Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Steigerung zu KEF Reference 203 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
aphysic123
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2016, 09:51
Hallo zusammen,

ich besitze die KEF Reference 203 als Standlautsprecher und Center. Als Rear habe ich XTZ Wandlautsprecher. Subwoofer benötige ich durch die Reference 203 keinen mehr.

Ich bin mit dem Klang sehr zufrieden, jedoch kann sich die Hausdame einfach nicht mit Farbe und Größe anfreunden.

Habt ihr Vorschläge für Lautsprecher die auf ähnlich hohem Niveau spielen, jedoch deutlich schlanker/kompakter/moderner sind?

Auch sollten sie nicht super Aufstellungskritisch sein. Mein linker Lautsprecher steht aktuell in einer Ecke mit ca. 50cm vorne und zur Seite Abstand und der rechte steht mit einem Abstand von 50cm nach hinten und 2m nach rechts etwas mehr im Raum.

Angefeuert wird aktuell alles durch einen Denon AVR X4000.

Ich freue mich schon auf Eure Vorschläge und würde mir diese dann zeitnah anhören. Es kann auch gerne schon etwas älteres sein, was man aber noch ab und zu gebraucht findet :-)
Youwaste
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2016, 10:14
Eventuell wäre ja die XTZ 99.36 etwas für dich.
Ich denke das wäre ein guter Kompromiss aus schlankerer/moderner Bauform und dennoch ausreichendem Volumen.
Durch die Anpassungsmöglichkeiten mithilfe der Bassreflexrohre und Steckbrücken auf der Rückseite sind sie auch nicht sonderlich aufstellungskritisch.
ATC
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2016, 10:16
Moin,

noch schmaler als die jetzigen KEF..... ?????

Die B&W XT 8 oder was....allerdings klingt die, naja....Geschmacksache

Hör dich doch mal bei Leema um,
http://www.ebay.de/i...p2141725.m3641.l6368

und ist eine Gamut Phi 5 schon wieder zu voluminös?
http://www.hifi-foru..._id=171&thread=12977


[Beitrag von ATC am 03. Jan 2016, 10:20 bearbeitet]
dejavu1712
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2016, 12:50
Angesichts der Chassis Größe halte ich die 25 cm der KEF jetzt nicht gerade für sonderlich schmal.

Was ist denn bei dir deutlich kompakter?

Wie viel kannst/willst du ausgeben?

Bei sehr schmalen/kompakten LS im Vergleich zur KEF ohne Subwoofer kann der Schuss schnell nach hinten los gehen.

Die XTZ sind aber eine hörenswerte Empfehlung, auch in Anbetracht deiner XTZ Rear LS (95.22?), wenn
da nur nicht die mMn enorme Preissteigerung gegenüber dem (schon sehr guten) Vorgänger Modell wäre.

Aber das ist ja immer eine Frage des persönlichen Betrachtungswinkel.....

Vielleicht noch etwas in dieser Richtung:

Quadral Chromium Style Serie
Phonar Veritas P6 oder P4 next
ASW Genius und Cantius Serie
Nubert Nuvero 110
Teufel Definition 3
nuernberger
Inventar
#5 erstellt: 03. Jan 2016, 13:03
Piega Premium 5.2, erstaunlich was mit nur 19 cm Gehäusebreite möglich ist. Extrem steifem Gehäuse sei Dank:
http://www.piega.ch/de/produkte/premium/premium-5-2
ch
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2016, 13:55
Da die Optik ja reine Geschmackssache ist werfe ich mal meine weißen Sonics Allegria in den Raum.
Ich hätte damals die KEF 205 gehört und mir haben die Allegria besser gefallen.

Gruß ch
lorenzoao
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2016, 13:57
Kleine Lautsprecher die sich groß anhören, auf was für einen Klang stehtst du und was darfs kosten?
aphysic123
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jan 2016, 14:11
Vielen Dank für die ganzen Tipps. Die Piega kommen optisch den Proportionen schon sehr nah. Je kleiner/schmaler desto besser.

Klanglich gefallen mir: Audio Physic Yara,Tempo, ... und dann eben die KEF Reference 203. Die Yara finde ich aber noch im Basssegment zu "schmal". Stimmen hören sich hervorragend an.

Ich höre sehr wenig Rock sondern eher Jazz, Soul, Elektro, Pop, 80s, ...

Preislich bin ich relativ flexibel. Ich würde sagen maximal 2500€ pro Stück.


[Beitrag von aphysic123 am 03. Jan 2016, 14:11 bearbeitet]
ATC
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2016, 14:19
Neben den o.g. Leema spielen die Totem Staff beispielsweise deutlich voller als die Yara...
lorenzoao
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jan 2016, 14:21
Velleicht Währe Aktive Monitore was für dich
KS-Digital C-120 z.b.

Edit: Verzeihung C-808 für 1900€ pro Stück.


[Beitrag von lorenzoao am 03. Jan 2016, 14:25 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 03. Jan 2016, 14:28
Hallo,

wie wäre es damit T+A KS 350 ?

LG
ch
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2016, 14:46
Wenn dir die Audio Physic gefallen guck dir die Allegria an...due stammt ebenfalls von Herrn Gerhard.

Gruß ch
ATC
Inventar
#13 erstellt: 03. Jan 2016, 14:57
Passt natürlich super wenn man einen kleineren , schmaleren Lautsprecher sucht......
ch
Inventar
#14 erstellt: 03. Jan 2016, 15:19
Deshalb habe ich ja geschrieben er möge sich den mal ansehen...Bilder sind im Bietebereich.
In weiß ist der nicht dominant im Raum....und klanglich passt er eben sehr gut zum dem was gefordert wird bzw beschrieben wurde...

Gruß ch
blackjack2002
Stammgast
#15 erstellt: 03. Jan 2016, 15:32
Vienna Acoustics..... eventuell die Beethoven Serie.
lorenzoao
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Jan 2016, 16:09
Will er es denn neutral oder lieber mit Badewannen Frequenzgang?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Reference 203
nikolo am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  3 Beiträge
Korsun V8i/V6i an Kef Reference 203
moonchild1967 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  11 Beiträge
Endstufe für KEF Reference 203 gesucht
aphysic123 am 10.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  11 Beiträge
Optimaler Verstärker für KEF Reference 203
moonchild1967 am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  50 Beiträge
Reference 203
manusan1 am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2005  –  6 Beiträge
KEF 203 ???
Golog am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  69 Beiträge
Vollverstärker für KEF Reference 203/2
Argoran am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  12 Beiträge
Canton Reference oder KEF Reference
demaumic am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  6 Beiträge
Monitor Audio GS 60 oder KEF Reference 203 ?`?
togro am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  4 Beiträge
Geigneter Verstärker für die KEF Reference 203/2
schmayck am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • XTZ
  • T+A
  • Piega
  • Denon
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.291