Stereo-Vollverstärker beratung

+A -A
Autor
Beitrag
Syena
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2014, 23:07
Hallo,

ich habe vor mir einen Vollverstärker anzuschaffen, leider habe ich wenig Ahnung in diesem Bereich und hoffe hier ein wenig Rat zu bekommen :).

Angeschlossen werden 2 x BOSE 301 Series III für den Anfang, diese sollen aber einem Paar Teufel Ultima 40 mk2 weichen.(oder gleichwertig)

Meine frage ist nun welcher Vollverstärker wäre eine Sinnvolle Preis-Leistungs Investition.

Eigentlich wollte ich zwischen 300-400€ ausgeben, wenn es aber etwas drüber hinaus geht schmerzt es mich sicher nicht, ich möchte nur gute und langlebige Ware kaufen (Natürlich muss der Sound auch stimmen :P).

Vielen Dank schon mal vorab für eure Ratschläge.
Böötman
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2014, 23:11
Schau mal hier im Forum, der Yamaha AS-700 wurde immer wieder als Preis/Leistungstipp genannt. Zwar ist die Fernbedienung ein Witz aber der Vorrang sollte auf der Technik liegen.
ATC
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2014, 01:06
Moin,

es kommt natürlich auch etwas darauf an wo du letztlich hinwillst,
hast du einen großen Raum und willst dann zukünftig mit irgendwelchen Lautsprechern auch mal Gas geben,
dann ist ein Denon PMA 720AE eventuell überfordert, ansonsten reicht dieser für den Normalgebrauch auch mit den Bose eigentlich aus.

Ein AMC XIA liegt im Preisbereich eines Yamaha AS 700, die wackeligen Drehregler am Yammi sind ein Graus,
naja, fasst man ja nicht ständig an.

Auch in diesem Bereich bekommt man auch mal reduzierte Aussteller, so wie z.B. hier:
http://www.sg-akusti...coustic-MAX-250-Demo
Hat auch digitale Eingänge in Form von USB, falls von Bedeutung, wenn du den PC direkt andocken möchtest oder irgend ein Ei.

Gruß
yanfa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Mrz 2014, 02:24
Klanglich käme ein Rotel RCA-10 in Frage. Die Teufel schafft er aber nicht. Da muss dann schon eine seperate Endstufe ran. Oder wähle statt der Teufel doch richtige Lautsprecher...
ad Denon: Bin enttäuscht vom Qualitätssprung nach unten. Rechter Kanal hat gerauscht, also nie wieder Denon.


[Beitrag von yanfa am 01. Mrz 2014, 02:29 bearbeitet]
dktr_faust
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2014, 03:08
A) Wenn die Bose technisch ok sind, dann würde ich sie nicht ersetzen - und schon garnicht gg. Teufel.
B) Auch wenn ich eigentlich den ganzen gebrauchten Amps kritisch gegenüberstehe (nicht wegen dem Klang sondern wegen der evtl. problematischen Ersatzteil-/Reparatursituation) würde ich mir zu den Bose einen schönen generalüberholten Marantz überlegen --> da wird Dir z.B. hier geholfen.

Grüße
tinnitusede
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2014, 03:56
Hi,

am Onkyo A-9050 führt eigentlich kein Weg dran vorbei, passt genau in dein Budget, ist bestens verarbeitet,
gibt´s in schwarz/silber und dank der verbauten hochwertigen DA- Wandler nach allen Seiten offen,

http://www.ebay.de/i...&hash=item1c3b7929bf

Hans
jayaTHEcat
Stammgast
#7 erstellt: 01. Mrz 2014, 08:41
Hi!

Im Prinzip wäre es gut zu wissen was angeschlossen wird.
Nur analoge Geräte oder benötigst du auch digitale Eingänge (USB),.....
Wenn man das weiß kann man viel leichter einen passenden Verstärker vorschlagen.
Ich persönlich bin ein Freund von gebrauchten Geräten. Kaufe diese aber bei meinem Händler des Vertrauens und diese sind immer generalüberholt.
Meine Empfehlung ein gebrauchter Creek, ist aber eher was für Puristen. ( die älteren Serien)

MfG Jaya
Syena
Neuling
#8 erstellt: 01. Mrz 2014, 11:24
Danke für die vielen Antworten

der Verstärker soll am Fernseher und PC (Spotify Stream) angeschlossen werden.

Die Teufel Stand boxen waren erstmal nur ne Überlegung von mir, die Bose Boxen sind im Top Zustand und Technisch auch ohne Mängel. Hätte nicht gedacht das diese besser bzw gleichwertig sein sollen, schließlich sind die auch schon älter als 10 Jahre denke ich (vom Vater bekommen :P).

Den Onkyo A-9050 hab ich bei Amazon gefunden, ist der für diesen Preis Interessant?
http://www.amazon.de...chwarz/dp/B009EOO752

Ich kann mir leider nur schwer vorstellen welche Leistung, welches Gerät bringt. Bei vielen Geräten in der selben Preis Region variieren die Watt Leistungen schon ziemlich, und ob diese so aussage kräftig ist weis ich leider auch nicht.

Vielen Dank schonmal
tinnitusede
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2014, 12:52
Moin,

ja, der Preis ist ok. Interessant ist auch der TX-8050 Receiver, kostet nur 20 € mehr.

Hans
dktr_faust
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2014, 12:56

Syena (Beitrag #8) schrieb:

Ich kann mir leider nur schwer vorstellen welche Leistung, welches Gerät bringt. Bei vielen Geräten in der selben Preis Region variieren die Watt Leistungen schon ziemlich, und ob diese so aussage kräftig ist weis ich leider auch nicht.


Mach Dir mal nicht so viele Gedanken. Ich kenn jetzt den Wirkungsgrad für Deine Lautsprecher nicht, aber grob geschätzt solltest Du mit einem 100W-Verstärker in einem normalen Raum problemlos Disco-Lautstärke hinbekommen. Um die Watt-Angaben musst Du Dir also eher keine Gedanken machen.

Grüße
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 01. Mrz 2014, 16:09

Syena (Beitrag #1) schrieb:
Vollverstärker ... BOSE 301 Series III ... sollen aber einem Paar Teufel Ultima 40 mk2 weichen.


Hallo Syena,

ich würde nach meinen Erfahrungen (Ultima 40 ohne Mk 2) mit dem Wechsel auf die Teufels in Summe keine Verbesserung erwarten. Ich würde die 301er weiter betreiben. Sie haben einen recht hohen Wirkungsgrad und ich würde folgende Verstärker dafür verwenden:

Denon PMA-710 AE (PMA-720 AE kann ich nicht beurteilen): http://www.elektrowe...premium-silber-.html

AMC 306d: http://www.loftsound...8c42f638998b2753f03a

Viele Grüße,

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker
Haie am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  3 Beiträge
gebrauchten Vollverstärker für Teufel Ultima 60
Cruudu am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  3 Beiträge
Vollverstärker
NQ-Aussie am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  43 Beiträge
Vollverstärker
inosantoka am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  12 Beiträge
Vollverstärker
-------- am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  15 Beiträge
Stereo Vollverstärker
Klaus1990 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  17 Beiträge
Vollverstärker
Torsche am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  37 Beiträge
suche vollverstärker
//anakin\ am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  4 Beiträge
Vollverstärker für Teufel 40 MK2
ollir2002 am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  55 Beiträge
Vollverstärker
MWeb am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Onkyo
  • Advance Acoustic
  • AMC
  • Bose
  • T'NB
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.965 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedSeeFool
  • Gesamtzahl an Themen1.371.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.117.370