Wie schützt man LS-Kabel auf VAs

+A -A
Autor
Beitrag
HSp-HN
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jul 2004, 20:38
Hallo Leute,

mich würde mal interessieren wie man auf dem Boden verlegte Kabel gegen Stöckelchuhe und schütz und gleichzeitig verhindert, das Leute über die Kabel stolpern.

Gibt es dafür Gummimatten zum Ausrollen mit abgeschrägten Kanten?

Vielen Dank im Voraus,

Holger
Delta8
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jul 2004, 20:46
Eigenbau ist wohl ratsamer. Das Gewicht, das von Pfennigabsätzen ausgeht ist extrem. Eine einfache Isomatte (zurechtgeschnitten und abgeklebt) aus dem Campingbereich mag zwar vor Stoplerfallen schützen, aber ein Frontaltreffer mit einem Absatz tut dem Kabel auch darunter nicht gut. Abhilfe schafft eine Kombination aus dünnen (! aber keine Folie) Metallplatten (biegsam) mit dünnem offenzelligen Schaumstoff (z.B. eben solche Matten) beklebt. Das Blech kann man auch mit einer leichten Biegung versehen (wie eine sehr falche Brücke) unter der dann die Kabel entlanglaufen (um die Brücke vor Eindrückstellen zu bewahren kann man auch darunter also zu dem Kabeln etwas Füllmaterial (z.B. Kunstsoffflocken aus Paketen) geben

Material kostet nicht die Welt, umsetzung ist mit viel Kleb sogar mit zwei linken Händen (Linkshänder: 2 rechte umsetzbar und ist wirksam.
HSp-HN
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jul 2004, 21:01
Vielen Dank,

das mit dem Blech bekomme ich hin, verzinktes Stahlblech kann ich mir zuschneiden u. leicht abkanten lassen.

Würdes Du mir zu 0,75 mm, oder 0,88 mm Blechdicke raten?

Gruß,

Holger
Delta8
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jul 2004, 21:06
Nimm eher das Dickere, sofern es sich noch gut biegen lässt (wovon ich ausgehe). Weniger dass ich Sorge trage, dass das dünnere "durchstochen" würde, sondern eher aus stabilitätsgründen. Und nochwas, die Kunststoffmatte darauf auf keinen Fall zu dick, sonst wird es gerade mit Absätzen zu instabil und man kann zu leicht abknicken. Ansich würde auch das blanke Metall gehen, aber das klappert dann zum Einen zu sehr und ist doch sehr rutschig. Also dünnes Mossgummi oder was auch immer drauf, aber so, dass man mit Absätzen Kontakt zum Metall hat (der Gummi drückt sich ja ein) und nicht irgendwo in Zentimetern von instabiler Masse steckt...
HSp-HN
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jul 2004, 21:10
Vielen Dank,

werde das ganze nächste Woche mal in Angriff nehmen, einen schönen Abend noch, muss jetzt leider in die Nachtschicht.

Viele Grüße aus Heilbronn,

Holger
Delta8
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jul 2004, 21:11
HALT ! Heilbronn ? 740xx ? Ich auch !
HSp-HN
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jul 2004, 14:28
Hi,

Genauer gesagt Landkreis Heilbronn -> 74196 Neuenstadt a.K. Zur Zeit plane ich meine Geb.-Party welche im September stattfinden soll, Umfang u. Location steht noch nicht fest.

Gruß,

HSp-HN
(info@holger-spatz.de)
Samwise
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jul 2004, 19:18
Pro-mäßig sieht das z.b. so aus - allerdings nicht wirklich billig

Auf www.music-store-koeln.de gehen und rechts oben in die Suche PAH0001434-000 reinkopieren.
nathan_west
Gesperrt
#9 erstellt: 08. Jul 2004, 15:17
...und schützt nichteinmal vor LKW-Reifen. Was will man damit also im Wohnzimmer? *G*

Ach, und noch ein Beispiel, wie man das Konzept NICHT angehen sollte:


http://www.chrickel.de/Bilder/oha/030702/gleise.jpg


Ansehen!
mrniceguy
Moderator
#10 erstellt: 08. Jul 2004, 15:22
[offtopic on] Aus Neuenstadt??? Darf ich auch kommen Bin aus Oedheim [offtopic off]


[Beitrag von mrniceguy am 08. Jul 2004, 15:33 bearbeitet]
marce
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Jul 2004, 08:22
Also, wir nehmen immer 5mm dicke Gummimatten (1m breit, 10m lang wegen dem Gewicht ;-) - oder halt für Extremfälle die oben schon erwähnten Überfahrbrücken. Gibt's bis 40to Last...


Grüße, Marce
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schützt Ihr Euer Equipment vor Kindern, ...?
Earl_Grey am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  78 Beiträge
Wie LS Kabel verlängern?
Sathim am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  24 Beiträge
Wie schützt Ihr Eure Anlagen vor zerstörerischen Kindern
Vinyl_Tom am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  131 Beiträge
LS-Kabel konfektionieren
The_Writer am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  4 Beiträge
Wer konfektioniert LS Kabel
HeinDuckDich am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  15 Beiträge
Können LS-Kabel altern ?
befra am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  12 Beiträge
LS-Kabel Silber/Kupfer
Burnmaster am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
Cinch und Ls-Kabel
HK-Fan am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  2 Beiträge
Zirpen durch LS-Kabel?
kringel007 am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  25 Beiträge
LS Kabel Monitor 1202
Lima10 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.913 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedsimplyenge
  • Gesamtzahl an Themen1.407.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.798.451

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen