Kaufberatung Denon PMA-50 / NAD / Yamaha

+A -A
Autor
Beitrag
sebwol
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2017, 20:57
Hallo,

das ist mein erster Beitrag hier im Forum, vergebt mir falls ich etwas vergesse:

Ich ziehe um und möchte mir einen neuen Verstärker zulegen. Das neue Wohnzimmer (siehe Skizze) hat ca 18m² . Der Verstärker sowie die Lautsprecher werden auf einem Massivholz Sideboard stehen.
Als Lautsprecher kommen vorerst die alten ran, relativ gute Regallautsprecher mit 14cm Tief/mitteltöner und ein ELAC Sub. Später sollen einmal so etwas wie Dynaudio Emit M20 oder Monitor Audio Bronze 2 dran.

Nun zum alten Setup: Ich höre Musik vom Laptop, meist Tidal oder Spotify. Wenn auch nicht gerade audiophil aber praktisch verwende ich einen Bluetooth Empfänger mit optischem Ausgang an einem alten Kenwood AVR. Da ich mit Bluetooth alles was ich am Laptop machen synchron auf die Anlage spielen kann würde ich das gerne so beibehalten (Youtube, Filme, Musik.. ).

Was ich gerne hätte:
- mehrere Geräte gleichzeitig mit dem Verstärker per Bluetooth zu koppel wäre super, so könnte ich mal zwischen Smartphone (apt-x) und Laptop hin und herwechseln.
- ein schönes Gerät, nicht im Standard 43cm Maß
- USB DAC wäre gut
- 50 W Ausgangsleistung
- Subwoofer Ausgang
- mind. 1 x optisch, 1 x koax,
- gut wäre 1x analog für einen späteren Plattenspieler mit Vorverstärker
- angeschlossen werden soll später mal noch ein Bluray-Player (optisch oder koax) sowie ein TV.

Bis jetzt gefallen mir:
Denon PMA-50 (neu 400, gebraucht 290€)
Yamaha WXA-50 (hat kein apt-x)
NAD D3020
SX-S30DAB (hat kein apt-x)
SMSL A6 ?! (kennt den jemand?)

Was meint ihr, taugt der Denon was, oder lieber was anderes?

Skizze Wohnzimmer: Skizze Wohnzimmer
*hannesjo*
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2017, 16:33
KURZ u.KNAPP. ----Dynaudio. Emit M20,mit Yamaha R-N 602.!

Sehr gute Kombination, technisch und vom Klang bestens.!
love_gun35
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2017, 16:44
Hallo hannesjo, er hat LS und er will kein Gerät im Standardmaß. Warum schlägst du ihm dann den Yamaha vor?
LG
Peter
love_gun35
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2017, 16:57
Meinst du Standardmaß in Breite , Höhe ?
Wenn es in der Breite ist sind die schon gut was du vorgeschlagen hast.
Wenn es in der Höhe niedriger sein soll und falls du auch Hdmi brauchst, dann das Gerät ist sehr gut :

https://www.redcoon....verstärker-Endstufen

LG
Peter
*hannesjo*
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2017, 19:25

love_gun35 (Beitrag #3) schrieb:
Hallo hannesjo, er hat LS und er will kein Gerät im Standardmaß. Warum schlägst du ihm dann den Yamaha vor?
LG
Peter


------ der grüne Star ist auch beim Lesen nicht gerade HILFREICH!!

Man möge mir VERZEIHEN.!
love_gun35
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2017, 19:41
Alles klar hannesjo, und was soll er mit dem Yamaha R-N 602 ?
Er hat nicht nach sowas gefragt.
*hannesjo*
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2017, 19:57

love_gun35 (Beitrag #6) schrieb:
Alles klar hannesjo, und was soll er mit dem Yamaha R-N 602 ?
Er hat nicht nach sowas gefragt.



....Er hat doch auch den Pioneer SX-S 30 dab als Alternative..........
love_gun35
Inventar
#8 erstellt: 20. Jan 2017, 20:15
Hab ich übersehen, aber der Yamaha hat trotzdem Standardmaß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe: NAD D3020 vs. Denon PMA-50
Goban87 am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  14 Beiträge
Kaufberatung NAD, ROTEL, DENON
Chimaira am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  12 Beiträge
Lautsprecher für Denon PMA-50
Kalle_E. am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  12 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher an Denon Pma 770
BouncyLeprechaun am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 29.12.2016  –  5 Beiträge
Denon PMA 2000
manne212 am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  5 Beiträge
Denon Pma 1500ae contra Yamaha
Bonjuk am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  2 Beiträge
Vergleich Denon PMA-700ae und NAD C325BEE
weise-eule am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  14 Beiträge
Denon PMA 1500 gegen NAD C372
Phobophile am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  8 Beiträge
NAD C326 oder Denon PMA 710?
double__t am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
Denon pma 510 AE NAD 325C
-Cassius- am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.924 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedstuffz04
  • Gesamtzahl an Themen1.397.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.615.967

Hersteller in diesem Thread Widget schließen