Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erledigt: Stereo-Lautsprecher, 200 € --> Denon SC-M39

+A -A
Autor
Beitrag
Kasse_2
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mai 2013, 20:30
Hallo Freunde,



Suche: Stereo-LS, Stand oder Kompakt
Preis: max. 200 € pro Paar
Für wenn: meinen Vater
Verstärker: Dual CV 6010
CD-Player: DUAL (Modellname ist mir momentan nicht bekannt; aber alt)
Hörgewohnheiten: Musik, 3-4 mal im Jahr, nicht wirklich laut, eher als Hintergrundmusik. Keine Erfahrung, wie sich gute LS anhören.
Medien: eher CDs (Ich hätte ja gerne eine Option mit MP3s per USB, aber das würde wohl einen neuen Verstärker mit sich ziehen...)
Stellmöglichkeiten: Stand-LS links/rechts neben TV, mit Wandabstand. Kompakt-LS evtl. auf einer Art Highboard/höheres Schränkchen. ...Die Maße habe ich leider nicht parat. Gefühlt: 1,50 m Breite, 0,90 (edit: eher 0,6 m tief) m Tiefe.

LS in Neu favorisiert. Gebrauchte sind aber nicht grundsätzlich nicht ausgeschlossen! (Ich habe lediglich Respekt vor einem Gebrauchtkauf, da ich mich nur wenig bis garnicht auskenne. Z. B. keine Ahnung habe was ich mir je nach gebrauchtem LS einhandle; was defekt sein kann...etc.)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was würdet Ihr mir raten?
Vorschläge?
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorgeschichte (unnötig, für Kaufberatung):
Mein Vater wollte sich von seinen gesammelten Tankstellenpunkten AEG Lautsprecherboxen holen.
Link
Ich habe ihm gesagt, dass dies Chinaschrott wäre und groß getönt, dass ich was besseres finde.
Da man für 80 € keine LS findet würde ich in einem bestimmten Rahmen Geld drauf legen. Momentan bin ich bei max. 200 €. Die Summe ist nicht grundsätzlich fix, aber...
Da mein Vater (bisher) wirklich nur selten Musik hört (Weihnachten, Geburtstag nebenbei, 1-2 CDs im Jahr zum Antesten) ist halt die Frage wieviel sich lohnt draufzulegen.
Zudem kennt er bisher keinen guten Klang...außer Klang aus PA-Boxen aus seiner Band-Zeit.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Würde mich über eine Diskussion und jegliche Tips freuen!
Gruß
kasse_2

Ich werde natürlich auch recherchieren.


[Beitrag von Kasse_2 am 27. Mai 2013, 07:23 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2013, 06:32
Hallo,

imho ein wirklich sehr guter LS für´s Geld Denon SC-M39

Ihr werdet verblüfft sein, was aus den kleinen Dingern rauskommt

Gruß Karl
mroemer1
Inventar
#3 erstellt: 27. Mai 2013, 06:34


[Beitrag von mroemer1 am 27. Mai 2013, 06:35 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2013, 06:38
dole85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mai 2013, 06:52
Moin,

habe am Wochenende verschiedene Boxen angehört. Aus Preis-Leistungssicht war ich von den Magnat Vector 207 begeistert, welche klanglich mit Canton GLE 496 und Chrono 490 mithalten konnten (Subjektiver Eindruck von mir und zwei Begleitern!).

Deshalb würde ich dir die Magnat Vector 205 ans Herz legen, auch wenn diese leicht über dem Budget liegen. Regalboxen in dieser Preiskategorie werden an diesen Klang sicherlich nicht herankommen. Ich habe diverse 1:1 mit den Magnat verglichen und da waren doch erhebliche Unterschiede. Vielleicht ändert sich durch vernünftige Boxen auch sein Hörverhalten :-).

Gruß
Kasse_2
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mai 2013, 07:24
Erstmal Danke für den ersten Input.

Zwei grundsätzliche Fragen noch...

1.) Bei dem (leider) niedrigen Budget sollte die Wahl wohl eher auf Kompakt-LS fallen, oder?

2.) Bei einer Tiefe des Schränkchens von 0,60 m (heute abend die wahren Maße) wäre es wohl besser Kompakte auf Ständer zu stellen, oder?
kinodehemm
Inventar
#7 erstellt: 27. Mai 2013, 07:40
Moin

ein Paar Regal-LS wie zB die oben erwähnten Denon sind sicher bei diesem budget die beste Wahl.
Nur aufpassen, falls die LS in ein Regal/Schrank gestellt werden sollen- geht nur, wenn die BR-Öffnung nach vorne zeigt oder verschlossen (Moosgummi) wird - andernfalls wandnah mit Ständer.
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mai 2013, 07:45
Die Magnat Vector 203 sind ganz ordentliche Lautsprecher für ihr Geld.

http://magnat.de/ind...fe9ac2f558e2410fd6e1

Aktuell für 179,--/Paar bei Media Markt im Onlineshop.
Kasse_2
Stammgast
#9 erstellt: 28. Mai 2013, 05:52

kinodehemm (Beitrag #7) schrieb:
Moin

Moin,

kinodehemm (Beitrag #7) schrieb:
geht nur, wenn die BR-Öffnung nach vorne zeigt oder verschlossen (Moosgummi) wird

vielleicht stehe ich auf dem Schlauch, aber... aber wo ist bei den Denon Denon SC-M39 die BR-Öffnung?


kinodehemm (Beitrag #7) schrieb:

ein Paar Regal-LS wie zB die oben erwähnten Denon sind sicher bei diesem budget die beste Wahl.

Würdet Ihr bei den Vorgaben mehr ausgeben?
(Ich denke...wenn jemand nur 3-4 mal im Jahr Musik hört, dann könnte das doch "reichen", oder? ...alles andere wäre mMn "Perlen vor die Säue". Ich bin im Zwiespalt, da ich mir nicht zu schade wäre Geld draufzulegen für meinen Dad...)


kinodehemm (Beitrag #7) schrieb:
andernfalls wandnah mit Ständer.

Ok...gibt es einen groben Bereich/Abstand wie die Denon mit Ständern stehen sollen max/min- Abstand?


kinodehemm (Beitrag #7) schrieb:
mit Ständer.

gute Tipps?

********************
Btw: Danke für die Beteiligung...auch bei Mini-budget!
********************

einen hab ich noch:
Sollte das am Verstärker: Dual CV 6010 funktionieren?
(Zur Erinnerung: mMn keine wirklich hohen Lautstärken)
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 28. Mai 2013, 06:06

Kasse_2 (Beitrag #9) schrieb:

vielleicht stehe ich auf dem Schlauch, aber... aber wo ist bei den Denon Denon SC-M39 die BR-Öffnung?

Hinten, es werden aber Stopfen mitgeliefert, dennoch, in ein Regal würde ich sie nicht stellen.

(Ich denke...wenn jemand nur 3-4 mal im Jahr Musik hört, dann könnte das doch "reichen", oder? ...alles andere wäre mMn "Perlen vor die Säue". Ich bin im Zwiespalt, da ich mir nicht zu schade wäre Geld draufzulegen für meinen Dad...)

Kann ich gut verstehen, ich hatte die Denon hier bei mir zu Hause und habe sie ausgiebig getestet, auch gegen einige LS der € 300.-/Paar Klasse.
Die Denon hatte in meinen Ohren nicht das Nachsehen, erst die Quadral Platinum M2 konnte sich für meinen Geschmack dann doch deutlich absetzen.

Das sind natürlich nur meine subjektiven Eindrücke.

Gruß Karl
Kasse_2
Stammgast
#11 erstellt: 28. Mai 2013, 08:37

Der_Karl (Beitrag #10) schrieb:

Kasse_2 (Beitrag #9) schrieb:

wo ist bei den Denon Denon SC-M39 die BR-Öffnung?

Hinten, es werden aber Stopfen mitgeliefert, dennoch, in ein Regal würde ich sie nicht stellen.

Interessant...ich hab mir das eigentlich auch schon so gedacht, aber mich hat die Antwort:

kinodehemm (Beitrag #7) schrieb:
die oben erwähnten Denon sind sicher bei diesem budget die beste Wahl.Nur aufpassen, falls die LS in ein Regal/Schrank gestellt werden sollen- geht nur, wenn die BR-Öffnung nach vorne zeigt oder verschlossen (Moosgummi) wird - andernfalls wandnah mit Ständer.

...irritiert.
Wie soll die BR-Öffnung nach vorne zeigen? Klar, wenn der LS (180°) gedreht wird... ich bin grad leicht am zweifeln ...der ls würde ja dann zur Wand zeigen...
Was soll ich sagen? Ich bin verwirrt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nunja... um es kurz zu machen. Ich habe nun gelernt: Die Kompakten sollten (und kommen, sofern kein Einspruch erfolgt) auf Ständer.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Der_Karl (Beitrag #10) schrieb:

Kann ich gut verstehen, ich hatte die Denon hier bei mir zu Hause und habe sie ausgiebig getestet, auch gegen einige LS der € 300.-/Paar Klasse. Die Denon hatte in meinen Ohren nicht das Nachsehen, erst die Quadral Platinum M2 konnte sich für meinen Geschmack dann doch deutlich absetzen.
Das sind natürlich nur meine subjektiven Eindrücke.


Das reicht mir als erster Anhalt! Danke.
Deinem Equipment zufolge scheinst Du einen guten Geschmack zu haben

Die M2 werde ich mir persönlich dieses Jahr noch zu legen. Ich glaube, dass wäre zu viel des guten für meinen Dad (hat weniger mit Geiz, mehr mit Vernunft zu tun...so würde ich es zumindest auslegen)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

die Denon sind also in der engeren Auswahl.... Nichtsdestotrotz werde ich muir die anderen Alternative (und falls weitere genannt werden) nochmal ansehen + Kritiken lesen, Angebote sichten.
Jetz versuch ich nur noch einen Plan zu bekommen

ob der Verstärker ausrteicht.
und welche Ständer in Frage kommen.


Danke bis dahin!
maconaut
Inventar
#12 erstellt: 28. Mai 2013, 10:23

Wie soll die BR-Öffnung nach vorne zeigen? Klar, wenn der LS (180°) gedreht wird... ich bin grad leicht am zweifeln ...der ls würde ja dann zur Wand zeigen...Was soll ich sagen? Ich bin verwirrt.

Es gibt auch Lautsprecher mit BR-Öffnung vorne! Das war denke ich die Aussage: Bei der Auswahl des LS wäre eine solche nach vorn gehende Öffnung zu bevorzugen.

http://www.hifisound...es/1/KLI-5004350.jpg


[Beitrag von maconaut am 28. Mai 2013, 10:31 bearbeitet]
Kasse_2
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mai 2013, 10:59

maconaut (Beitrag #12) schrieb:

Es gibt auch Lautsprecher mit BR-Öffnung vorne! Das war denke ich die Aussage

Oh...danke, dass macht Sinn.
Bin heute leicht übermüdet. Da arbeitet mein Kopf noch weniger als üblich
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 01. Jun 2013, 21:16

maconaut (Beitrag #12) schrieb:

Es gibt auch Lautsprecher mit BR-Öffnung vorne! Das war denke ich die Aussage: Bei der Auswahl des LS wäre eine solche nach vorn gehende Öffnung zu bevorzugen.


Wenn der Wandabstand nicht deutlich unter 10cm liegt ist der Ort des BR Rohres schnuppe,
wenn es hinten liegt werden eventuell störende Strömungsgeräusche weniger wahrgenommen,
was für mich eher ein Kriterium ist wenn es nicht näher zur Wand geht.

Desweiteren,
wenn dein Dad nur 3-4 mal im jahr Mucke hört und keinen Anspruch hat,
dann lass ihn doch die Tankstellenpunkte eintauschen......

Ansonsten, die Ständer sparen und nochmal die Stand-Phonar von baerchen schon verlinkt anschauen...
http://www.ebay.de/i...354015#ht_162wt_1172


VG
Kasse_2
Stammgast
#15 erstellt: 01. Jun 2013, 22:00

weimaraner (Beitrag #14) schrieb:

Wenn der Wandabstand nicht deutlich unter 10cm liegt ist der Ort des BR Rohres schnuppe

Da ich mittlerweile zu wissen denke, dass Wandabstand in der Regel gut ist, versuche ich Wandabstand "durchzusetzen"...
Mehr als 10 cm sollten definitiv möglich sein.
(der TV steht auf einem Rollboard (?), welches bestimmt tiefer als 30-40 cm ist (wenn nicht sogar mehr), die LS sollten mMn deshalb schon von der Wand entfernt aufgestellt werden können)


weimaraner (Beitrag #14) schrieb:

wenn dein Dad nur 3-4 mal im jahr Mucke hört und keinen Anspruch hat,
dann lass ihn doch die Tankstellenpunkte eintauschen......

Ich weiss was du meinst...
Aber irgendwie will ich das mittlerweile auch aus Prinzip nicht.

(zum Glück hat Shell mittlerweile die LS nicht mehr im Programm). Die Meinungen waren durchweg schlecht...ich rede mir ein, dass ich besser klingende finde

Was mich zusätzlich davon abbringt: Man könnte die Tankstellen-Punkte auch gegen Amazon-Gutscheine eintauschen. Im Zweifel würde ich für mich die Gutscheine nehmen und ihm dafür das Geld geben oder zusätzlich in andere LS investieren.


weimaraner (Beitrag #14) schrieb:

Ansonsten, die Ständer sparen und nochmal die Stand-Phonar von baerchen schon verlinkt anschauen...
http://www.ebay.de/i...354015#ht_162wt_1172

Puhhh...ich habe schonmal darüber nachgedacht, ob ich statt Kompakten und Ständern (hier würde ich wohl etwa bei mindestens 200 € landen), nicht eher nach Stand-LS schauen sollte.

Aber ich vermutete, dass ich für 200 € keine Stand-LS bekommen würde.

Das "Problem" an dem Ebay-Angebot ist, dass es "nur" noch 11 Std. läuft, ich die LS nicht kenne und eigentlich heute nicht mehr recherchieren wollte.
Hmmm...


Edit:
Danke für Dein Kommentar


[Beitrag von Kasse_2 am 01. Jun 2013, 22:02 bearbeitet]
Kasse_2
Stammgast
#16 erstellt: 01. Jun 2013, 23:14

mroemer1 (Beitrag #3) schrieb:
Oder die hier:

http://www.ebay.de/i...42c73#ht_1751wt_1170

http://www.ebay.de/i...cd916#ht_1966wt_1170


Ich habe keine Erfahrung mit Bestellungen aus dem Ausland... Kommen da noch Zollgebühren hinzu?
Kasse_2
Stammgast
#17 erstellt: 01. Jun 2013, 23:19

baerchen.aus.hl (Beitrag #4) schrieb:

http://www.ebay.de/i...d16ee8#ht_867wt_1172
http://www.ebay.de/i...b50f9c#ht_162wt_1172

Mist...zugegeben: Deine Nachricht ist mir durch die Lappen gegangen.
Mittlerweile ist ein Angebot ausgelaufen + für das andere reicht mir die Zeit für die Recherche nicht mehr.

Danke, dennoch für Deine Mühe.
Ich hoffe, das schreckt andere nicht ab, sich weiter zu beteiligen.

Mein Fehler Entschuldigung!
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 02. Jun 2013, 06:03
Hm, ich dachte eigentlich hier geht es um Neuware, mit der Möglichkeit zur Rückgabe.

Aber wenn es auch gebrauchte sein dürfen Canton Ergo 202

Gruß Karl
weimaraner
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 02. Jun 2013, 06:20
http://www.ebay.de/i...&hash=item35c8142df0

Obwohl das Budget vermutlich nicht dafür ausreicht....
Kasse_2
Stammgast
#20 erstellt: 02. Jun 2013, 09:54

Der_Karl (Beitrag #18) schrieb:
Hm, ich dachte eigentlich hier geht es um Neuware, mit der Möglichkeit zur Rückgabe.

Hmmm, nachdem die ersten (gebrauchten) Vorschläge da waren habe ich gemerkt, dass ich keine Vorgabe gemacht habe.
Grundsätzlich bin ich auch nicht gegen Gebrauchte. Mit großer Wahrscheinlichkeit könnte ich noch mehr mit dem vorh. Budget rausholen.
Aber ich bin mir momentan nicht sicher, ob ichs mir damit nicht noch schwerer machen würde....(vor allem, wenn der LS nicht überzeugt...die Chance ist gering, aber da. Zudem ist der vorh. Verstärker, glaube ich, schon eine Krücke...vielleicht reicht der wieder dann nicht um die LS anzutreiben)

Warum?
- Ich hab zu wenig Erfahrung, wo die Schwachstellen bei Gebrauchten liegen...
--> Ich will nicht auch noch bei meinem Dad an den LS rumbasteln

- Oft gibt es keine Garantie bei gebrauchten Ebay-Angeboten. Falls doch bin ich mir nicht sicher, ob der Garantiefall so einfach wie bei einem namhaften Händler einzulösen wäre...

- Man findet unter Umständen noch weniger Erfahrungen zu älteren LS

Ich vermute, dass es "sicherer" wäre auf Neuware zurückzugreifen.

Ich muss mir jetzt nochmal den Thread durchlesen, bevor ich wieder antworten übersehe...
Kasse_2
Stammgast
#21 erstellt: 02. Jun 2013, 12:32

mroemer1 (Beitrag #3) schrieb:
Oder die hier:
http://www.ebay.de/i...42c73#ht_1751wt_1170


Ich habe bzgl. den Tannoy Mercury V1 recherchiert. Ich habe einfach zu wenig Infos darüber gefunden. Lediglich einen, vieleicht zwei leute, die sie jemals gehört haben... Zu wenig Begeisterung.
Zudem weiß ich nicht, ob Zollgebühren anfallen und wie es wäre, falls ich LS wieder nach UK zurückschicken müsste.
Ich beschäftige mich nun mit dem nächsten LS.


[Beitrag von Kasse_2 am 02. Jun 2013, 12:33 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#22 erstellt: 02. Jun 2013, 15:56
Keine Zollgebühren da EU, Rücksendung bei Nichtgefallen wird eher nicht gehen (AGBs der Händler lesen).

Hier ein Test und Meinungen dazu:

http://www.whathifi.com/review/tannoy-mercury-v1
Kasse_2
Stammgast
#23 erstellt: 02. Jun 2013, 21:26
Danke, für die Info!

Ingo_H. (Beitrag #22) schrieb:
Rücksendung bei Nichtgefallen wird eher nicht gehen (AGBs der Händler lesen).

Ok, das wäre wohl das KO-Kriterium.
Flörchi
Inventar
#24 erstellt: 02. Jun 2013, 22:18
Hallo Kasse 2,

es ist mir zwar etwas unangenehm Werbung zu machen aber trotzdem könnte es sein, dass die Lautsprecher die ich hier zur Zeit inseriert habe für dich interessant sein könnten.
DIe Bassreflex-Öffnung befindet sich hinten, aber wie schon gesagt, 10 cm Abstand sind leicht herzustellen.

Es handelt sich um etwa 8 Jahre alte Canton Ego 202 in sehr gutem Zustand.
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=9837

Schreib mir eine Nachricht, falls die für dich interessant sein sollten.

Ansonsten würde ich mir bei aktuellen Lautsprecherserien Inspiration suchen und dann gebrauchten Lautsprecher, oder Lautsprecher der Vorgängerserie kaufen. Und nicht zu sehr nach der Optik aussuchen, das nimmt in letzter Zeit extrem zu, finde ich.
Kef iQ
Heco Celan (oder Metas)
Canton Ergo (eventuell auch Karat interessant)
nubert nubox 381 oder 380
Klipsch RF
Hab ich alle schon gehört, wenn auch nicht gegeneinander und erachte keinen der Lautsprecher als nicht empfehlenswert.

Gruß
Flörchi
Fanta4ever
Inventar
#25 erstellt: 03. Jun 2013, 05:54

Flörchi (Beitrag #24) schrieb:

es ist mir zwar etwas unangenehm Werbung zu machen


Der_Karl (Beitrag #18) schrieb:

Aber wenn es auch gebrauchte sein dürfen Canton Ergo 202



Gruß Karl
Flörchi
Inventar
#26 erstellt: 03. Jun 2013, 08:17

Der_Karl (Beitrag #25) schrieb:

Flörchi (Beitrag #24) schrieb:

es ist mir zwar etwas unangenehm Werbung zu machen


Der_Karl (Beitrag #18) schrieb:

Aber wenn es auch gebrauchte sein dürfen Canton Ergo 202



Gruß Karl


Oh... Ich habe nur ein paar Beiträge übersprungen und ausgerechnet der war dabei. Ich sag dann mal trotzdem danke
maconaut
Inventar
#27 erstellt: 03. Jun 2013, 09:15

Doktor_Mabuse (Beitrag #8) schrieb:
Die Magnat Vector 203 sind ganz ordentliche Lautsprecher für ihr Geld.

http://magnat.de/ind...fe9ac2f558e2410fd6e1

Aktuell für 179,--/Paar bei Media Markt im Onlineshop.


Oder für 109,- / Paar bei Amazon:
http://www.amazon.de...ywords=Magnat+Vector
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 04. Jun 2013, 08:51

maconaut (Beitrag #27) schrieb:

Doktor_Mabuse (Beitrag #8) schrieb:
Die Magnat Vector 203 sind ganz ordentliche Lautsprecher für ihr Geld.

http://magnat.de/ind...fe9ac2f558e2410fd6e1

Aktuell für 179,--/Paar bei Media Markt im Onlineshop.


Oder für 109,- / Paar bei Amazon:
http://www.amazon.de...ywords=Magnat+Vector


Hab ich auch schon entdeckt. Für den Kurs der absolute Hammer !!!

Gruß
Rainer
Kasse_2
Stammgast
#29 erstellt: 04. Jun 2013, 09:32

Doktor_Mabuse (Beitrag #28) schrieb:

Hab ich auch schon entdeckt. Für den Kurs der absolute Hammer !!!


Hmmm...wie seht Ihr die im Vgl. zu den Denon SC-M39?

(muss mal kuken, was sich machen lässt. Hab ihm ein Bild der Denon gezeigt und gefragt, ob sie ihm auch in kirsch gefallen würde...Die würde es für 90 €/Paar geben. Naja, die Denon würde er in schwarz wollen.)
Kasse_2
Stammgast
#30 erstellt: 05. Okt 2013, 17:09

Der_Karl (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,
imho ein wirklich sehr guter LS für´s Geld Denon SC-M39
Ihr werdet verblüfft sein, was aus den kleinen Dingern rauskommt

So...gestern angekommen...heute aufgebaut und kurz getestet.
Wir sind absolut zufrieden!

...und wirklich verblüfft!

Danke Karl (mal wieder) für den Tipp!
und natürlich Danke an alle anderen für die Beteiligung!
Fanta4ever
Inventar
#31 erstellt: 05. Okt 2013, 17:24
Keine Ursache, viel Spaß damit und danke für die Rückmeldung.

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon SC-M39 oder Magnat Monitor 200
xiCorda am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  17 Beiträge
Denon Sc-M39 oder Sc-N8? und Review SC-M39
ayran am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  14 Beiträge
Sub für denon m39
Micha08 am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  12 Beiträge
Passende Lautsprecher zu Denon D-M39
durchsteiger am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  25 Beiträge
Denon SC-M39 vs Heco Victa 201/301
hifibeats7 am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  5 Beiträge
Heco Music Style 200 - Yamaha NS-BP300 oder Denon sc-m39?
UnDerDoG81 am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  8 Beiträge
Denon SC-M39 vs SC-M40 vs SC-F109.
constantineparas am 22.07.2016  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  2 Beiträge
Denon SC-M39 - Erfahrungswerte und Alternativen?
lauralaura am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  115 Beiträge
Frage Aufstellung und Alternativen Denon SC-M39
Modorok am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  53 Beiträge
Dali Zensor 1 vs. Denon SC-M39
mku am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Magnat
  • KEF
  • Quadral
  • ASW
  • AEG
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.433