Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher mit Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Hellgrinder
Stammgast
#1 erstellt: 24. Aug 2016, 13:39
Servus,

mein Arbeitskollege benötigt für sein Wohnzimmer ein wenig Musik. Gesucht werden zwei Standlautsprecher und dazu ein Verstärker.
Da er nur CD´s abspielt dazu ein CD Player. Eventuell kann man das mit einem Bluerayplayer kombinieren falls er mal ein Film ansehen möchte.
Der Verstärker sollte Radio intergriert haben.


-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

Maximal sollten es ca. 1300€ sein

-Wie groß ist der Raum?

siehe Plan

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

siehe Plan

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Es sollen 2 Standlautsprecher sein

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

flexibel

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?

wird benötigt

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Überwiegend Rock (Dire Straits, Deep Purple, AC/CD usw. ) Ab und an mal Klassik

-Wie laut soll es werden?

ab und an mal etwas lauter

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

40-50Hz

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

kommt drauf an

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

nein,keine Erfahrung

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Die Bässe sollten Satt und Trocken sein,daher geschlossene Bauweise

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Ich weiß das man Lautsprecher ausgiebig Probehören sollte aber das wird aus schwierig werden. Der Kollege ist jetzt nicht jemand der auf Kleinigkeiten achtet. Die Kombination aus Lautsprecher und Verstärker sollte im Rock Bereich eine gute Figur machen. Klar sind Geschmäcker verschieden und
jeder empfindet das anderst. Was würdet ihr hier anbieten?

Zimmer
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2016, 14:33
Hallo,

meine Empfehlung:

Klipsch RP-260F

Ich würde direkt bei MD-Sound anrufen und nach dem Preis fragen

Yamaha A-S501

Samsung BD-J7500

Lautsprecher sollten nicht in die Ecken gestellt werden und mit der Hörposition ein Stereodreieck bilden.

zimmer_702714

LG
Hellgrinder
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2016, 05:54
Danke für die Empfehlung. Der Yamaha sieht schonmal klasse aus. Er ähnelt optisch meinem AX

Die Lautsprecher stehen auf jedenfall etwas von der Wand weg, das kommt auf der Zeichnung nicht so rüber

Gäbe es noch alternativen ohne BR oder ist das in der Preisregion noch nicht machbar?
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2016, 06:09

Hellgrinder (Beitrag #3) schrieb:
Gäbe es noch alternativen ohne BR oder ist das in der Preisregion noch nicht machbar?

Lautsprecher die auch tiefere Töne können brauchen einen gewissen Wandabstand, ob BR oder nicht ist dabei eigentlich egal da sich Bass kugelförmig ausbreitet.

Das ist die Theorie, in der Praxis habe ich die Erfahrung gemacht das es vom Lautsprecher abhängt und natürlich vom Raum, wenn du wegen 5Hz tiefer gerade eine Mode anregst kann es schnell unangenehm dröhnen.

Hier hilft wirklich nur zu Hause hören. Die Klipsch habe ich vorgeschlagen weil sie wirklich gut zu Rock passen.

LG
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 25. Aug 2016, 06:55

Hellgrinder (Beitrag #3) schrieb:
Die Lautsprecher stehen auf jedenfall etwas von der Wand weg, das kommt auf der Zeichnung nicht so rüber

"Etwas" von der Wand weg hilft nicht viel, wenn man es nicht schafft, sie richtig weit weg zu stellen, ist es meiner Meinung nach oft besser, sie ganz direkt dran zu stellen.


Gäbe es noch alternativen ohne BR oder ist das in der Preisregion noch nicht machbar?

Passive Lautsprecher ohne Bassreflex sind sehr selten geworden.
Hellgrinder
Stammgast
#6 erstellt: 25. Aug 2016, 09:38
Dann werd ich das mal meinem Kollegen vorschlagen. Wie sieht das aus mit Radio?
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 25. Aug 2016, 10:09
Hallo,

Yamaha R-N301

da hast du auch Internetradio dabei.

LG
Hellgrinder
Stammgast
#8 erstellt: 25. Aug 2016, 12:42
Vielen Dank.

Haben nun folgendes bestellt:

Yamaha A-S701

Samsung BD-J7500

Yamaha TS 500

Klipsch RP-260F


Danke für die Hilfe! Ich werde hier ein Feedback abgeben
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 25. Aug 2016, 14:40
Hallo,

mir wäre der 701er wegen den paar Watt unnötiger Mehrleistung zu teuer gewesen, aber wenn es nicht aufs Geld ankommt, er schadet natürlich auch nicht.

Ich werde hier ein Feedback abgeben

Ich freue mich darauf

LG
ATC
Inventar
#10 erstellt: 25. Aug 2016, 16:45
Ach du Schande,
warum kaufst du nicht einfach nen Receiver anstatt einen Vollverstärker und einen Tuner...

Z.B. Yamaha RS 700 ....
dann könnte man noch nen gescheiten BR Player stemmen:
http://www.ebay.de/s...dmp-bdt+570&_sacat=0


[Beitrag von ATC am 25. Aug 2016, 19:15 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 25. Aug 2016, 19:11
Keine Sorge, ich hatte den Samsung BD-J7500 selbst, das ist ein gescheiter

LG
stoffgiraffe
Stammgast
#12 erstellt: 26. Aug 2016, 12:26

Hellgrinder (Beitrag #8) schrieb:
Vielen Dank.

Haben nun folgendes bestellt:

Yamaha A-S701
...


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher
VaPi am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  50 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
tompana am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  28 Beiträge
Verstärker sein Geld wert? Boxen passend?
korbiXXL am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  7 Beiträge
Erstanlage (Verstärker und Standlautsprecher) für ~1800?
ungrimaxe am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  8 Beiträge
Lautsprecher und Verstärker für "Musikzimmer"
hubsi336 am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  15 Beiträge
CD-Player + Verstärker für Kopfhörerbetrieb
D@rko am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  17 Beiträge
Stereosystem inkl. Verstärker für TV, PS4, WiiU, Musik gesucht
syskorn am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  23 Beiträge
2 kleine Lautsprecher + Sub gesucht - 2x Verstärker zur Auswahl
Milchreis27 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  6 Beiträge
2.1 / Standlautsprecher / nur Musik / 1000 Euro
Nicolaaa___ am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  21 Beiträge
neue Standlautsprecher gesucht (Rock, Pop, S/SW)
dmayr am 23.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Yamaha
  • Samsung
  • Arcus

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.289