Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis 300€ das Paar

+A -A
Autor
Beitrag
Robert.Vienna
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2013, 13:03
Hi,

such für meinen Neffen ein Paar Standlautsprecher bis € 300.-. Gibt ein paar Threads zu dieser Fragestellung, aber die sind teilweise schon 3 Jahre alt.

Ausgangslage:
- AVR-Receiver: Yamaha RX-V475
- Zimmer: 20m²
- Musikrichtung: Rock


Bisher gefundene Empfehlungen hier im Forum:
- Heco Victas 701
- Jamo S 606
- Magnat Monitor Supreme 2000
- Canton GLE 470


Wie gesagt, die Empfehlungen stammen aus älteren Threads. Gibt es was Neues in dem Segment?


[Beitrag von Robert.Vienna am 31. Mrz 2013, 13:21 bearbeitet]
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Mrz 2013, 13:07
Das sind halt die üblichen Empfehlungen hier, jedoch ist halt auch die Luft dünne bei 300,-€ Standlautsprechern (brauchbare).

Wäre gebraucht oder Selbstbau eine alternative ?


Gruß Tom
Robert.Vienna
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mrz 2013, 13:20
Leider nein. Selber bauen haben wir nicht drauf, und gebraucht will der Neffe nicht.


[Beitrag von Robert.Vienna am 31. Mrz 2013, 13:43 bearbeitet]
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Mrz 2013, 13:30
Selber schuld, dann halt die üblichen Verdächtigen.

Gruß Tom
Fritte1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Mrz 2013, 15:30
Auch wenn's kein Standlautsprecher ist dürfte eine Klipsch rb 81 oder 61 bestimmt machbar sein. Für Rock finde ich die Klipsch super und Pegel genung für 20m² sollten sie allemal bieten.
Vlt. ist eine Heco Metas 500 noch drinne, ist vom Preis ähnlich der Canton.
Robert.Vienna
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Mrz 2013, 15:34
Ja das ginge vom Preis grad noch, danke für Tipp. Sollte natürlich alle Kandidaten probehören, aber vorab: Wie ist die Heco im Vergleich zur Canton?

Ich kann nur das Äußere beurteilen, da sieht die Canton wertiger aus.
Fritte1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Mrz 2013, 17:28
Allgemein kann man sagen, dass Heco eher wärmer und Canton ( zumindest die Serien unter der Reference) eher analytisch klingt. Was dir besser gedällt kannst nur du wisse, indem du sie probehörst. Ich für meinen Teil finde die Canton besser für elektronische Musik (Schiller) geeignet und auch Klassik kanns sie gut, da gefällt mir der Hochton. Zur Heco kann ich nichts sagen, soll aber ein guter Allrounder sein.
Robert.Vienna
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Mrz 2013, 21:08
Klar, probehören wäre wichtig. Aber super Vorab-Info, vielen Dank!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 300? das Paar
elektrosteve am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  111 Beiträge
Suche Standlautsprecher bis 300? (paar)
freeman8080 am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  8 Beiträge
Standlautsprecher bis 300?
Beatmachine am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  18 Beiträge
Standlautsprecher bis 300 Euro
Hififan777 am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  38 Beiträge
Gebrauchte Standlautsprecher bis 300? gesucht
dnn am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  4 Beiträge
Standlautsprecher bis 300?
Ghostdriver73 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  11 Beiträge
Standlautsprecher bis 300?
svenskof am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  15 Beiträge
Standlautsprecher bis 300?/Stk.
spatenkind am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  21 Beiträge
Standlautsprecher um 300? / Stück
#blubb# am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  16 Beiträge
Suche Verstärker und Standlautsprecher bis 300?
sekleiter am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Jamo
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedRobert98!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.314