Gute Kompakanlage/Reveicer+Boxen um ca. 400 € gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
decibel666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2017, 06:33
Hallo!

Nachdem meine kleine JVC UX G60 (kostete damals 249 € !) nach vielen Jahren im Einsatz leider defekt ist (Schaltet sich sofort nach dem einschalten wieder aus) suche ich nun einen Ersatz!

Verwendet wurde das Gerat zum bschallen meiner Kraftkammer im Keller - Hauptsächlich mit Electro und Synthpop.

Folgende Kriterien sollen beim neuen Gerät erfüllt sein :

Subwoofer Anschluss (habe bei der JVC einen aktiven Woofer dabei gehabt der weiter verwendet werden soll)

USB Anschluss (MP3 Wiedergabe Pflicht, Flac wäre schön, Apple Anschluss (IPod..) brauche ich keinen!)

Display (Anzeige des über USB gespielten Titels/Interpret über IDTag)

Leistung sollte ca. gleich oder besser als bei der JVC sein! (Angabe bei der JVC sind 2x60 Watt an 6Ohm)

sonst brauche ich eigentlich nichts (keinen Tuner, kein CD Laufwerk...)

Ich überlege auch die Möglichkeit 2 Stereoboxen zu kaufen und dazu einen Receiver der die oben genannten Punkte erfüllt.


Gefunden hätte ich bis jetzt fogendes :

Denon D-M40 Kompaktanlage : Hat zwar super Kritiken dürfte aber von der Leistung zu gering sein!
Denon D-F109C : Die ist sehr interessant aber eigentlich ein bisschen über meinem Budget.
Pioneer X-HM76 : Hat sehr viel was ich eigentlich gar nicht brauche, weil Internet habe ich im Keller nicht..

Interessant wären ja auch die Klipsch Reference R-14M oder R-15M mit passendem Receiver (hier hätte ich aber noch nichts gefunden was meinen Kriterien entspricht)

Villeicht hat ja jemand welche Tipps für mich!
vielen Dank!
DeCi


[Beitrag von decibel666 am 04. Jun 2017, 06:39 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2017, 07:14
http://www.numanaudi...N-Reference-802.html
+
https://geizhals.de/...html?hloc=at&hloc=de (spielt auch Flac ab)

Deinen Subwoofer würde ich einfach mal NICHT anschließen. Der wird eh zu keinem Set passen.

oder https://www.teufel.de/stereo/kombo-42-bt-p16138.html
dann könntest du auch deinen Subwoofer anschließen


[Beitrag von basti__1990 am 04. Jun 2017, 07:21 bearbeitet]
decibel666
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jun 2017, 08:51
Danke!

Der Receiver ist ja nicht schlecht! Das einzige was mich hier stört ist, das in der Bedienungsaleitung steht das der USB Anschluss den 1.1 Standard hat (was ich aber gar nicht glauben kann) . Das ist bei Flac natürlich nicht so gut . Muss ich mal schauen ob ich noch was darüber finde, oder villeicht hat ja jemand hier den Receiver und kann mir Seine Erfahrung mitteilen!

jedenfalls Danke für die Antwort!
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 04. Jun 2017, 09:34
kannst ja mal Onkyo direkt anschreiben
WiC
Inventar
#5 erstellt: 04. Jun 2017, 11:38

decibel666 (Beitrag #3) schrieb:
in der Bedienungsaleitung steht das der USB Anschluss den 1.1 Standard hat (was ich aber gar nicht glauben kann) . Das ist bei Flac natürlich nicht so gut

Warum ? Hast du flac mit mehr als 12 Mbit/sec ?

LG
decibel666
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jun 2017, 14:36
naja 12 Mbit nicht aber schon an die 6 MBit bei 24Bit/192kHz
WiC
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2017, 18:26
Dann reicht USB 1.1 doch locker

LG
decibel666
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Jun 2017, 11:54
So den Onkyo Receiver TX-8130 hab ich mal bestellt Bei den Boxen überleg ich noch welche...

Villeicht hol ich mir mal die Saxx clearSOUND CS 130 zum testen! Liegen zwar über meinem Budget, die sollen aber wirklich gut sein.

Die Numan Reference 802 hab ich nirgends gefunden zum anhören, kommen aber sicher auch in Frage!
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2017, 12:05
Und die Saxx hast du zum anhören gefunden?
decibel666
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jun 2017, 13:16
Nö, die darf man aber bis zu 4 Wochen (wenn bei Saxx direkt gekauft) mit vollem Widerrufsrecht zuhause anhören
basti__1990
Inventar
#11 erstellt: 06. Jun 2017, 15:35
... bei Numan sind es 60 Tage
Ich will dir nicht die Numan aufdrängen, nur solltest du wissen das es auch bei anderen solchen lange Rückgaberechte gibt
Es gibt auch andere LS die man sich bestellen kann und dann mindestens 14 Tage Rückgaberecht hat.
zwischen 140-200€
https://geizhals.de/...p=958464&cmp=1243931
decibel666
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Jun 2017, 17:24
Nachdem ich aus Österreich bin ist alles leider ein bisschen anders Ich muss mal nachfragen bei Numan wie es ausserhalb von Deutschland mit dem Versand und dem Rückgaberecht ist!
decibel666
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Jun 2017, 17:24
Also oder Receiver ist der Hammer! MP3,Flac und Flac HD geht einwandfrei über USB . Der Klang über Kopfhörer ist auch super, und das bei dem Preis! Nur die Bedienung und die Wiedergabe über USB könnten mehr Möglivhkeiten bieten/bedienerfreundlicher sein!

Ich hab mal zum test die alten Boxen von der JVX UX-G60 angeschlosssen, die sind ein bisschen überfordert

Morgen werd ich mal die Numan bestellen , gibts Versandkostenfrei und mit 60 Tage Umtauschrecht auch nach Österreich bei Elektronik Star (Ich hoffe das darf man erwähnen) !


Jedenfalls vielen dank für den Tipp mit dem Onkyo Receiver basti__1990, war Gold wert, mal schauen ob das bei den Numan Boxen auch zutrifft ;P
basti__1990
Inventar
#14 erstellt: 10. Jun 2017, 20:04
schön, dass du zufrieden mit dem Onkyo bist
Lautsprecher sind immer Geschmackssache, ähnlich wie Frauen, Autos, Essen, .... was für den einen die Krönung ist, findet ein andere total dämlich.
decibel666
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Jun 2017, 18:02
So. Numan müssen noch ein bisschen warten Schau mir am Donnerstag welche gebrauchten Dali Sensor 3 an, wären recht günstig zu haben! Nehm meinen Receiver & favorite Tracks zum Testen mit! Bin gespannt , weil die sollen ja super klingen.
decibel666
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Jul 2017, 17:27
ooops ganz vergessen ein Update zu geben . Es ist wieder alles anders als geplant

Ich habe mir ja die Dali Zensor 3 angesehen Jetzt habe die die Dali Zensor 3 + NAD C 316BEE Verstärker + 2 x 3m Goldkabel und als Netzwerkplayer einen Raspberry 3+ Boss Dac mit Volumio ! Der Klang ist wirklich der Hammer!

Aber mal von vorne : Ich habe also meinen Onkyo bei den Dali die zum Verkauf standen angeschlossen und probegehört . Aber irgendwie klangen die Dali mit dem Onkyo nicht so berauschend (es fehlte gewaltig in den Mitten) . Nachdem ja auch die ganze Anlage zum Verkauf stand (mit NAD+Goldkabel) haben wir dann noch den NAD getestet . Da waren wirklich Welten dazwischen ! Also hab ich mich entschieden die ganz Anlage (wurde Anfang 2016 gekauft und sieht aus wie neu) zu kaufen. Preis war auch Super . Alles zusammen 400 € !! (Neupreis war um die 1000€)

Ich hab dann den Onkyo wieder retour geschickt und als Netzwerkplayer den Raspi 3 mit Boss DAC geholt welcher mit Volumio übers Tablet gesteuert wird und per Netzwerk auf meine Musiksammlung zugreift! Funktionert wirklich genial!

jedenfalls vielen Dank für die Tipps!
DeCi
basti__1990
Inventar
#17 erstellt: 07. Jul 2017, 19:50
400€ für NAD 316BEE + Dali Zensor 3 + Goldkabel? Das ist ein sehr günstiger Preis. Glückwunsch zum Schnäppchen und zur Zufriedenheit mit der Anlage:)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakanlage gesucht für 25m² Raum
projekt=speedy am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  9 Beiträge
Gute Lautsprecher unter 400? gesucht
Peter.1997 am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  106 Beiträge
kompakanlage mit resumfunktion für hörbücher
chucky397 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  3 Beiträge
Aktivlautsprecher für ca. 400? gesucht.
WATER18 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  10 Beiträge
Boxen/Lautsprecher bis 400? gesucht
Yolo am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
ENDSTUFE für ca 400? gesucht !
MaxBerlin am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  13 Beiträge
Neue Kompaktboxen gesucht, 400?
doofernickname am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  11 Beiträge
Verstärker + Boxen 400-500? gesucht
08-15 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  5 Beiträge
Welchen Reveicer + Lautsprecher für Rock / PsyTrance 700?
N1K.o am 14.06.2018  –  Letzte Antwort am 16.06.2018  –  10 Beiträge
Verstärker oder Reveicer für Canton GLE 409
ConspiracyVictim am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedewendai
  • Gesamtzahl an Themen1.486.105
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.269.027