Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung via Ebay etc. 250€ Einsteigeranlage

+A -A
Autor
Beitrag
nastyyyyyy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2014, 15:53
Hallo,
leider fühle ich mich zu unwissend eine qualitativ gute Kaufberatung anzufragen, darum schreibe ich nun einfach hin was ich im groben vorhabe und hoffe das mich keiner in diesem Forum zerfleischt.
Ich bin auf der Suche nach gebrauchter (?) Ware um mir eine Einsteiger Anlage herzurichten. Ich höre gerne Musik im Hardcore/Metal/Deathmetal/Rock/Sludge Bereich und das gerne auf Vinyl. Ich suche eine Anlage die einen gepflegten Klang hat, dass heißt für mich klare Töne, angenehme Bässe (weiß leider zu wenig,um genauer zu beschreiben).
Mein Raum ist ca. 15m² groß und ich würde vorerst 250€ Budget ansetzen. Ich bin hauptsächlich auf der Suche nach:
Verstärker
Lautsprecher (Paar)
CD-Spieler

Meine Plz ist: 26831 (Angebot begrenzt, da kleiner Ort), gerne bestelle ich aber auch bei Ebay, und probiere mein Glück bei Auktionen (also gerne auch diese Links).

Ich hatte für den Beginn mal die Magnat Monitor Supreme 200 ins Auge gefasst für meine Wünsche.

Da sehr viele User hier wirklich aktiv sind,hoffe ich auf Hilfe und entschuldigt meine lasche Anfrage. Gerne weitere Fragen an mich ich probier so schnell wie möglich zu antworten.

Gruß F.R.


[Beitrag von nastyyyyyy am 07. Dez 2014, 15:55 bearbeitet]
soundrealist
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2014, 16:11
Bei 250 Euro wird´s da wirklich sehr, sehr eng. Auch gebraucht. Die Frage ist halt, wie gut es überhaupt sein soll. Wenn Du echte HiFi-Ambitionen hast, wäre eine Möglichkeit, erst mal mit einem CDP und einem Köpfhörer zu starten. Wenn der CDP variable Ausgänge hat, könntest Du Dir später z.B. ordentliche Aktivboxen zulegen.... welche Du aber auf jeden vorher anhören solltest....

So würde ich es unter diesen schwierigen Voraussetzungen jedenfalls machen....
nastyyyyyy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Dez 2014, 16:18
Hallo!
Mit dem Budget habe ich mir das auch schon gedacht, nur als Student naja.
Was die Qualität angeht, vielleicht kann ich es so sagen: ich will keinen echten Schrott kaufen, sondern möchte eine Anlage die für den Beginn und für Anfängerohren geeignet sind. Ich habe z.B. über die Magnat Monitor 200 viel gutes gelesen. Wäre eine Option nicht dann diese und einen Verstärker Probe zu hören?
Gruß
soundrealist
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2014, 16:31
.... spricht nichts dagegen. Dann weißt Du schon mal, was Du in dieser Preiskategorie erwarten kannst bzw. was nicht und entscheiden, ob´s reicht.
Aber Kompromisse solltest Du in Puncto Klangzufriedenheit niemals eingehen. Ein Kauf, der nur deshalb getätigt wird, weil es für mehr nicht reicht, endet am Ende immer mit Unzufriedenheit und mündet unweigerlich in einen Doppelkauf.

Dann lieber noch etwas länger über Kopfhörer hören und weitersparen.... gerade wenn die Kohle knapp ist, sollte jeder Cent so optimal wie möglich angelegt sein


[Beitrag von soundrealist am 07. Dez 2014, 16:32 bearbeitet]
bytelutscher
Stammgast
#5 erstellt: 07. Dez 2014, 16:36
Für 250,- Euro kannst du durchaus was Gutes bekommen.
Musst halt etwas Geduld mitbringen und den Markt sondieren.
Ich hätte sogar was Ordentliches für dich, aber du wohnst zu weit weg und ich möchte nicht versenden.

Ich würde, an deiner Stelle, mal in dieser Richtung suchen.

Link

Link

Das soll jetzt keine Werbung für mein Geraffel sein, sondern ein Anhaltspunkt für Preis und qualitative Ausrichtung.
Beides natürlich kein "HighEnd" aber zum guten Musik hören sehr ordentlich.


nastyyyyyy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2014, 16:48
Nein so habe ich das auch nicht gesehen!
Für genau die Antworten bin ich dankbar.
Diese Anreize bringen mich schon weiter!
(Schade mit dem Versand )
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2014, 16:53
Hallo,

ich habe in deiner Gegend die folgenden Geräte gefunden, die Du mal ausprobieren könntest:

Lautsprecher Mission 751

http://kleinanzeigen...-172-3105?ref=search

Die LS sollten aber noch runter gehandelt werden, da auch noch Ständer benötigt werden.

Dazu mangels Auswahl:

Kenwood KR -A 3070

http://kleinanzeigen...-172-3037?ref=search

Als Quellgeräte kannst Du z.B. auch vorhandene DVD/BD-Player, Rechner, Tablet und Smartphone verwenden.

Die Monitor Supreme halte ich nicht für empfehlenswerte Lautsprecher und haben in meinen Ohren mit HiFi gar nichts zu tun.

VG Tywin

P.S.:

Pioneer A-450R

http://www.ebay.de/i...&hash=item3399fcaff0


[Beitrag von Tywin am 07. Dez 2014, 17:09 bearbeitet]
nastyyyyyy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Dez 2014, 10:45
Danke für die Hinweise Tywin!
Ich werde mal bei Mission LS nacharken!
Der Reciever ist i.O.?
Ich selber habe noch einen Pioneer VSX-D511 rauskramen können. Taugt der was für den Anfang oder doch lieber was anderes?
nastyyyyyy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Dez 2014, 14:22
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 08. Dez 2014, 14:35
Mein Bauchgefühl sagt mir "nimm die Sherwood". Bei Abholung solltest Du natürlich überprüfen ob alles funktioniert.
bytelutscher
Stammgast
#11 erstellt: 08. Dez 2014, 14:42
Auf mich macht der Onkyo-Amp einen guten Eindruck. Würde ich auf 90,- handeln. ;-)
Dann Sherwood. So um 100,-
Der Rest spricht mich nicht so an.
nastyyyyyy
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Dez 2014, 17:00
Frage: Die Sherwoodkomponente und die Monitor LS, oben aus dem Thread, wurde das pauschal was hermachen?
Spidy4712
Neuling
#13 erstellt: 18. Jan 2016, 14:26
Vielleicht nicht mehr Aktuell, aber für den Anfang schon super.

http://www.ebay-klei.../373478890-172-13384

Liebe Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteigeranlage
Skarji am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  18 Beiträge
Hilfe - "Einsteigeranlage" um die 250 Euro
sound-wave am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  60 Beiträge
Einsteigeranlage primär Folk Country
LukeTheDrifter am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  44 Beiträge
Kaufberatung für komplette Einsteigeranlage
-neko- am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  3 Beiträge
Einsteigeranlage gesucht
Boeni am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  24 Beiträge
Kaufberatung Einsteigeranlage ca. 300-400?
--Q--- am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  11 Beiträge
Bitte Kaufberatung Einsteigeranlage, komplexe räumliche Situation
jojojojojo75 am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  6 Beiträge
Einsteigeranlage bis 600?
Caipimicha am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  6 Beiträge
Einsteigeranlage
chris224 am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  2 Beiträge
kaufberatung Vollverstärker
wanderameise am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Quadral
  • Mission
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Kenwood
  • Panasonic
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedscursch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.954