Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Denon PM500AE bis 600€ pro Paar gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Hierro4Real
Neuling
#1 erstellt: 29. Jun 2013, 09:34
Hallo Hifi-Gemeinde!
Suche zu meinem Denon PM 500 AE Verstärker neue Boxen. Meine alten Mission 733 wurden von meiner Nichte zerstört. Höre über meinen Denon CD Player DCD 710 AE am liebsten folgende Musik:

Sting, Coldplay, Depeche Mode aber auch etwas rockigere Musik wie Kings Of Leon, 30 Seconds To Mars, Beatsteaks. Ganz selten auch mal Kalkbrenner oder Kraftwerk und ne alte Hip Hop CD wie A Tribe Called Quest.

Die Anlage steht in unserem etwa 25qm großen und ziemlich quadratischen Wohnzimmer mit Laminatboden. Mein Sitzabstand beträgt etwa 4m und der eine Lautsprecher steht etwa 50cm von der Rück- und Seitenwand weg, während der andere ebenfalls 50cm von der Rück- und etwa 2,50m von der anderen Seitenwand entfernt steht. Im Raum befindet sich gegenüber der Anlage unsere Eckcouch und dazwischen noch ein tiefer Couchtisch.
Höre meistens nicht allzu laut und brauche keine Partybeschallung aber hin und wieder drehe ich schon mal etwas mehr auf.
Hatte mir Heco Victa 700 Selection bestellt, von denen ich aber ziemlich enttäuscht bin.
Hatte jetzt mal über die Klipsch RF 62 II nachgedacht aber die vielen Testberichte verwirren mich eher. Kenne in meiner Nähe (PLZ 35463 Fernwald bei Gießen) auch keine passenden Händler mit Hörräumen außer MM und Saturn.

Über Ideen und Vorschläge würde ich mich freuen.
Beste Grüße
Lars
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jun 2013, 12:46
Hallo,

bei dem großen Hörabstand würde ich wenn möglich auch Zuhause testen,
neben den Klipsch welche vllt gar nicht so abwegig sind aber im Hochton zu deinen Mission relativ deutlich zulegen (im bass auch, weniger Mitten),
aber auch die hier http://www.sg-akusti...Boston-A-360-weiss-B
liegen hier im Budget.

Eventuell zwei Paar zum Vergleich bestellt,
dann hörst du was dich erwartet.

VG
Hierro4Real
Neuling
#3 erstellt: 29. Jun 2013, 14:39
Danke schon einmal für die erste Antwort. Hatte noch eine Frage von mir vergessen. Mein Verstärker hat ja 2x 70 Watt. Welche Wattzahl sollte jetzt ein Lautsprecher haben, der zu diesem Wert optimal passt?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jun 2013, 16:09
Hallo,

solange du einen vernünftigen Lautsprecher wählst ist die Wattangabe ziemlich bis sehr bedeutungslos.

Dein Raum ist nicht riesig,
darauf achten kann man bei grossen Räumen in Verbindung mit hohen Abhörlautstärken auf längere Zeit,
selbst dann ist der Wirkungsgrad entscheidender als die Wattangabe,

manche Lautsprecher spielen an einem Watt Verstärkerleistung lauter als ein Lautsprecher mit geringerem Wirkungsgrad an 100 Watt Verstärkerleistung,
nur mal so nebenbei.

VG
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2013, 18:52
Hallo,

meine Empfehlung zum Hören QUADRAL ASCENT 70

Gruß Karl
paul1
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jun 2013, 19:22
Für 600 Euro fände ich diese nicht schlecht:

KEF IQ70
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Jun 2013, 22:11
Die Magnat Vector 207 könnte eine gute und sehr preisgünstige Möglichkeit sein, auch wenn Sie optisch etwas unauffällig daher kommt:

Magnat Vector 207 für 372€ Paarpreis inklusive Versand

http://www.redcoon.d...utsprecher?refId=psm


[Beitrag von V3841 am 29. Jun 2013, 22:12 bearbeitet]
Hierro4Real
Neuling
#8 erstellt: 30. Jun 2013, 07:10
Über die Magnat 207 hatte ich auch schon öfter nachgedacht. Hatte jedoch gelesen, dass sie einen kräftigen Verstärker brauchen würde.
Aber das ist meiner (s.o.) doch eher nicht, oder?
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 30. Jun 2013, 07:19

Hierro4Real (Beitrag #8) schrieb:
Hatte jedoch gelesen, dass sie einen kräftigen Verstärker brauchen würde.

Gab es da auch eine Begründung für diese Aussage zu lesen ?

Empfindlichkeit:92 dB, spricht nicht gerade dafür

Gruß Karl
Hierro4Real
Neuling
#10 erstellt: 30. Jun 2013, 07:44
Im Audio-Test stand, dass "die Magnat einen kräftigen, dynamisch aufgeweckten Verstärker braucht"
Eine weitere Erklärung stand da nicht.
Dachte, dass mein Denon das nicht sei.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Jun 2013, 07:54
Ist er auch nicht.....
Hierro4Real
Neuling
#12 erstellt: 30. Jun 2013, 08:07
Würde der Verstärker nun zu den Magnat passen oder nicht? Von den bisher vorgeschlagenen Boxen wären sie ja die Günstigsten.
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 30. Jun 2013, 08:18
Wenn es hier nicht um Discopegel geht, passt das imho schon.

Gruß Karl
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 30. Jun 2013, 08:43
Hallo,

an deinem Amp spielen die Klipsch am Lautesten.......

4m Hörabstand ist jetzt nicht ohne,
aber du kannst ja auch die Magnat wieder zurückgeben wenn es nicht passt....

Klanglich würde ICH die genannten KEF IQ 70 zu deiner Musik wählen,
die Boston wären klanglich am Nächsten bei deinen Mission (was ist da eigentlich defekt?),
die Klipsch mit Horn für den Hörabstand recht günstig aber schärfer im Hochton mit mehr Bass,

was aber für DICH am passendsten wäre.....

VG
Hierro4Real
Neuling
#15 erstellt: 30. Jun 2013, 09:00
Hallo!
Erst einmal vielen Dank bis hier für eure Einschätzungen, bin echt begeistert, wie schnell ich Antworten bekomme.
Zu meiner Mission, meine Nichte hat mehrfach herzhaft mit ihren Fingern (sie wird bald 2) in die Membran gedrückt, bis es nur noch geflattert hat.
Meine Freundin und ich haben die Membran dann fachmännisch mit Seidenpapier und Uhu repariert.
Immerhin soweit, dass sie ohne ganz große Aussetzer wieder funktioniert, bin selber überrascht, wie gut das funktioniert hat.
Da ich schon über die Mission geschrieben habe, die ich geschätzte 15 Jahre habe, wie schätzt ihr die jeweils im Vergleich zu euren Vorschlägen ein,
falls ihr dazu etwas sagen könnt.
Gruß
Lars
V3841
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Jun 2013, 09:12

Hierro4Real (Beitrag #12) schrieb:
Würde der Verstärker nun zu den Magnat passen oder nicht? Von den bisher vorgeschlagenen Boxen wären sie ja die Günstigsten. ;)


Hallo Lars,

nach meinen Erfahrungen macht sich in vielen (den meisten) Fällen ein guter kräftiger Verstärker positiv bemerkbar.

Z.B.:

Sherwood RX-772

http://electopia.de/...205021a3e52e0c2ec7e3

Die Vector 207 wird aber auch an deinem Amp einwandfrei funktionieren.

P.S.:


Da ich schon über die Mission geschrieben habe, die ich geschätzte 15 Jahre habe, wie schätzt ihr die jeweils im Vergleich zu euren Vorschlägen ein,
falls ihr dazu etwas sagen könnt.


Aus der Erinnerung spielt die Vector im Vergleich etwas brillanter aber immer noch eher warm. Für mich wäre die Vector ein Fortschritt im Vergleich mit der Mission. Ich finde die Vector ziemlich gelungen und extrem preiswert. Dazu kommt noch die Kindersicherung (und Katzensicherung) in Form einer Frontabdeckung aus Metall

Ich habe mir aber auch gerade eben kleine feine LS aus UK zugelegt, um etwas Abwechslung zu meinen Schweden und Franzosen zu haben. Das ist halt alles Geschmackssache.


[Beitrag von V3841 am 30. Jun 2013, 09:24 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 30. Jun 2013, 09:14
Bin dann mal weg hier.....
Hierro4Real
Neuling
#18 erstellt: 30. Jun 2013, 09:20
@ Weimaraner: Wer oder was hat dich denn jetzt verschreckt?
scater
Stammgast
#19 erstellt: 30. Jun 2013, 12:05
Bei amazon gibts bis heute Nacht noch die Magnat Vector 205 in mocca Stück 99€

http://www.amazon.de...ds=magnat+vector+205



Oder die Magnat Quantum 655 bei redcoon in mocca Stück 129,99€

http://www.redcoon.d...t+Quantum+655&xtcr=1


[Beitrag von scater am 30. Jun 2013, 12:08 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 30. Jun 2013, 13:02
Die Quantum gefällt mir klanglich nicht so wie die Vector. Am besten zu Hause vergleichen und immer selber eine Meinung bilden.
Evt. reicht bei der eher geringen Raumgröße die etwas kleinere 205.


[Beitrag von V3841 am 30. Jun 2013, 13:06 bearbeitet]
Hierro4Real
Neuling
#21 erstellt: 25. Aug 2013, 19:15
So, habe nach der Heco Victa 700 nun die Magnat Vector 207 bestellt und getestet. Die Vector gefällt mir zwar besser als die Heco, aber neben mir und meiner Freundin hat ein weiterer Freund blind getestet und uns allen drei haben die alten, dürftig reparierten Mission besser gefallen.
Uns waren die Höhen bei den Magnat zu aufdringlich und die Mission klingen für uns einfach wärmer.
Gibt es nochmal irgendwelche Vorschläge?
Tywin
Inventar
#22 erstellt: 25. Aug 2013, 19:36
Bedeckte Höhen, warmer Klang: Teufel, Wharfedale Diamond, B&W und Monitor Audio GX Gold fallen mir spontan ein.


[Beitrag von Tywin am 25. Aug 2013, 19:38 bearbeitet]
Kinder_Riegel
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Aug 2013, 19:53
Nimm die IQ 70 für 600€
audiotom87
Stammgast
#24 erstellt: 27. Aug 2013, 22:40
warum hat sich weimaraner gelöscht?
schade
Das war wirklich jemand der sich ausgekannt hat.
Weimaraner, ich denke ich sprech für alle wenn ich sage: come back!!!!!
ansonsten vielen dank für all deine hilfreichen Beiträge!!!

viele Grüße
audiotom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Lautsprecher bis 600? pro Paar
DaDaniel83 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  6 Beiträge
Kompaktboxen bis 600?/Paar gesucht
noverratis am 02.04.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  6 Beiträge
Stereo-LS Paar bis 600 ? / Paar gesucht
breitei am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  28 Beiträge
Stereo Lautsprecher bis 600 Euro gesucht.
Benqw1070 am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  23 Beiträge
Lautsprecher für 600-800/Paar
unique16 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  10 Beiträge
Nahfeldmonitor bis 600? (Paar) gesucht
:DaBoss:D am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  21 Beiträge
Subwoofer für 2.1 bis 600? gesucht
deisen am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  3 Beiträge
Aktive Lautsprecher bis 600? gesucht
zaph83 am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  7 Beiträge
Stereoanlage bis 600? gesucht
moman am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  12 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 600 / Paar
simsimsim am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Sherwood
  • Klipsch
  • KEF
  • Quadral
  • Mission
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.112