Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Kaufberatung] Receiver und 2.0 Standlautsprecher (ggf. mehr?) für TV, Musik

+A -A
Autor
Beitrag
Wons
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2015, 10:17
Hallo liebe Leute

Lese hier schon länger mit, habe mich nun aber mal dazu durchgerungen den Anmelde-Button zu verwenden

Ich habe vor das Wohnzimmer klanglich etwas aufzustocken.

Wohnzimmer Grundriss TV-Element
(Die dunkelroten Elemente sollen die Standlautsprecher darstellen, das Braune Element die TV-Wand von Bild 2)

Zunächst ein mal die Beantwortung eines kleinen Fragenkataloges:

Was möchtet ihr für die/das Musikanlage, Lautsprecherboxen/Soundsystem ausgeben? Budget?
- Am liebsten nicht mehr als 800 Euro, günstiger ist gern gesehen, für teurer müssten schon starke Argumente her..

Wie groß ist der Raum, wie sollen/können die Lautsprecher platziert, aufgestellt werden?
- Der Raum ist im angehängten Bild dargestellt. Die Standlautsprecher sollten links und rechts vom TV-Element/ TV-Schrank aufgestellt werden. Der Raum hat grob 16 m².

Welche Anschlussmöglichkeiten (HDMI, S/PDIF, RCA, XLR) werden benötigt?
- HDMI sollte definitiv vorhanden sein. Ziel ist es den Fernseher und die Playstation anzuschließen. Darüber hinaus sollte eine Möglichkeit bestehen über das Handy Musik abspielen zu können (ggf. WLAN? Bluetooth klingt ja normalerweise nicht so doll?)

Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage oder soll ausschließlich Neuware bezogen werden?
- Neuware wäre mir definitiv am liebsten. Ungern Ebay Geschichten von privaten Verkäufern, wenn dann vom autorisierten Händler.

Wie steht es um den Punkt - Selbstbau (Lautsprecher, Verstärker, HiFi-Regale, etc.)?
- Definitiv kein Geschick und keine Motivation vorhanden

Habt ihr bereits Erfahrungen im Audio-Bereich gesammelt, wenn ja welche?
- Ich habe am Rechner ein altes Teufel 5.1 System, welches "in Ordnung" ist und viele Jahre seinen Dienst erledigt. Es dürfte jetzt dann aber doch mal etwas höherwertiges sein.

Gibt es bestimmt Vorlieben: Musikgenre, Pegel, Design, Integration im Wohnraum, Größe?
- Wichtig ist, dass das System zum einen natürlich zum Musikhören (90% Zimmerlautstärke) , zum anderen aber auch für den normalen TV-Betrieb genutzt werden soll. Bedeutet also normales TV-Programm als auch Streaming und Blu-Ray.

Falls vorhanden, was stört euch an eurer bestehenden Musikanlage, was soll sich ändern?
- Bisherige im TV integrierte Boxen, spricht wohl für sich selbst !


Wie schon oben erwähnt hätte ich also gern einen passenden Receiver (HDMI für Fernseher und PS4/ Möglichkeit Musik vom Handy/ Laptop abspielen zu können, möglichst ohne Kabel) sowie zwei Standlautsprecher links und rechts neben dem gezeigten TV-Element.

- Im Budget muss kein Kabel Beachtung finden.
- 5.1 Ist aufgrund räumlicher Gegebenheiten nicht optimal realisierbar und ist daher unerwünscht.

1. Macht dieser Aufbau in euren Augen Sinn, oder müsste optimalerweise noch ein Center her, da ja auch viel TV geschaut wird und ich Angst habe, dass die Stimmen dann gefühlt nur von rechts kommen, wenn man auf der rechten Seite des Sofas sitzt? Die Sitzposition reicht ja von mittig des TV-Gerätes bis hin zu recht weit außen auf der längeren Seite des Sofas.

2. Welche Geräte könnt ihr empfehlen?

3. Die preisliche Verteilung hatte ich eigentlich mit grob 350 Euro für den Receiver und 450 für die Boxen angesetzt, wenn aber natürlich ein günstigerer Verstärker ausreicht wäre mehr Budget für die Lautsprecher vorhanden.

-> Gibt es Receiver, welche „niedriger“ sind und trotzdem etwas taugen? Im unteren Bereich des TV-Elements wäre ein 14 cm hoher Schacht, also vielleicht ein Receiver mit ~ 12 cm Höhe? (Er wird sowieso nie auf Volllast laufen, da wir in einem Mehrparteienhaus wohnen und 90% Zimmerlautstärke genutzt wird) Dass so etwas existiert weiß ich, aber taugt es auch was ud vor allem in meinem Budgetrahmen?


[Beitrag von Wons am 18. Nov 2015, 12:08 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2015, 15:50
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2015, 16:02
Funktionieren recht wandnah und bei beengten Verhätnissen (wie bei Dir) sehr gut und haben einen leicht warmen und angenehmen Klang. Nicht super feinauflösend und keine Bassmonster aber sehr gut zum Langzeithören geeignet (hatrte die selbst mal). Der Preis ist super, da es die seit ca. 1 Jahr nicht mehr gibt.

http://www.ebay.de/i...5:g:EGAAAOSwg3FUbPmU

http://www.connect.d...im-test-1441857.html

Mit Heimkinoreceivern kenne ich mich leider nicht aus.
Wons
Neuling
#4 erstellt: 19. Nov 2015, 09:05
danke für eure antworten !

ich hatte vor die cyber monday woche auf amazon mal abzuwarten und dort ggf. ein gutes angebot zu erhaschen.. gibt es hier zufällig eine verrfolgung der angebote bezüglich HiFi im Forum :O?
Wons
Neuling
#5 erstellt: 22. Nov 2015, 01:02
Update:

Gerade heute gibt es bei Amazon den Denon AVR-X1200 für 330 Euro im Angebot. Scheint mir doch eine nette Offerte zu sein und habe mal bestellt. Kann ich eigentlich nicht viel falsch machen, oder ? Somit ist er ja günstiger als der empfohlene 1100er, also das "kleinere" Modell (:?
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2015, 09:16
Der X-1100 ist der Vorgänger aus 2014 und der X-1000 aus 2013. Diese Receiver sind die zweitkleinsten Receiver der jährlich neu erscheinenden Baureihen die kurz nachdem Erscheinen oft zum halben UVP zu kaufen sind.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2015, 09:30
Der ist aber 15 cm hoch, oder ist das jetzt egal ?

LG
Wons
Neuling
#8 erstellt: 22. Nov 2015, 10:47
Wir haben uns gesagt wir probieren es mal mit einer non slim version, irgendeinen Platz werden wir vielleicht finden.

Mit dem gerät kann man aber nicht all zu viel falsch machen, oder ? Ist doch auch aus 2015.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2015, 12:38

Wons (Beitrag #8) schrieb:
Mit dem gerät kann man aber nicht all zu viel falsch machen, oder ? Ist doch auch aus 2015.

Jep

LG
Wons
Neuling
#10 erstellt: 26. Nov 2015, 11:25
Also ich war kurz davor mir die Teufel Ultima 40 mk2 zu bestellen (Kosten gerade 389 inkl. Versand). Wollte lediglich den Blck Friday noch abwarten.

Jetzt sehe ich aber, dass es bei Amazon in der Cyber Monday Woche folgende 2 Lautsprecher gibt:

Canton Chrono SLS 780

Klipsch RP-260F



Je nachdem wie gut die Angebote jeweils werden, ist es ja aber immer noch ein Aufpreis zu den Teufeln, welche ja pro Stück lediglich bei 190 Euro lägen.

Meint ihr der Aufpreis würde sich lohnen? Wie gesagt würde ich gerne auf einen Sub verzichten.
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 26. Nov 2015, 14:08
Beim rechten Lautsprecher sehe ich eine grosse Gefahr des Dröhnens wenn Du zu bassstarke Lautsprecher nimmst. Wie das aber im Endeffekt dann mit Einmessprogramm und bei dir klingt bleibt abzuwarten. Wenn man nicht die Raeumlichkeiten dazu hat ist "mehr nicht immer gleich mehr". Deshalb war auch meine Empfehlung die Wharfedale Diamond 10.3. Nicht weil ich denke das ist der beste Lautsprecher überhaupt...
Wons
Neuling
#12 erstellt: 26. Nov 2015, 14:39
danke für den hinweis.

heißt dann doch lieber neutrales klangbild anstreben und den eigentlich nicht gewollten umweg über einen sub gehen?

ich schätze ich werde es einfach ausprobieren müssen.. ich bin ja kein fan davon solch riesige geräte in 4 facher ausführung zu bestellen und dann zurcksenden zu lassen, da ich es den unternehmen gegenüber ein stück weit unfair finde, aber nun ja.. ich denke mindestens 2 verschiedene sollte ich probieren.

ich kann ja einfach mal die teufel bestellen und zusätzlich entweder die gerade genannten, oder eines der beiden angebote bei amazon..

hach ist das alles schwierig :>
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 2.0 Audio-System für TV
chris24 am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  26 Beiträge
Kaufberatung 2.0 Standlautsprecher
Gino_Schwalbino am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  16 Beiträge
Kaufberatung für 2.0 LS inkl. AV-Receiver
tk1105 am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung 2.0
method1523 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Einsteiger 2.0 Boxen mit Receiver
dnbjunkie am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  16 Beiträge
Kaufberatung, Standlautsprecher
oOSpliffyOo am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  52 Beiträge
Kaufberatung 2.0 System ~500?
roymunson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Standlautsprecher und Receiver
caye am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung 2.0 für PC
toc87 am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung aktives 2.0 System für TV und Musik
dasbue am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Magnat
  • Wharfedale
  • Teufel
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 122 )
  • Neuestes MitgliedJLT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.279