Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dubstep Soundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
halligalli2k14
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2014, 12:48
Bisher durfte ich ab und zu mit den Dynaudio Confidence C4 von meinem Vater hören wenn er ausser Haus war.
Ich selber habe seinen alten Harman Kardon 7525, den ich mit einem Sennheiser Hd 650 betreibe.

Ich habe auch einmal günstige Lautsprecher probiert nur klangen die alle schrecklich.

Probiert hatte ich Dali Zensor 1, die noch am schlimmsten waren gefolgt von Denon Scm 39.
Lediglich die Alesis Monitor One führten nicht zum unmittelbaren Hörsturz.

Wenn ich das Geld und die Räumlichkeiten hätte wäre ich scharf auf die Confidence 2, kredenzt an Mc Intosh.

Mein Konto gibt aber nur 5k Euro her.

Das Wohnzimmer hat 18 qm.
5 Meter lang und 3,8 Meter breit.
Boden laminat sowie Vorhänge und Rollos vor den Fenstern.
Sehr spärlich möbliert mit Ikea Poäng und Stressless Relaxsessel sowie meinem Heimtrainer und dem Fernseher samt Spielekonsole.

Ich hätte gerne flüsterzart filigrane Höhen mit panoramahafter Räumlichkeit, gepaart mit treibenden Beatz die das Becken in Wallung bringen.
Dazu wohlproportionierte und körperhafte Mitten.
Wie ein Dreiklang aus Cohiba Siglo 1, Pampero Anniversario und Schokolade.

Kurzum zum wecken der Lebensgeister.
Wäre es eine Frau dann Freundin, leichtes Mädchen und Gefährtin in einem.

So nun löchert mich mit Fragen und zerpfĺückt mein Fantasiegebilde mit dem Grauen der Realität.
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Jul 2014, 12:57
Moin halligalli2k14,

hast du keine Händler in deiner Nähe ? Wenn ich 5 000,- in die Hand nehmen würde, würde ich mich nicht auf die Aussagen anderer verlassen!

Zuallererst müssen die Lautsprecher für deine Ohren gut sein.

Darum hören, hören, hören !!!

Das nächste Problem ist, Lautsprecher die beim Händler gut klingen, müssen nicht zwangsweise bei dir gut klingen.

Die Auswahl eines Lautsprechers ist keine einfache Sache, besonders nicht wenn man soviel Geld ausgeben möchte !


Gruß Tom
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Jul 2014, 12:58
und wie kannst du sie aufstellen? wieviel platz bleibt zu den wänden?

wie soll man das mit dem budget verstehen, kannst du das klar sagen
oder möchtest du wirklich 5.000 asugeben? warum hast du dir dann nicht gleich richtige sachen angehört, dafür die günstigsten

der HK7525 ist ein cd player, oder?

was benötigst du genau? lautsprecher und verstärker?


[Beitrag von Soulbasta am 14. Jul 2014, 12:59 bearbeitet]
halligalli2k14
Neuling
#4 erstellt: 14. Jul 2014, 13:03
Ja genau cd player

50 cm zu allen seiten
halligalli2k14
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2014, 13:17

Der_Tom (Beitrag #2) schrieb:
Moin halligalli2k14,

hast du keine Händler in deiner Nähe ? Wenn ich 5 000,- in die Hand nehmen würde, würde ich mich nicht auf die Aussagen anderer verlassen!

Zuallererst müssen die Lautsprecher für deine Ohren gut sein.

Darum hören, hören, hören !!!

Das nächste Problem ist, Lautsprecher die beim Händler gut klingen, müssen nicht zwangsweise bei dir gut klingen.

Die Auswahl eines Lautsprechers ist keine einfache Sache, besonders nicht wenn man soviel Geld ausgeben möchte !


Gruß Tom


für unsereins mag das viel sein aber da bekomme ich nichtmal nen mc intosh vollverstärker für und in so ein hifi studio trau ich mich nicht rein

die würden mich auch nicht für voll nehmen ( ich bin punk )

Und dann zerreisen mir die dali zensor 1 wieder die ohren
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Jul 2014, 13:21

halligalli2k14 (Beitrag #5) schrieb:


für unsereins mag das viel sein aber da bekomme ich nichtmal nen mc intosh vollverstärker für und in so ein hifi studio trau ich mich nicht rein

die würden mich auch nicht für voll nehmen ( ich bin punk )


so ein quatsch, es gibt läden wo nette leute arbeiten.
punks die sich nicht trauen sind keine echte punks
warum muss es ein mc intosh sein? nichts gegen diese legende aber was erhoffst du dir davon?

der raum, die aufstellung und die lautprecher machen den klang aus.
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Jul 2014, 13:25

für unsereins mag das viel sein aber da bekomme ich nichtmal nen mc intosh vollverstärker für und in so ein hifi studio trau ich mich nicht rein

die würden mich auch nicht für voll nehmen ( ich bin punk )

Und dann zerreisen mir die dali zensor 1 wieder die ohren


Wenn die, dich in dem Laden nicht für voll nehmen, könnte die mich mal an deiner Stelle !!!!

Vergiss erstmal einen so teuren Verstärker, der Lautsprecher macht die Musik !


Gruß Tom
halligalli2k14
Neuling
#8 erstellt: 14. Jul 2014, 13:36
Die kette ist nur so stark wie das schwàchste glied und da bin ich bei dem mc intosh suf der richtigen seite

Ich war schon in nem ladennum die c2 zu hören aber die liessen mich nicht

In nem anderem laden durfte ich die bowers und wilkins diamond 802 hören, total der gesoubdete hype speaker aber der bass ist gut und die optik gefàllt mir auch
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Jul 2014, 13:41

Die kette ist nur so stark wie das schwàchste glied und da bin ich bei dem mc intosh suf der richtigen seite


im Prinzip hast du nicht ganz unrecht, der Verstärker muss halt genug Leistung, stabil zur Verfügung stellen, dem Lautsprecher ist es völlig egal welcher Name auf dem Verstärker steht !!!
Wenn du natürlich den größten Teil deines Budgets für den Verstärker ausgegeben möchtest ............. ich kann dich nicht daran hindern, jedoch würde ich dir raten, dich doch nochmal ein wenig einzulesen.

Gruß Tom
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Jul 2014, 13:44
oder sich verkleiden und mit einem anzug wo die 5K aus der tasche kucken in ein hifi-laden gehen.
halligalli2k14
Neuling
#11 erstellt: 14. Jul 2014, 13:46
Oder was aus dem profibereich
Da laufen mehr so abgeranzte gammler rum
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Jul 2014, 14:03
halligalli2k14
Neuling
#13 erstellt: 14. Jul 2014, 14:30
Was kosten die ?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 14. Jul 2014, 14:33
halligalli2k14
Neuling
#15 erstellt: 15. Jul 2014, 03:55
Was für ein Dubstep Soundsystem ist nun allgemein empfehlenswert?

Es werden immer wieder Nubert gelobt.
Vielleicht eine NuVero 14 ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passt der Denon PMA-520AE zu Dali Zensor 5 LS?
RinderRechte am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  26 Beiträge
Dali Zensor 1 + Subwoofer zum Musikhören?
M4N0_2904 am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  18 Beiträge
Akriv-Subwoofer (Harman Kardon AVR 70 / Dali Zensor 1 )
Marceles09 am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 31.08.2013  –  4 Beiträge
Verstärker zu Dali Zensor 1
nic1204 am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  37 Beiträge
sanfte harmonien gefolgt von brutalen klängen in weiss einmal zum mitnehmen
noreski67 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  3 Beiträge
Dynaudio Confidence C5 mit Glockenklang
sülle am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  5 Beiträge
günstige Standlautsprecher oder Dynaudio/Dali
td1779 am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  79 Beiträge
Stereoverstärker/-receiver für Dali Zensor 3
karower3 am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  6 Beiträge
Dali Zensor 1 vs Pico
Azarnoth am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  5 Beiträge
Dali zensor 1 oder canton gle 490.2
dkastra am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  65 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Nubert
  • Sennheiser
  • Dynaudio
  • Nu Force

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.565