Aktivsub zum Musik hören bis max 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Dazzler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2013, 23:23
Ich suche einen Aktiv-Subwoofer bis max 500€ zum Musik hören !

Was würdet ihr mir empfehlen ?

MfG
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2013, 09:00
Hallo,

SVS SB-1000

Jamo SUB 660

Klipsch SW - 112

Vielleicht sind die auch alle nicht geeignet, weil z.B. dein Raum zu klein ist

Also, wie groß ist das Zimmer und welche Boxen sollen damit unterstützt werden ?

Gruß Karl
jd17
Inventar
#3 erstellt: 18. Sep 2013, 09:25
Raumgröße und Flexibilität bei der Aufstellung des Subs sind sehr wichtig.
Viele Subs brauchen richtig Wandabstand um ordentlich bzw. präzise spielen zu können.

Zu den von Karl genannten würde ich noch Folgende hinzufügen:
- XTZ 99 W10.16
- XTZ 99 W12.16
- B&W ASW608
Dazzler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Sep 2013, 15:28
Zu beschallende Fläche etwas über 30qm.
Vorher hatte ich ein Komplettset von Teufel die Ultima 40 und den etsprechenden Sub dazu.
Ich war damit auch erst zufrieden aber iwie hat dann doch das gewisse etwas gefehlt und ich habs wie zurückgeschickt.
Nun betreibe ich an meinen Yamaha R-S700 2 Magnat Supreme 2000 die sich meiner Meinung nach sogar besser anhören als die Teufel LS ( Die Magnat LS hab ich für 100€ beide zs gekauft ) .
Aber mir fehlt halt der Bass in den unter Frequenzen.
Ich höre hauptsächtlich D´nB, Trap, Dubstep und Hardstyle also ziemlich basslastige Musik und deswegen will ich n Sub wo man den Bass nicht nur hört sondern auch spürt
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2013, 19:22
Dann ist es ja einfach, 2x Magnat Monitor Supreme SUB 301 A

Gruß Karl
Dazzler
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Sep 2013, 22:51
Drückt der Sub denn ordentlich ?
Hab viele schlechte Rezensionen darüber gelesen und für 180€ sprengt der ja nicht mein Budget.
Über den Jamo Sub 660 hab ich ziemlich viel positives gelesen, was haltet ihr von dem ?
Gelegenheitshörer
Stammgast
#7 erstellt: 18. Sep 2013, 23:21

Dazzler (Beitrag #6) schrieb:
Drückt der Sub denn ordentlich ?
Hab viele schlechte Rezensionen darüber gelesen


Von den Monitor Supreme 2000 gibt es doch mindestens ebenso viele schlechte Rezensionen, aber Dir scheinen die ja zu gefallen.


und für 180€ sprengt der ja nicht mein Budget.


Du sollst ja auch zwei davon nehmen, damit Du ordentlich was spürst.


Über den Jamo Sub 660 hab ich ziemlich viel positives gelesen, was haltet ihr von dem ?


Zwei davon wären zu teuer.
Dazzler
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Sep 2013, 17:07
Wenn ich frage was ihr davon haltet rede ich natürlich nicht vom Preis. Ist klar das 2 Jamo´s teurer als 500€ sind
Ich rede vom Klangverhalten, wovon man auch eigl ausgehen sollte...
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 19. Sep 2013, 17:17

will ich n Sub wo man den Bass nicht nur hört sondern auch spürt


Drückt der Sub denn ordentlich ?

Leg noch nen Hunni drauf, dann hast du sicher genug Druck Klipsch SW-115

Gruß Karl
dr.dimitri
Stammgast
#10 erstellt: 20. Sep 2013, 15:26
Sind auch gebrauchte Subs ok? Dann würde ich nach einem AW-991/3 oder einem AW-1000 von Nubert ausschau halten. Wobei letzterer eher über 500 Euro liegen wird oder schon ein paar Jahre älter ist.


[Beitrag von dr.dimitri am 20. Sep 2013, 15:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche AktivSub bis 200?
H3llfire am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  7 Beiträge
subwoofer bis max. ? 500.-
maxme am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  2 Beiträge
Aktivsub kaufempfehlung
sid211985 am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  15 Beiträge
Kompaktanlage bis max. 500?
rukeslarer am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.10.2013  –  8 Beiträge
Boxen + Verstärker max. 500 ?
stepschu am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  9 Beiträge
Komplettset bis max 500 Euro
Wuddel88 am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  15 Beiträge
Wohnzimmer Musikanlage max 500?
ravE() am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  13 Beiträge
Aktivsub mit mächtig power gesucht!
tiger007 am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  18 Beiträge
Lautsprecher bis max. 500 Euro
fuchsei am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  6 Beiträge
Suche Receiver bis max 500?
ineedsound am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.538 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliedpetapan38226
  • Gesamtzahl an Themen1.404.744
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.751.463