ich natürlich auch nicht abgeneigt, aber das wird bei dem eh schon knappen Budget vermutlich nichts...

Ein digitaler Eingang wäre super, damit ich das AppleTV als Musikquelle direkt anschließen kann. Zur Not würde ich aber auch über einen externen D/A-Wandler gehen.

Die Auswahl scheint hier nicht so riesig zu sein, mir sind folgende Geräte ins Auge gefallen:
- Cambridge Audio Topaz SR10
- Onkyo 8050
- Yamaha R-S700
- Pioneer PDX-Z9 (leicht über Budget)

Ich weiß, dass ich vermutlich mit keinem dieser Geräte die Boxen 100% ausreizen kann, aber für ein Rotel-Gerät o.ä. fehlt zurzeit Bares...

Könnt ihr zu den o.g. Geräten etwas sagen? Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit einer der Kombinationen? Kann etwas rein leistungsmäßig von vornerherein ausgeschlossen werden? Oder habt ihr gute Alternativen?

Vielen Dank!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2012, 18:42
Hallo!

Nun, es gäbe da einen der der deine B&W gut eintreiben kann und deren Qualität gut gerecht wird:

http://www.amazon.de...76wAGbCLmagnFsRmxO1A

hat bei Markteinführung mal 500 Euro gekostet

Gruß
Bärchen
vichti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jun 2012, 19:22
schau dir doch auch mal den Marantz NR1602 an

könnte was für dich sein

http://us.marantz.co...ers&ProductId=NR1602
SFI
Moderator
#4 erstellt: 14. Jun 2012, 19:38
Schau mir mal den Harman Kardon HK 3490 für aktuell rund 350 EUR an: KLICK - Den kann man auch auftrennen und bei späterem Bedarf eine dicke Endstufe anschließen.

Den Marantz würde ich nicht empfehlen, erstens ist er ein AV-Receiver, also wofür unnötig zahlen, zweitens lachen sich die B&Ws einen ab, wenn der kommt und drittens klingt er in Stereo IMO einfach mäßig.


[Beitrag von SFI am 14. Jun 2012, 19:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für B&W CM8
tiwo am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  13 Beiträge
Verstärker + Netzwerkplayer für B&W CM8 gesucht
mr.airworthy am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  9 Beiträge
B&W CM8 - Verstärker?
lixe am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  10 Beiträge
Stereokomponenten für B&W CM8
JohnPhen am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  12 Beiträge
nuLine84 oder B&W CM8 ?
Knibbel am 02.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  34 Beiträge
Suche Stereo Receiver für B&W Boxen
saker am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 28.10.2013  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker zu B&W CM8?
Mampf134 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  26 Beiträge
B&W CM8 S2 oder CM9 S2
sworn2112 am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  5 Beiträge
NAD Stereo Receiver mit B&W 683?
johem am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  5 Beiträge
Stereo-Receiver für ca. 300 €
cyan am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Yamaha
  • Cambridge Audio
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.076