Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Von AV 5.1 auf Stereo - NAD oder Yamaha

+A -A
Autor
Beitrag
MatroxHifi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jan 2014, 14:38
Hallo zusammen,
Momentan habe ich einen Marantz Nr 1403 Receiver im Einsatz mit Scansonic S9 Standboxen und einem Jamo Sub800 im Wohnzimmer.
Ich möchte nun auf Stereo umstellen und habe vor im ersten Schritt den Receiver zu tauschen. Zur Auswahl stehen aktuell
NAD D3020 bzw. D7050 oder der Yamaha R-n500

Ich möchte bevorzugt Musik hochauflösend per Stream hören, Time Capsule, Apple TV, Ipad und Samsung S3 mit Aptx Unterstützung stehen zur Verfügung.

Da der aktive Sub auch am neuen Receiver zur Verwendung bei TV/Film genutzt werden soll, fiel die Wahl auf die drei oben genannten Kandidaten.

Hat jemand schon Erfahrung mit den 3 Kandidaten und kann etwas über die (Klang)Unterschiede berichten?
Reichen die 30 Watt vom 3020 überhaupt um meine S9 zu betreiben?

Danke für eure Tipps.
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2014, 20:34
MatroxHifi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Jan 2014, 23:02
Nach dem Lesen beantworte ich die Frage nach den 30 Watt für ausreichend.
aura_maestro
Neuling
#4 erstellt: 13. Mrz 2014, 16:10
Moin,

ich hatte erst den RN-500 - war von der Funktionsvielfalt auch begeistert, habe dann aber den D 7050 gehört und muss sagen, dass der deutlich mehr Dynamik und Auflösung bringt. Ich habe dann den RN-500 wieder zurück geschickt und den D 7050 gekauft. Den habe ich jetzt ca. 4 Monate und bin sehr zufrieden. Ich betreibe ihn an 2 Maestro Audio S2 - die freuen sich richtig über über den klaren Mittelton und die sauberen Bässe, die sie jetzt wieder machen können.

Also: D 7050
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2014, 16:25
Hallo,

ich würde dir den Yamaha RX-V775 empfehlen.

Der hat Anschlüsse und Power ohne Ende, ein Enmessystem das auch bei 2.0 / 2.1 sehr nützlich sein kann gibt es noch gratis dazu

LG Beyla
MatroxHifi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Mrz 2014, 19:29
Habe mich jetzt auch für den NAD entschieden. Mit den KEF LS50 eine super Kombination.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wechsel von 5.1 auf Stereo - was harmoniert?
Musikfan_muc am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  8 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf Stereo (90%)
kingmoon am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  13 Beiträge
Yamaha oder NAD
antosa am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  6 Beiträge
Marantz, NAD oder Yamaha?
Rodny am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  25 Beiträge
Stereo oder AV?
toblertwo am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  24 Beiträge
AV oder Stereo reciever?
klausentreiben am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  14 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf Stereo
nemesis32pc am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  6 Beiträge
Umstieg von AV Receiver auf Stereoverstärker sinnvoll?
Weisz am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  43 Beiträge
heim stereo NAD oder CAMBRIDGE ?
GrazHifi am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  19 Beiträge
av oder stereo reciver (yamaha)
apartment32 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Yamaha
  • Scansonic
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedano11
  • Gesamtzahl an Themen1.345.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.578