Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine hochwertige Aktiv-Designlautsprecher, (ggf. Alternative zu Dali KUBIK Free)

+A -A
Autor
Beitrag
WatchME
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Mrz 2014, 09:51
Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin auf der Suche nach kompakten aktivlautsprechern ....Ich möchte diese auf dem Lowboard für TV und Musik(streaming) verwenden. Mein Wohnzimmer ist ca. 30qm.

Mir sind die Dali KUBIK Free Stereoboxen aufgefallen, da mir - neben den guten Testergebnissen als Grundanforderung - insb. das reduzierte Design gefällt und alle möglichen Verbindungsarten möglich sind.

Könnt Ihr mir sagen, ob der Preis angemessen ist?

Gibt es design-Alternativen? Also kompakte Design-Aktivboxen? Z.B. Bang & Olufsen hat in diesem Segment nichts zu bieten....glaube ich, oder?

VG und Danke !!!
Chris_166
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Mrz 2014, 10:16
Guten Morgen

wir hatten bei uns im Büro letzthin eine Diskussion betreffend Lautsprechern, ein Kollege hat sich überlegt die Teufel Raumfeld Speaker M zu zulegen. Diese sind auch W-Lan fähig etc. Diese wären ja ev. auch etwas für dich?

gruss Chris
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Mrz 2014, 10:18
Moin


WatchME (Beitrag #1) schrieb:

Könnt Ihr mir sagen, ob der Preis angemessen ist?


Das kannst letztendlich nur Du entscheiden, aber ich würde nicht im Traum daran denken für einen solchen Lsp. gut 700€ zu bezahlen, auch
wenn ich den Lsp. nicht kenne, aber alleine nach den Daten und der Beschreibung kann ich schon sagen, das mein Interesse gegen Null geht.

Da gibt es andere Konzepte die ich vorziehen würde, vor allem wenn es um TV und Streaming geht, die für den Preis garantiert mehr bieten.

Wie zum Beispiel:

http://www.sonos.com/?lang=de-de®ion=de

Wenn man bei den Lsp. Auswahl lieber flexibel bleiben will, nimmt man entweder den Connect Amp mit passiven Lsp. oder den Connect mit
Aktivboxen nach Wahl, ich betreibe Sonos seit gut 7 Jahren in meinem Haus, ohne Probleme und durch den genialen Support sind selbst die
ältesten Geräte noch immer auf dem neusten Stand, außerdem kann ich auf Wunsch jederzeit das System ohne großen Aufwand ausbauen.

Glenn
dktr_faust
Inventar
#4 erstellt: 30. Mrz 2014, 14:17
Wenn Du bereits ein Smartphone oder Tablett (iOS/Android) besitzt oder Du kein Problem mit der Anschaffung hast, dann würde ich an Deiner Stelle auch ein Sonos-System kaufen - ist vielleicht der einzige reale Haken an Sonos*, die Bedienung geht "nur" über Smartphone/Tablett/PC oder einer sehr teure und nicht mehr hergestellte Fernbedienung. Da bekommst Du für fast 1500€ (das kostet ein Paar (!!) Dali) deutlich mehr geboten:

Für den TV würde ich mir auch die Playbar überlegen: Die hat auch einen optischen Eingang und damit - falls Dein Fernseher keinen analogen Ausgang haben sollte - hast Du keine Probleme beim Anschluss des TVs. Ansonsten kann die auch alles, was die anderen Geräte von Sonos können und der Empfehlung von GlennFresh ist nichts hinzuzufügen.

Grüße

*ein zweiter könnte sein, dass Du irgendeine Komponente per Kabel mit Deinem Router verbinden musst. Falls das nicht geht musst Du für etwa 50€ eine Bridge zusätzlich kaufen.
WatchME
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Mrz 2014, 16:51
Danke Euch! Dann ist Sonos schon mal abgespeichert.....welche Aktivboxen bis 800€ das Paar würdet Ihr vorschlagen? Suche weisse, möglichst schlichte Lautsprecher.
dktr_faust
Inventar
#6 erstellt: 30. Mrz 2014, 17:06
Wenn es auch "Regalboxen" sein dürfen, dann könntest Du Dir auf zwei Sonos Play:5 als Stereopaar aufstellen - da bist Du genau bei 800€.
Ansonsten kenn ich mich mit aktiven Lautsprechern leider nicht aus.

Grüße
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Mrz 2014, 17:15
Ich kenne mich mit Design Aktivlsp. in weiß nicht aus....

Was eventuell passen könnte:

http://www.amazon.de...wDs3f-XLOxP7u6C7jF6w

oder

http://www.idealo.de...-xeo-3-dynaudio.html

oder

http://www.idealo.de...eless-weiss-kef.html

Glenn
NDakota79
Stammgast
#8 erstellt: 30. Mrz 2014, 18:02
Muss es weiss sein?

Ich finde ja die Monkey Banana Turbo 8 ganz schnittig

http://www.thomann.de/de/monkey_banana_turbo_8_red.htm

Gibts in schwarz und rot. Umlackieren ist theoretisch (z.B. in einer Autolackiererei) bestimmt auch möglich.

EDIT: Vielleicht noch die M-Audio M3-8? Auch nicht weiss aber ich finde sie hübsch.
Dann gibts noch die Yamaha Hs 8, seit kurzem offenbar sogar in weiss. Müsste man nur einen Händler finden, der sie in weiss führt.


[Beitrag von NDakota79 am 30. Mrz 2014, 18:05 bearbeitet]
WatchME
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 31. Mrz 2014, 07:36
Danke Euch! Gibt es ggf. noch günstigere Möglichkeiten um die 500€ das Paar?

Danke Euch!

VG
Fusebox
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Mrz 2014, 07:44
Falls es tatsächlich Sonos werden soll bekommst du für für unter 500€ zwei Play 3 bzw. für 400€ zwei Play 1.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 31. Mrz 2014, 08:09
Moin


WatchME (Beitrag #9) schrieb:

Danke Euch! Gibt es ggf. noch günstigere Möglichkeiten um die 500€ das Paar?


Warum auf einmal nur noch 500€, wenn Du dich zuvor beim mehr als 3-fachen Preis bewegt hast, meine
Vorschläge waren schon teilweise erheblich günstiger als die Dali Lösung, hat Dich die Realität eingeholt?

Es gibt natürlich auch günstigere Lösungen, aber dann wirst Du wohl deine Designansprüche herunterschrauben müssen.
Außerdem musst Du dann noch eine Sonos Connect und Kabel einplanen die nochmal mit etwa 350€ zu Buche schlagen.

http://www.thomann.de/de/krk_rp5_rokit_g3_se.htm
http://www.thomann.de/de/krk_rp6_rokit_g3_se.htm
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs_5_w.htm
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs_7_w.htm
http://www.thomann.de/de/rcf_ayra_four_white.htm

Technisch und klanglich handelt es sich trotz des günstigen Preises um hervorragende Lsp., ob sie deinen Geschmack treffen, kann aber keiner sagen.

Die vom Kollegen empfohlenen Play 1 oder Play 3 haben allerdings keinen Eingang der TV bleibt dann außen vor, nur die Play 5 hat einen Klinken Eingang.

Glenn
NDakota79
Stammgast
#12 erstellt: 31. Mrz 2014, 10:30
Die Yamaha Hs 5, als kleinerer Vertreter der Serie wurde ja schon genannt, gibts auch in weiß.
Dann wäre noch die kleine Monkey Banana Turbo 5 zu nennen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 31. Mrz 2014, 10:35
Nicht ganz richtig....


NDakota79 (Beitrag #8) schrieb:

Dann gibts noch die Yamaha Hs 8, seit kurzem offenbar sogar in weiss. Müsste man nur einen Händler finden, der sie in weiss führt.


Außerdem habe ich noch den Händler verlinkt, der beide Yamaha in weiß führt!

Die Monkey Banana gibt es aber nicht weiß und der TE hat sich noch nicht geäußert, ob er bei der Farbwahl Abstriche machen will.

Glenn
WatchME
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 31. Mrz 2014, 10:37
HI! Danke Euch! Ja, die Realität hat mich eingeholt ;-)

Die KEF sehen wirklich klasse aus....ich wollte nur noch einmal ergänzende Ideen von Euch, daher noch einmal die 500€ Frage.

Bei den Play's von Sonos "stört" mich etwas die graue Abdeckung zum weissen Gehäuse, ansonsten sind die natürlich top....das Thema TV Ausschluss bei den Play 1-3 ist auch noch einmal ein wichtiger Hinweis, danke!

Hm, also die KEF's plus Sonos Connect....aber da brauche ich ja den Connect eigentlich nicht mehr, oder? Auf die KEF's kann ich ja bereits Musik streamen, auch ohne Sonos.

Wenn ich mir den Sonos Connect hole, könnte ich ja eigentlich auf Aktivboxen setzen, die keine streaming Funktionalität haben, gibt es hierfür noch gute Lösungen?

Sorry, arbeite mich gerade in das Thema ein :-)
Danke für Eure Vorschläge!!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 31. Mrz 2014, 10:48

WatchME (Beitrag #14) schrieb:

Die KEF sehen wirklich klasse aus....ich wollte nur noch einmal ergänzende Ideen von Euch, daher noch einmal die 500€ Frage.


Es gibt auch noch günstigere Lsp. mit Streaming Funktion, wie z.B. die Teufel Raumfeld, aber was die Qualität und den Support betrifft
wäre ich etwas vorsichtig, daher empfehle ich diese Produkte nicht ausdrücklich, man kann aber auch damit sicherlich glücklich werden.


WatchME (Beitrag #14) schrieb:

Hm, also die KEF's plus Sonos Connect....aber da brauche ich ja den Connect eigentlich nicht mehr, oder? Auf die KEF's kann ich ja bereits Musik streamen, auch ohne Sonos.


Das können sie wohl, aber nicht in dem Umfang wie es Sonos kann, außerdem verweise ich auch hier wieder auf die langjährige Erfahrung, die enorme
Flexibilität und den Support, durch die kostenlose Updates ist man immer auf dem neusten Stand, das kenne ich so von keinem anderen Hersteller.

Eigentlich hatte ich auch die KEF X300A (ohne Wireless) im Visier, aber die gibt es anscheinend nicht in weiß, warum auch immer.


WatchME (Beitrag #14) schrieb:

Wenn ich mir den Sonos Connect hole, könnte ich ja eigentlich auf Aktivboxen setzen, die keine streaming Funktionalität haben, gibt es hierfür noch gute Lösungen?


Sie meine Post 11, da sind alle interessanten Aktivlsp. in weiß bis +/- 500€ das Paar aufgelistet die ich auf die schnelle finden konnte,
das es den ein oder anderen im Hifi Bereich gibt, möchte ich nicht abstreiten, aber für den Preis dürfte der Vergleich mäßig ausfallen.

Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 31. Mrz 2014, 10:53 bearbeitet]
WatchME
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 31. Mrz 2014, 16:55
Hi Glenn,

danke dir für deine Unterstützung! Das hilft wirklich sehr!

Also, ich bin mal auf die KEF HP gegangen....dort wird zumindest der X300A in weiss dargestellt:
http://www.kef.com/h.../finishes/index.html

Ich fasse einmal zusammen, was ich benötigen würde

1. sonos Connect
2. KEF 300a
3. Tablet
4. Musik :-)
5. TV kann ich über den Connect anschließen, oder?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 31. Mrz 2014, 17:04

WatchME (Beitrag #16) schrieb:

Also, ich bin mal auf die KEF HP gegangen....dort wird zumindest der X300A in weiss dargestellt:
http://www.kef.com/h.../finishes/index.html


Wenn Du mal genau schaust, gibt es die X300A nur in "Metallgrau"!


WatchME (Beitrag #16) schrieb:

5. TV kann ich über den Connect anschließen, oder?


Ja, notfalls mit einem zusätzlichen DAC wie dieser hier zum Beispiel: http://www.amazon.de...ecoder/dp/B009346RSS

Noch ein Tipp, verbeiße Dich nicht zu sehr in die KEF, auf Dauer ist der Klang wichtiger als die Optik, was aber nicht heißen soll, das die Box schlecht ist.

Glenn
WatchME
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 31. Mrz 2014, 18:01
Hi,

stimmt, jetzt seh Ich's auch.....ist zwar ein Foto, aber in den Spec's steht's: nur grau....
Du hast natürlich Recht, die KEF's sind nur eine Möglichkeit....ich finde das Design jedoch sehr "clean" und das würde mir ganz gut passen. Ich denke,

Deine übrigen Preisgünstigeren Beispiele schaue ich mir auch noch einmal in Ruhe an!


Danke!


[Beitrag von WatchME am 31. Mrz 2014, 18:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchte Alternative zu Dali Zensor 1?
mauri` am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  23 Beiträge
Bassreichere Alternative zu Dali Zensor 1?
Rowman am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  11 Beiträge
Neue hochwertige kleine Frontboxen gesucht!
redlock am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  18 Beiträge
kleine aktiv-boxen
Nif4n am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  2 Beiträge
Alternative zu GigaWorks T40 II
Sebastian@HiFi am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  2 Beiträge
Alternative zu Marantz M-CR502 mit Dali Zensor 1
matze_neueinsteiger am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  11 Beiträge
Kleinere Alternative zu Dali Zensor 1 als Rear
marcob am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  13 Beiträge
Alternative zu Dali Zensor 5 / mehr mitten, weniger höhen
eggbird am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  29 Beiträge
Alternative zu Kompaktanlage Kenwood K-711
Gerbel1976 am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  3 Beiträge
Suche HOCHWERTIGE Zweitanlage
Durstig am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Dynaudio
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • KEF
  • M-Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.811
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.510