Der Neid auf die sogenannten "Highender"

+A -A
Autor
Beitrag
don_camillo
Inventar
#1 erstellt: 28. Aug 2009, 21:29
So, ich muss mir einfach mal Luft verschaffen. In vielen threats wird ständig mit Argumenten um sich geschlagen um hochwertiges Hifi madig zu machen. Viele die dazu die Meinung äußern das 200-500Euro Geräte genauso gut sind wie 2000-50000 Euro Gerätschaften müssten meiner Meinung einfach zum Ohrenarzt, oder vielleicht selbst mal eine hochwertige Anlage anhören.

Wenn sich wieder einige berufen fühlen sich den Begriff Highender erklären zu lassen, bitte nicht hier.


Bin ich hier der einzige mit dieser Meinung?


[Beitrag von don_camillo am 28. Aug 2009, 21:32 bearbeitet]
xutl
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2009, 21:31
Nein!

Du bist nicht der einzige
don_camillo
Inventar
#3 erstellt: 28. Aug 2009, 21:33

xutl schrieb:
Nein!

Du bist nicht der einzige ;)



danke, ist behoben
high-ende
Stammgast
#4 erstellt: 28. Aug 2009, 21:54

don_camillo schrieb:

Bin ich hier der einzige mit dieser Meinung?


Hallöchen Don,

bin voll & ganz deiner Ansicht!

Du bist aber leider einer der ganz wenigen, der sich traut, diese von dir verfasste Wahrheit auch hier zu veröffentlichen.


Alle die, die keinerlei Unterschiede zwischen irgendwelche Gerätschaften und/oder Kabel hören können/wollen, haben entweder organische Defizite oder aber haben es niemals gelernt, auf einer hochwertigen(!) Anlage RICHTIG Musik in allen seinen Feinheiten und Nuancen zu „erleben“.


Des Weiteren bin ich der Ansicht, dass viele (sehr viele!) sich in den HiFi-Foren tummeln, nur des lesen/schreiben/stänkerns wegen – Musik ist bei denen eigentlich Nebensache. Das sind denn meistens die mit den Abertausenden Beiträgen - zum "richtig" Musikhören können die ja gar keine Zeit haben...




Aber wie heißt es doch so schön: Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung...
xutl
Inventar
#5 erstellt: 28. Aug 2009, 22:07
Hättest Du den DUMFUG mit dem Kabelklang nicht geschrieben, würde ich Dir zustimmen.

So kann ich nur feststellen, daß Du den Sinn des Threads nicht erfaßt hast
stefansb
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Aug 2009, 22:10
Hi,
ich glaub, ich stell schon mal bier und chips bereit

gruss stefan
_ES_
Administrator
#7 erstellt: 28. Aug 2009, 22:16
Das glaube ich nicht.

Gibt genug bereits existierende Threads zum Thema Highend, daß man auch dort seine Meinung loswerden kann.

Hier z.B. :

http://www.hifi-foru...ead=12247&postID=1#1


-Thread closed-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Der Highender
BuBuWuff am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  327 Beiträge
Gedanken zu sogenannten "Stereo Test-/Referenz-CDs"
ta am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 29.09.2017  –  22 Beiträge
Hifi-Jahrbuch !?
silversurfer am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2016  –  9 Beiträge
Mein fehlerbehafteter Einstieg
yorgoelgreco am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  57 Beiträge
Die AUDIOphile ist tot
Stereohans am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  55 Beiträge
Ich bitte dies zur Kenntnis zu nehmen!
Audiofan100 am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
China Hifi - Erfahrungen mit Lieferanten?
Peterbx1 am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  15 Beiträge
Quasiquadrophonie oder Differenzschaltung
bukowsky am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  25 Beiträge
Highend ist paradox
MH am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  40 Beiträge
Monster Cabel XLR gesucht, 2x8 meter lang, möglichst m-1000
mcintosh1 am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedpanka403
  • Gesamtzahl an Themen1.404.296
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.046

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen