Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorhaben Kauf Yamaha A-S700 & CD-S 700

+A -A
Autor
Beitrag
absolut_timmay
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2014, 08:52
Hallo liebes Forum,

als Neueinsteiger in der HIFI Welt liebäugel ich mit der Anschaffung eine
Geshoppt habe ich meine Wunschboxen von Teufel, die Standboxen Ultima 40 MK2 Standboxen Teufel.

Habe mir nun einige Vollverstärker angeschaut. Aktuell liegt das Bundle von:
Yamaha A-S700 LINK Receiver
Yamaha CD-S 700 LINK CD Player
vom Sound als auch vom Budget ganz weit vorne. Mein Ziel ist es denn Vollstärker mit meinem Fernseher zu verbinden. Nun meine Frage: Ich habe im Shop vergessen zu fragen und bin nun beruflichen unterwegs, würde die Bestellung also via Internet durchführen. Auf den Fotos existiert aber kein Anschluss am Reveiver.
Kennt sich da jemand aus ?

Ein kurzes Feedback zu meinem Vorhaben wäre sehr nett

Vielen Dank und Gruß
Tim
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2014, 09:01
Hallo Tim,

wenn dein TV nur einen optischen Ausgang hat, was nicht unüblich ist, brauchst du einen DAC, z.B. FiiO Taishan D03K

LG Beyla
absolut_timmay
Neuling
#3 erstellt: 16. Mai 2014, 09:04
Hi Beyla,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Mein Fernseher hat so ziemlich alle Eingänge die derzeit am Markt existieren (Coxial, Digital, Cinch...).
Kann ich dann überhaupt den Receiver nutzen oder brauche ich so ein Teil wie du es gerade geschrieben hast? Stehe noch leicht auf dem Schlauch.
zickzack
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2014, 09:38
Wenn dein Fernseher analoge Audio Out Anschlüsse hat, dann kannst du die einfach mit einem Eingang am Verstärker, z.B. Tuner, verbinden.
Vielleicht wäre ja auch der Yamaha CD N-500 interessant. Streaming inklusive.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Mai 2014, 09:44
der A-S700 ist ein reiner verstärker, kein receiver. natürlich kannst du deinen fernseher da anschließen, zur not über klinke/cinch kabel.

vielleicht wäre aber der der receiver für dich interessanter?
http://www.amazon.de...erung/dp/B00EXHQSOI/
absolut_timmay
Neuling
#6 erstellt: 16. Mai 2014, 09:53
Danke für die Rückmeldungen Soulbasta.

Also der Fernseher muss definitiv an den Verstärker dran, da ich auch gerne Filme über die Boxen laufen lassen möchte.
Es wird aber definitiv bei den beiden Standboxen bleiben, Netzwerk brauche ich eigentlich nur für die Playstation 3, die über den Fernseher geht bzw. selbst ein Netzwerkkabel besitzt.

Ist es besser in diesem Preissegment den Fernseher über Coxial oder Digitial mit dem Reveiver zu verbinden? Möchte das Optimum rausholen.

Danke Leute für den Support.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2014, 11:17

Mein Fernseher hat so ziemlich alle Eingänge die derzeit am Markt existieren

Das ist sehr schön, aber für den Anschluss an den Yamaha egal, es kommt auf den Ausgang an.

Wenn dein TV einen optischen Ausgang hat würde ich den auch nutzen, dann brauchst du eben noch einen DAC, oder du nimmst einen Verstärker der schon so einen Eingang integriert hat z. B. Onkyo A-9050, noch einen Onkyo C-7030 dazu und fertig ist die Laube

LG Beyla
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2014, 17:04

Möchte das Optimum rausholen.


Dann kauf die Lautsprecher auch von Yamaha und nicht von Teufel.
Die kann man auch zurückschicken.
absolut_timmay
Neuling
#9 erstellt: 19. Mai 2014, 12:29
Es wird konkret. Habe mir nach reiflicher Überlegung das Bundle bestellt

Der CINCH KONVERTER klingt super und wird ebenfalls bestellt.

Jetzt fehlen noch 2 Cinch Kabel (1x CD Player an Vollverstärker und 1x Vollverstärker an TV Gerät)

Hätte noch eine Frage zu den CINCH Kabeln --> Oehlbach NF 1 Master NF
CINCH Kabel

Preislich sind die Kabel ja okay (scheinbar sehr gute Bewertungen) Hat von Euch jemand Erfahrungen?

Danke und Gruß
Tim
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 19. Mai 2014, 12:55
Welche für 5€ tuns genauso.
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 19. Mai 2014, 14:40
Hallo Tim,

was für ein Bundle hast du bestellt ?

Welchen CINCH KONVERTER willst du bestellen ?

Dieses Cinch Audio-Kabel erfüllt seinen Zweck genau so gut.

LG Beyla
absolut_timmay
Neuling
#12 erstellt: 19. Mai 2014, 14:48
Hi Beyla,

ich habe das Yamaha Bundle A-S700 mit dem CD-S 700 bei redcoon bestellt.
Bundle

Was den Konverter angeht, so wollte ich deiner Empfehlung folgen --> FiiO Taishan D03K

Jetzt fehlen noch die passenden Anschlusskabel

Gruß und Danke
Tim


[Beitrag von absolut_timmay am 19. Mai 2014, 14:49 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 19. Mai 2014, 15:25
Hallo Tim,

alles klar, Cinchkabel habe ich ja schon genannt, so wie ich das sehe brauchst du dann noch ein Optisches TOSLINK Digital - Audio Kabel und Lautsprecherkabel

LG Beyla
absolut_timmay
Neuling
#14 erstellt: 19. Mai 2014, 15:32
Super, danke für die Rückmeldung.
Das optische Kabel ist wahrscheinlich dann für die Verbindung zum Fernseher via Konverter, richtig?

Hast du die Lautsprecherkabel selbst in der Nutzung wenn ich fragen darf?
Warum empfehlst du gerade diese Firma?

Gruß und Danke
Tim
Tauern
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 19. Mai 2014, 15:36
Hallo Tim,

wenn der Fernseher keinen echten Audio-Cinch-Ausgang hat, kannst du auch über den Kopfhörerausgang gehen (entweder Chinch auf Mini-Klinke-Kabel oder Cinch-Kabel auf Mini-Klinke-Adapter, letzteres habe ich gemacht, weil ich noch ein gutes Cinch-Kabel übrig hatte). Ansonsten einen AV-Receiver mit ARC-HDMI nehmen.

Tipp: ich habe sehr gute Ergebnisse mit den Yamaha A-S500 erzielt (ist günstiger als der 70er).

Grüße

Tauern
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 19. Mai 2014, 15:41

Das optische Kabel ist wahrscheinlich dann für die Verbindung zum Fernseher via Konverter, richtig?

Ja, wenn dein TV einen optischen Ausgang hat.

Hast du die Lautsprecherkabel selbst in der Nutzung wenn ich fragen darf?

Ja, habe ich.

Warum empfehlst du gerade diese Firma?

Die Kabel sind mMn sehr gut und günstig, es gibt aber noch genug andere auf die das auch zutrifft

LG Beyla
absolut_timmay
Neuling
#17 erstellt: 19. Mai 2014, 15:45
Vielen Dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha A-S700 & Yamaha CD-S700 mit KEF IQ30
m.patton am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  24 Beiträge
Alternativen zum Yamaha A-S 700
castellio am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  10 Beiträge
Kompaktboxen zu YAMAHA A-S 700
stepsc am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  7 Beiträge
Yamaha VV: AX-497, A-S500 oder A-S700?
cowonaut am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  6 Beiträge
Yamaha A-S 700 oder A-S 1000 + welche Boxen?
zoe318 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  40 Beiträge
Yamaha ax 1070 tauschen gegen yamaha a-s 700 ?
tiquila012013 am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  10 Beiträge
Yamaha A-S 700 mit Heco Celan 700
alex1611 am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  20 Beiträge
CANTIUS 604 mit Yamaha A-S 700 und CD-S 700
alex1611 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.08.2009  –  26 Beiträge
Yamaha R-S700 oder Yamaha A-S500
SurvivalGamer am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  18 Beiträge
Beratung: Yamaha CD-S300 oder CD-S700?
MartinR. am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedJ_Bux
  • Gesamtzahl an Themen1.346.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.536