Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


600€ Boxen für Sonos AMP

+A -A
Autor
Beitrag
Eltrabiato
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2015, 09:10
Hallo Zusammen,

ich suche für meinen Sonos AMP passende Boxen:

Budget ca. 600-800€ (für das Paar)
Raum 25m² / Teppich
70% Musik / 30% TV Support (kein 5.1)
Radio / Charts / House / auch mal ab und an klassik
Sitzabstand ca. 3m

Vorschläge:
Canton Chrono 509 DC (braucht man hier einen Sub? Da auf der HP vorgeschlagen)
Teufel T 500 Mk2


Die Entscheidung eine Sonos AMP zu nutzen ist bewusst:
Ich benötige keinen fancy Filmklang lediglich Musik.
Das System soll sich Mithilfe eines Airport Express um die "Youtube Fähigkeit" erweitert.
Da TV + Aiport Express verbunden warden soll scheiden 2 Sonos 5 leider aus.

Ich freue mich über eure Hilfe und danke schon jetzt!
Viele Grüße
Marc


[Beitrag von Eltrabiato am 02. Jun 2015, 09:36 bearbeitet]
dejavu1712
Inventar
#2 erstellt: 02. Jun 2015, 10:40
Mit dem Sonos Connect Amp bist Du flexibler und kannst durch die Auswahl der LS die gewünschte Klangqualität bestimmen.
Die LS solltest Du also passend für deinen Geschmack und nach deinen räumlichen Möglichkeiten auswählen, ob die Canton
oder Teufel eine gute Wahl sind und ob Du noch einen Subwoofer benötigst, kannst Du nur durch Probe hören herausfinden.

Prinzipiell kann man fast alle handelsüblichen LS anschließen, ein ordentlicher Wirkungsgrad wäre mEn aber Vorteilhaft, daher
würde ich die Auswahl nicht nur auf 2 Modelle beschränken, aber ohne detaillierte Infos macht es wenig Sinn LS vorzuschlagen.

Ich nutze den Connect Amp an einem 2.1 System (Swans D3.2R mit DIY Aktiv Subwoofer) und den Connect als Vorstufe und
Streamer für meine Aktiv LS (Event Opal), von normalen Hifi Komponenten Systemen habe ich mich schon lange verabschiedet.

Durch diese beiden Sonos Modelle hast Du also die Möglichkeit passive und aktive LS einzusetzen, ganz nach belieben.
Eltrabiato
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2015, 12:40
Danke für diese ersten Eindruck und die Bestätigung, dass meine potentielle Lösung nicht total an der Realität vorbei geht.

Ich dachte meine Ausgangssituation beschrieben zu haben. Was fehlt denn noch an Info um mich auf einen richtigen Weg zu bringen?


Budget ca. 600-800€ (für das Paar)
Raum 25m² / Teppich
70% Musik / 30% TV Support (kein 5.1)
Radio / Charts / House / auch mal ab und an klassik
Sitzabstand ca. 3m


Hinzufügen würde ich an dieser Stelle, dass ich ungerne noch einen Sub hinzufügen möchte.
Ebenso sollen Filme und Musik nicht ausschließlich von Bässen dominiert werden.

Wie immer besten Dank für jedwede Idee.
jak!
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2015, 12:49

Eltrabiato (Beitrag #3) schrieb:
Danke für diese ersten Eindruck und die Bestätigung, dass meine potentielle Lösung nicht total an der Realität vorbei geht.

Ich dachte meine Ausgangssituation beschrieben zu haben. Was fehlt denn noch an Info um mich auf einen richtigen Weg zu bringen?


Budget ca. 600-800€ (für das Paar)
Raum 25m² / Teppich
70% Musik / 30% TV Support (kein 5.1)
Radio / Charts / House / auch mal ab und an klassik
Sitzabstand ca. 3m


Hinzufügen würde ich an dieser Stelle, dass ich ungerne noch einen Sub hinzufügen möchte.
Ebenso sollen Filme und Musik nicht ausschließlich von Bässen dominiert werden.

Wie immer besten Dank für jedwede Idee.


Schau mal in den Lautsprecher Fragebogen http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=55865. Insbesondere eine Skizze wäre gut. Vielleicht hat der Raum auch noch schrägen. Wie weit weg können die LS von der Wand stehen, magst du neutral, etc.
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 02. Jun 2015, 12:50
Nun, die Aufstellung ist ein ganz wichtiger Punkt für die Auswahl und die ist mir/uns bisher völlig unbekannt.

Für Standboxen braucht man in der Regel etwas mehr Platz, Aktivboxen haben den Vorteil, das die Elektronik
auf die Chassis abgestimmt ist und je nach LS auch deutlich mehr Anpassungsmöglichkeiten gegeben sind.

Beispiel: Presonus

Wenn man einen Subwoofer einsetzt, heißt das ja nicht, das Film und Musik von Bässen dominiert wird, meinen
Erfahrungen nach lässt sich dieser sogar besser dosieren/anpassen und man ist oft flexibler bei der Aufstellung.

Letztendlich kannst Du aber nur durch Probe hören herausfinden welcher LS am besten zu dir passt, vorzugsweise
sollte der Hörtest bzw. vergleich in den eigenen 4 Wänden stattfinden, da der Klang maßgeblich davon bestimmt wird.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Jun 2015, 13:54

Eltrabiato (Beitrag #1) schrieb:

Das System soll sich Mithilfe eines Airport Express um die "Youtube Fähigkeit" erweitert.


wie ist das gemeint?

wo liegt deine musik und womit soll es gesteuert werden?
hast du schon den amp?
JULOR
Inventar
#7 erstellt: 02. Jun 2015, 14:06

Eltrabiato (Beitrag #3) schrieb:
Ich dachte meine Ausgangssituation beschrieben zu haben. Was fehlt denn noch an Info um mich auf einen richtigen Weg zu bringen?

Das war in einem anderen Thread : http://www.hifi-foru...ead=64274&postID=1#1

Es bringt meist nichts, für jede Teilfrage einen neuen Faden aufzumachen. Da gehen schnell Infos verloren. Lieber alles hintereinander, auch wenn es länger wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Werte für Boxen an Sonos Connect AMP
yeastie99 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  3 Beiträge
Gutes Stereo mit Sonos Connect AMP möglich?
Trawmio am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  12 Beiträge
Stereo LS + Amp für 600?
a.maze am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  4 Beiträge
LS für Sonos Connect AMP
philg am 18.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  15 Beiträge
Neuanschaffung Sonos - welche Boxen?
olli² am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  18 Beiträge
Sonos Connect / AMP? + Canton 770DC + opt. Deckenlautsprecher
maxmadmax am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  7 Beiträge
CD+Amp+Plattenspieler - 600?
hans_mueller am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  4 Beiträge
600 ? für Boxen + Verstärker
Skydiver2 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
Sonos System - offene Fragen!
jehaa am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  2 Beiträge
Gute Boxen bis 600?
Freddy1991 am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sonos
  • Teufel
  • Event

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedchchlo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.434