Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


StandLS und Verstärker bis 700/800€

+A -A
Autor
Beitrag
Black-Label
Neuling
#1 erstellt: 20. Dez 2012, 02:18
Hallo,

ich will mir jetzt endlich auch Standlautsprecher und dazu nen passenden Verstärker gönnen. Ausgeben will ich maximal 800€. Hören tu ich überwiegend Rock, Blues, Indie und bissl Elektro über den PC oder Plattenspieler. Auch schaue ich oft Filme. Mein Zimmer hat 40qm.

Überlegt hab ich mir als LS die Canton GLE 490 oder Teufel Ultima 40. Beim Verstärker habe ich mal den Denon PMA 520 ins Auge gefasst. Also welche Kombo würden die Experten unter euch empfehlen? Ist für mich echt viel Geld und will das beste dafür rausholen^^

Vielen Dank schonmal
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2012, 02:24
es geht nicht darum was wir empfehlen sondern darum was Dir gefällt.
Gegen den Amp ist nichts zu sagen.
Die Lautsprecher mußt Du Dir anhören und möglichst noch einige andere.
Am idealsten natürlich da wo sie auch stehen sollen.
Räume und Geschmäcker sind zu unterschiedlich um den ultimativen Rat geben zu können
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 20. Dez 2012, 05:39

es geht nicht darum was wir empfehlen sondern darum was Dir gefällt.

Das ist völlig richtig, dennoch möchte ich mal von der praktischen Seite her anfangen.

Mit wirkungsgradschwachen LS und dem kleinen Denon auf 40m², könnte es schon eng werden, wenn mal höhere Lautstärken gefordert sind.

Hör dir mal Klipsch an z.B Klipsch RF 62

oder noch etwas drauflegen für die Klipsch Reference RF-62 MK2

Gruß Karl
Markus_Pajonk
Gesperrt
#4 erstellt: 20. Dez 2012, 11:15
Die Klipsch sind eine sehr gute Idee, aufgrund der Kennempfindlichkeit. Dennoch auch diese Lautsprecher sollte man sich vor dem Kauf unbedingt anhören!
Black-Label
Neuling
#5 erstellt: 20. Dez 2012, 18:34
Ok vielen dank für die Antworten...dann hör ich mir mal die Klipsch an und falls die wirklich besser sind als die Canton werd ich wohl noch bissl länger sparen müssen, Teufel kann man leider nirgendwo probehören. Ist dann der Denon pma 520 zu leistungsschwach? Hab mir auch letztens den Pioneer A30 angeschaut, der gefällt mir vom Design und der Verarbeitung am besten. Passt der Verstärker zu den Canton/Klipsch LS??
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 20. Dez 2012, 22:02
Ja, der passt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
röhrenverstärker bis 700-800?
Schnabel40 am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  68 Beiträge
Neuer Verstärker und StandLS +/- 600?
yborgy am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  3 Beiträge
Suche Subwoofer und Verstärker insg. bis 800?
samuz am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  5 Beiträge
Schlanke StandLS so bis ca um die 700?
BlackBox83 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker bis 800?
Datei112 am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  10 Beiträge
Verstärker bis 800 ?
J-an am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  8 Beiträge
Stereoanlage für um die 700 bis 800 Euro
Alberto777 am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  11 Beiträge
Stereo System 700 - 800 ?
kayh123 am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  12 Beiträge
StandLS für Musik/Filme
Si_FaN am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  2 Beiträge
Verstärker und Boxenpaar bis 800?
Pitscho am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliederfordia90
  • Gesamtzahl an Themen1.345.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.685