Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nachbar (über 80) sucht Regallautsprecher+Verstärker Kombi und hat micht gefragt.

+A -A
Autor
Beitrag
olli66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2014, 19:21
Hallo zusammen,
ich bin Musikliebhaber, habe LS vom Bastler, einen Mission Cyrus Verstärker und kenne mich ganz gut in diesem Budgetrahmen und der Größenordnung der Lautsprecher aus. In Sachen "kleine Lautsprecher" habe ich allerdings null Ahnung und jetzt fragen mich meine Nachbarn (Verstärker kaputt und mit ihrem neuen eh schon nicht mehr so zufrieden wie mit ihrem alten - vielleicht auch aufgrund des Gehörs?), was ich in Sachen Regallautsprecher (optisch geeignet fürs Wohnzimmer) und Verstärker empfehle und ich hab keinen Schimmer. Mit über 80 hört man die Feinheiten wohl leider eh nicht mehr, die Frage ist also: Was macht Sinn in Sachen Budget? Hat jemand Erfahrungen in diesem Fall und könnte ein paar Kauftipps aussprechen?
VIELEN DANK
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 21. Sep 2014, 19:27
So ein grobes Budget muss schon sein
Was muss angeschlossen werden und bedarf es einer Fernbedienung?
Für ~350€ sollte man schon was bekommen.
Darunter ist natürlich auch was möglich.
olli66
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2014, 19:31
oh ja, natürlich: das Budget ;-) sorry, dachte das regelt sich vielleicht über das Alter (die hören wirklich nicht mehr gut und große Musikliebhaber waren sie noch nie!)
Fernbedienung auf jeden Fall
Budget sicherlich auch mehr, aber ob's nötig ist, ist die Frage
angeschlossen werden muss nur der blu-ray Player und TV, alles analog, HDMI geht direkt in den TV
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 21. Sep 2014, 19:39
Wenn der Tv die digitalen Outputs oder den Kopfhörerausgang per Fernbedienung steuern kann, wären die Jbl Lsr305 eine Überlegung wert.
olli66
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Sep 2014, 19:45
die sehn ja gar nicht mal verkehrt aus, vor allen Dingen in Sachen Preis
Wohnzimmeroptik ist jetzt nicht so schön, da wär den Herrschaften bestimmt was mit holz, oder Buchefarben lieber
was wär denn ein guter Verstärker für die Boxen?
Janine01_
Inventar
#6 erstellt: 21. Sep 2014, 19:55

olli66 (Beitrag #5) schrieb:
die sehn ja gar nicht mal verkehrt aus, vor allen Dingen in Sachen Preis
Wohnzimmeroptik ist jetzt nicht so schön, da wär den Herrschaften bestimmt was mit holz, oder Buchefarben lieber
was wär denn ein guter Verstärker für die Boxen?

Und die Leute sind über 80 Jahre alt
Nimm es mir nicht übel
olli66
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Sep 2014, 20:01
I know...ich kann mir nicht vorstellen wie man mit über 80 hört, aber sie wollen was größeres/besseres...ich hab ihnen gesagt sie sollen sich nichts neues kaufen, den alten Verstärker aus dem Keller holen, aber der müsste repariert werden...
Janine01_
Inventar
#8 erstellt: 21. Sep 2014, 20:08
Mein Vater war 85 und er hat es gerade noch geschafft seinen TV an zu schalten geschweige denn noch einen Verstärker bzw einen BR Player deswegen hab ich gefragt.
Nix für ungut.
Donsiox
Moderator
#9 erstellt: 21. Sep 2014, 20:13
Kann ja jeder selbst entscheiden, worauf man Wert legt.
Es gibt auch noch ältere Leute, welche dennoch gut hören.
N paar Obertöne werden fehlen, aber was solls

Janine, was wolltest du mit deinem Statement sonst noch ausdrücken?

P.s. Eine ältere Frau mit über 90 Jahren kommt jedes Jahr zu unseren Schulkonzerten, hört sich jene aufmerksam an und ist des Öfteren vor Rührung zu Tränen gehört. Auch im Alter darf man Musik noch genießen und das geht mit guten Lautsprechern besser, als mit Tv-Ton.

@Olli,
Die Jbl Lsr 305 sind aktiv. Außer einem Stromkabel und einem Signal (via Kopfhörerausgang/ optischer Ausgang des Tv + adapter) wird nichts weiter benötigt.
olli66
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Sep 2014, 20:19
alles klar, danke noch mal für den Tipp, gehe der Sache mal nach
ach ja: Young at heart! Wer den Film noch nicht kennt...
einer der schönsten Filme die ich jemals gesehen habe und das Durchchschnittsalter des Trupps... ;-)
evilknievel
Inventar
#11 erstellt: 21. Sep 2014, 22:10
Hallo,

nur als Denkanregung gedacht:

falls auf altersbedingte Höreinschränkungen Rücksicht genommen werden muß, kann man auch über olle Vintage Lautsprecher nachdenken.
Ich hab zB. ein Paar Dual CL 142. Die klingen wie ein Kamin (warm und entspannend). Der Mittenbereich wird betont und die Sprachwiedergabe ist dadurch sehr angenehm. Natürlich fehlt es an Auflösungsvermögen. Bumms Bass können die auch nicht , weshalb man damals die tiefen Mitten angehoben hat, um das zu kompensieren. Zum Radio hören sind die echt gut und betonen einen Frequenzbereich, der im Alter noch am besten funktioniert.

Gruß Evil

PS: in der Tat eine tolle Doku...
olli66
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Sep 2014, 10:47
ich war gerade bei meinen Nachbarn und habe ein paar Vorschläge unterbreitet, aber habe gar nicht berücksichtigt, dass sie auch Radio hören möchten. Also muss wohl doch ein Verstärker her?
Donsiox
Moderator
#13 erstellt: 22. Sep 2014, 10:53
Mein Tv kann Radio; ihrer vllt. auch.
Das gute dabei: es gibt kein Rauschen
Alternativ gibt es natürlich Komplettanlagen wie z.B. die Yamaha Pianocraft. (Im Media die beste aussuchen )
olli66
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Sep 2014, 11:04
TV sollte halt nicht an sein, wenn nur Radio gehört wird
Signal übrigens aus der Buchse
olli66
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Sep 2014, 11:07
Nachtrag: die PianoCraft sieht gut aus!
jetzt such ich wohl nur noch etwas ohne extra cd player, die Herrschaften kaufen sich nämlich einen blu-ray player...
Donsiox
Moderator
#16 erstellt: 22. Sep 2014, 11:14
Für den Cd-Player zahlt man heutzutage eigentlich nix drauf
Also einfach hinnehmen.
Andere Varianten mit Radio wären teurer.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 22. Sep 2014, 12:11

olli66 (Beitrag #15) schrieb:
Nachtrag: die PianoCraft sieht gut aus!
jetzt such ich wohl nur noch etwas ohne extra cd player, die Herrschaften kaufen sich nämlich einen blu-ray player...


na dann
http://www.amazon.de...round/dp/B005T3L6DS/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker-Regallautsprecher-Kombi bis 1500?
T0om am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  28 Beiträge
Dynaudio Audience 82 sucht neue Verstärker-Kombi
pundhundp am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  30 Beiträge
Klipsch RF82 II sucht Verstärker
denlud am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  53 Beiträge
Kaufberatung Regallautsprecher!
siuwik am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  11 Beiträge
Platten Neuling sucht Verstärker
chrecht am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  20 Beiträge
Amateur sucht Verstärker
sSuKraMm am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  20 Beiträge
Unwissender sucht Verstärker^^
<B-M> am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  9 Beiträge
Student sucht hochwertige Stereolösung
Dayman am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  39 Beiträge
Jazz sucht Verstärker und Boxen
ChrisStd am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  168 Beiträge
Regallautsprecher
schreiner65 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • JBL
  • Burmester
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.571