Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Wotan

+A -A
Autor
Beitrag
Fibisa
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2016, 03:38
Hallo ich habe von einem Freund Quadral Wotan Lautsprecher ersteigert. Meine Feage wäre welchen Verstärker würdet ihr mir empfehlen? Ein Freund empfahl den Marantz PM 7000. Habe ihn mir angesehen aber etwas neuzeitlicher würde mir besser gefallen. Vielen Dank
Pauliernie
Stammgast
#2 erstellt: 28. Feb 2016, 12:49
Hallo,

welche Wotan sind es denn (Alter, Baureihe) und wie hoch ist denn Dein Budget ?
ATC
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2016, 14:05
Und mit dem PM 7000 hat dein Freund die Messlatte hoch gelegt...

Ein Denon PMA 1510AE gebraucht eventuell?
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2016, 15:07
Yamaha A-S501

LG
Fibisa
Neuling
#5 erstellt: 01. Mrz 2016, 08:56
Also ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet. Aber die Wotan sind schon älter allerdings in Top Zustand. Es sind Quadral Wotan IV Phonologue. Mein Budget liegt bei 1000 Euro. Und lieben Dank für die ersten Vorschläge
Zur Zeit habe ich eine Kombination aus NAD 2100 und NAD 1600 dran aber ich habe das Gefühl das wird den Wotans nicht gerecht


[Beitrag von Fibisa am 01. Mrz 2016, 09:01 bearbeitet]
ATC
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2016, 12:15
Wie kommt denn das Gefühl zustande?

Gegen die NAD Kombi ist einiges Murks was heute neu gebaut wird, falls da technisch alles in Ordnung ist,
behalten und weiterhören,
oder einen neuen Amp AUSLEIHEN, wenn das tatsächlich zum gewünschten Ergebnis führt, eben auch kaufen.

Sag mal wo du Verbesserungen erwartest, am Besten zeigst du uns auch mal ein paar Bilder deiner Situation,
dann sieht man weiter.
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 01. Mrz 2016, 13:59
Hallo,

also ich sehe außer eventuelle technischen Defekte auch keinen Grund warum die Kombi nicht passen sollte.
http://www.hifi-wiki.de/index.php/NAD_2100
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Quadral_Wotan_Mk_IV

Kann der Wunsch nach einem neuen Amp auf nachdem die Wotan bei dir nicht so klingt wie bei deinem Freund? Das würde dann sehr wahrschlich nicht am Verstärker liegen, sondern eher an der Aufstellung und der Raumakustik

LG
Bärchen
Fibisa
Neuling
#8 erstellt: 01. Mrz 2016, 14:44
Also die NAD Kombi kommt unten rum wenig druckvoll. Wenn ich laut Musik hören möchte und das tue ich gerne, habe ich das Gefühl das sie nicht mehr die Leistung bringt. Die Bässe klingen verzerrt und poltern und ich bin schon bei 90 Prozent Lautstärkeleistung am Regler. Ich weiß das ist ein Luxusproblem aber es könnte erstes mehr Dynamik drin sein.
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2016, 15:40
Kannst Du mal ein Foto deiner Aufstellung machen?

Wie groß ist dein Raum?
ATC
Inventar
#10 erstellt: 01. Mrz 2016, 19:13
90 Prozent am Lautstärkeregler?
So weit habe ich noch nie einen Verstärker aufdrehen müssen, noch nicht mal meinen kleinsten Amp, den NAD C 352 musste ich jemals über 12 Uhr drehen.
Welche Musikquelle nutzt du denn, eventuell liegt hier der Hase im Pfeffer,
oder an den NAD ist was defekt.

Und an welchem Anschluss hast du die Musikquelle angeschlossen?
Die BDA der Geräte zur Hand und die Einstellungen der Geräte, auch auf der Rückseite, überprüft?

Irgendwas stimmt mit Hasi nicht.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Quadral Aurum Wotan 8
spypig am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  13 Beiträge
Quadral Wotan MK II
coolcologne am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  2 Beiträge
Passenden Verstärker für Quadral Wotan MK V
Northernlight9769 am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  104 Beiträge
Gebrauchter Verstärker für Quadral Wotan/Rubin
TB2 am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  21 Beiträge
Marantz PM 7000 Alternativen?
birneone am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  5 Beiträge
welche Lautsprecher zu einem Marantz pm-7000
Type02 am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  5 Beiträge
Marantz PM 7000 oder lieber 7001 ?
mihel am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  6 Beiträge
Aurum Wotan vs. China Kracher
Fred_Clüver am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  7 Beiträge
Worauf achten beim Kauf von gebrauchten Quadral Wotan Phonologue Gold (Mk VI)?
Hann3 am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  2 Beiträge
Suche verstärker für quadral platinum m5
erdincxx am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Yamaha
  • Marantz
  • NAD
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.131