Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kurze Kauferatung

+A -A
Autor
Beitrag
Gs1905
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Aug 2013, 10:58
Hi Leute,
Bin mir am überlegen ein Set zuzulegen und habe mir da mal zwei Sets rausgesucht.

Einmal das Wharfedale Crystal 3 - System 1 - 5.0 Lautsprecherset 2x Standboxen CR-30.4 2x Rear Speaker CR-30.1 1x Center CR-30C
Für 328,49€


Oder

Jamo S 606 HCS 3 Wenge (5.0 Heimkinosystem)
2x Jamo S606 (Standlautsprecher)
2x Jamo S602 (Regallautsprecher
1x Jamo S 60 CEN (Center)
Für 399€

Welches der beiden würdet ihr mir empfehlen ?

P.s. Ich habe schon zwei Wharfedale Diamond 10.1
Captain_Oregano
Stammgast
#2 erstellt: 05. Aug 2013, 11:33
Ich hatte die Wharfedale und habe jetzt die Jamo.

Beide sind klanglich anders ausgelegt.

Die Wharfedale kamen wir ziemlich neutral vor und die Jamo klingen etwas heller und gleichzeitig kräftiger im Bass.

Mir gefallen die Jamo besser aber das ist Geschmackssache.

Die Wharfedale sind von der Verarbeitung her eine Katastrophe, schiefe Chassis, schiefe Terminals, schlecht geklebte Folie.

Bei den Jamo habe ich nichts zu beanstanden.

Von der Aufstellung waren die Wharfedale anspruchslos.

Die Jamo allerdings sehr zickig, die müssen viel Abstand zu allen Wänden haben.
Gs1905
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Aug 2013, 13:01
Was meinst du mit VIEL Abstand ?


[Beitrag von Gs1905 am 05. Aug 2013, 13:01 bearbeitet]
Captain_Oregano
Stammgast
#4 erstellt: 05. Aug 2013, 13:04
So 1m Abstand zu den Seitenwänden und 0,5m zu der Rückwand.
Gs1905
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Aug 2013, 13:08
Betreibst du die mit oder ohne sub
bert23467
Stammgast
#6 erstellt: 05. Aug 2013, 13:10
jeder muss selbst entscheiden ob ein sub notwendig ist oder nicht bassjunkies brauchen immer einen
Gs1905
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Aug 2013, 13:21
Also ja
Kannst du mir da was empfehlen ?
Gs1905
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Aug 2013, 14:45

Captain_Oregano (Beitrag #4) schrieb:
So 1m Abstand zu den Seitenwänden und 0,5m zu der Rückwand.

Hast du vielleicht Fotos von den LS wie du sie aufgestellt hast?
Captain_Oregano
Stammgast
#9 erstellt: 05. Aug 2013, 15:51

Gs1905 (Beitrag #5) schrieb:
Betreibst du die mit oder ohne sub


Ohne, ich wohne aber in einer sehr hellhörigen Wohnung, da kann ich mir einen Subwoofer einfach nicht erlauben.

Die Jamo können aber ziemlich tief spielen, die brauchen nicht unbedingt einen.



Gs1905 (Beitrag #8) schrieb:

Captain_Oregano (Beitrag #4) schrieb:
So 1m Abstand zu den Seitenwänden und 0,5m zu der Rückwand.

Hast du vielleicht Fotos von den LS wie du sie aufgestellt hast?


Nee, tut mir leid, möchte keine Fotos von meiner Wohnung ins Netz stellen.

Edit: Könnte 'ne Skizze machen wenn Dir das hilft.


[Beitrag von Captain_Oregano am 05. Aug 2013, 15:55 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Aug 2013, 16:07
Ja bitte wäre sehr hilfreich
Captain_Oregano
Stammgast
#11 erstellt: 05. Aug 2013, 16:53
Meine Aufstellung ist auch nicht perfekt, die Jamo stehen eigentlich zu nahe an den Wänden aber noch weiter will ich die nicht rausziehen.

Habe ein leichtes Dröhnen, welches ich durch verschließen der Bassreflexrohre in den Griff bekommen habe.

Unbenannt

PS: Habe noch etwas mehr Möbel und Pflanzen, nicht dass Du denkst, dass es so kahl bei mir ist... Hab' die Skizze auf das Wesentliche reduziert...


[Beitrag von Captain_Oregano am 05. Aug 2013, 16:55 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Aug 2013, 19:55
Das Problem bei mir ist das ich links die Eingangstur ist und rechts die Balkon Tür. Die Wand ist 4 Meter lang und die komplette rechte Seite ist alles Fenster.
Deswegen bin ich mir nicht sicher ob ich mir die Jamos holen soll weil da Brauch ich schon bisschen mehr Abstand zur Wand.

Fernsehtisch ist 2 Meter lang


Also da wo auch dein tv steht


[Beitrag von Gs1905 am 05. Aug 2013, 20:00 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 07. Aug 2013, 20:12
Hi habe mich für das jamo 608 hcs 3 Set entschieden.
Meine frage kann ich das Set mit meinen Pioneer VSX-821-K betreiben?
Captain_Oregano
Stammgast
#14 erstellt: 07. Aug 2013, 20:39
Klar kann man das.
Gs1905
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Aug 2013, 07:29
hier mal ne skizze von meinen zimmer.
da wird es schwiering die boxen aufzustellen oder was sagt ihr dazu ?
der erster fensehtisch ist aktuell im zimmer aber zu groß für die boxen also wegen seitenpltz.
der tisch davor ist nur halb so groß aber dann müsste der tv an die wand gehängt werden.





Unbenannt555


[Beitrag von Gs1905 am 09. Aug 2013, 07:32 bearbeitet]
Gelegenheitshörer
Stammgast
#16 erstellt: 09. Aug 2013, 07:38

Gs1905 (Beitrag #15) schrieb:
der erster fensehtisch ist aktuell im zimmer aber zu groß für die boxen also wegen seitenpltz.
der tisch davor ist nur halb so groß aber dann müsste der tv an die wand gehängt werden.


Wie breit ist denn der Fernseher, also wieviel Platz bleibt da noch seitlich zu den Flächen, die wegen der Türen nicht genutzt werden können?

Grundsätzlich finde ich die Situation gar nicht sooo dramatisch. Durch die Türen links und rechts haben die Lautsprecher zumindest schon mal genug Seitenabstand. Du müsstest halt nur TV und Lautsprecher irgendwie aufgestellt bekommen ohne das Bild zu versperren.
Gs1905
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Aug 2013, 07:48
20130809_094220


20130809_094249

Tv an die wand und ein kleinerer tv schrank dadurch würde ich links und rechts mehr platz erhalten.


[Beitrag von Gs1905 am 09. Aug 2013, 07:52 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Aug 2013, 09:00
Aber meinst du das die jamos da genug Platz haben?
Die sollen ja aufstellungs mäßig bisschen kritisch sein.



Noch ne Frage nebenbei was haltet ihr von den Canton Gle 490 da würde ich nämlich zurzeit günstig rankommen?
Captain_Oregano
Stammgast
#19 erstellt: 09. Aug 2013, 10:09
Ich sehe da generell keinen Platz für Lautsprecher, die Türen müssen ja noch einiger maßen aufgehen.

Würde den Fernsehtisch auf die Seite stellen wo jetzt das 3er Sofa ist, also die Einrichtung quasi horizontal spiegeln.
Gs1905
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Aug 2013, 14:07

Captain_Oregano (Beitrag #19) schrieb:
Ich sehe da generell keinen Platz für Lautsprecher, die Türen müssen ja noch einiger maßen aufgehen.

Würde den Fernsehtisch auf die Seite stellen wo jetzt das 3er Sofa ist, also die Einrichtung quasi horizontal spiegeln.




ja das habe ich mir auch schon überlegt nur passt es glaube ich nicht mit der anderen Couch
Muss ich mal später nach der Arbeit bisschen rumprobieren.


[Beitrag von Gs1905 am 09. Aug 2013, 14:09 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Aug 2013, 12:35
Canton gle 490 oder Kef c5 was meint ihr?
Ingo_H.
Inventar
#22 erstellt: 10. Aug 2013, 13:28
Wo willst Du die denn hinstellen frage ich mich? Kauf dir ein Paar vernünftige Regallautsprecher und montiere die rechts und links neben dem TV an der Wand mit einer Halterung und wenn Du bassmäßig noch was vermissen solltest kauf halt noch einen kleinen Sub dazu und fertig. Standlautsprecher aufstellen nur damit man welche stehen hat bringt doch überhaupt nichts.
Gs1905
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Aug 2013, 22:09
Wenn ich mir standlautsprecher hole dann kommt da auch ein kleinerer Fernsehtisch hin, damit links und rechts mehr Platz ist.
Und der Fernseher würde an die Wand kommen.
Der aktuelle Tisch ist 2 m lang(links und rechts 1 m Platz ) der neue würde nur 1 Meter lang sein(links und rechts 2 Platz )
Außerdem habe ich zwei Regallautsprecher die sind zu leise deswegen möchte ich Germ standlautsprecher.
You knwo what i mean man?
std67
Inventar
#24 erstellt: 11. Aug 2013, 05:43
es gibt Kompaktlautsprecher die spielen so manche kleine Standbox in Grund Boden.
Sogar die eiin oder anndere beeindruckend aussehende Standbox mit 2*20cm Chassis fällt im bass erschreckend früh ab und erreicht kaum die 50Hz

Also:was hast du da bisher?Was hast du dir schon mal angehört?Was hat dir gefallen was nicht?


[Beitrag von std67 am 11. Aug 2013, 05:44 bearbeitet]
Gs1905
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 24. Aug 2013, 07:21
Moin Moin
Eine kurze frage
Bin jetzt mit den Jamos nicht zufrieden, würde gerne Gebrauch vom fernabsatzgesetz machen.
Nun meine frage , ich habe die Bodenplatten schon angeschraubt, würde es dies bezüglich Probleme geben?
Tywin
Inventar
#26 erstellt: 24. Aug 2013, 07:31
Nein, da es ja zum bestimmungsgemäßen Gebrauch notwendig ist die Bodenplatten zu montieren.
Gs1905
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Aug 2013, 07:45
Vielen dank hast mir sehr weiter geholfen :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo S 606 oder Teufel Ultima 40?
Waska am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker / Receiver für Jamo S 606
remsibremsi666 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  16 Beiträge
Kef Q5 oder Jamo S606 ?
leife am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher Jamo s-606
ruvschu am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  7 Beiträge
Welchen Receiver für Jamo S606 HCS 3?
Thunder5torm am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  2 Beiträge
Jamo S 606
Farix am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  15 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder JAMO D 570
pavelle am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  12 Beiträge
Jamo 426 HCS 3 oder Jamo 606 HCS 3
Seehund123 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  4 Beiträge
alternative für Jamo S606
Godf@th3r am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  21 Beiträge
Suche hochwertigen Center zu Jamo 608 S
justnow86 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Jamo
  • KEF
  • Pioneer
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.384